Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audio Ein- und Ausgänge verwalten / Signalwege

+A -A
Autor
Beitrag
ledoell
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Mai 2012, 11:37
aloha,

ich verwende auf einem win7 notebook (64bit) ein m-audio fast track pro als audio-interface.

bisher hatte ich das problem, dass ich nicht parallel musik abspielen (z.B. per iTunes oder VLC) und in meinem sequencer-programm (ableton live) audio-bearbeitung machen konnte (ich weiß, dass das an den verschiedenen sampling-raten lag). Leider hatte ich es aus der laufenden system-konfiguration heraus nicht geschafft, das irgendwie zu regeln, deswegen hab ich jetzt win7 neu installiert und will das jetzt alles von vorne herein richtig einstellen.

nur weiß ich leider nicht so ganz genau, wie ich das hinbekomme...in ableton kann man ja ganz einfach einstellen, welches audio-gerät und welcher treiber verwendet werden soll, da stelle ich einfach "m-audio fast track pro" und "ASIO" ein, wie bisher auch...daran sollte es also eigentlich nicht scheitern. Die frage ist jetzt aber, wie kriege ich windows (und die anderen darauf laufenden programme, außer ableton natürlich) dazu, für die soundwiedergabe immer den onboard-chip zu verwenden?

bzw. geht das überhaupt? Meine Lautsprecher hängen ja am m-audio interface, d.h. eigentlich müsste windows das signal dann mit dem onboard-chip verarbeiten, per USB an das interface schicken und das interface müsste das ganze dann an die boxen weiterleiten...ich hab am interface aber ja nur die USB-verbindung und ansonsten 2 XLR/Line-Eingänge, außerdem halt 2 cinch-ausgänge und einen S/PDIF und natürlich einen kopfhörer-out....kann das interface überhaupt signale von 2 verschiedenen chips (einmal onboard im laptop und einmal der chip vom interface selbst) auf dem gleichen ausgang darstellen? Oder müsste ich die beiden signale über verschiedene interface ausgänge schicken und dann irgendwie nach dem interface die beiden kabel zusammenführen, bevor sie in den verstärker gehen? Ist sowas möglich und machen das die Boxen mit ohne kaputt zu gehen (handelt sich um Canton Ergo 603 an einem Yamaha RX-397 verstärker)?

hoffe das war jetzt nicht zu wirr und jemand kann mir weiterhelfen Zwinker...danke schonmal!

gruß l.


[Beitrag von ledoell am 20. Mai 2012, 11:38 bearbeitet]
Heaton
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Mai 2012, 14:32
kannst das nicht über den Soundmixer von win7 regeln oder über Aufnahme-/wiedergabe? soweit mir geläufig kann windows nur einen Treiber verwenden- kann mich aber auch irren, von deinem Gerät da höre ich heute zum ersten mal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
flac und mp3 gleichzeitig verwalten
syncronizer am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  7 Beiträge
Musiksammlung verwalten (Wav, Flac, Aac)
friedrichfenstergriff am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  16 Beiträge
Flac-Dateien unter Windows 7 verwalten - immer noch umständlich?
jusaca am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  10 Beiträge
Programm zum Verwalten von DVDs und CDs
Internationalist am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  2 Beiträge
Soundkarte - Ausgänge
ba.andy am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  14 Beiträge
mp3 Datein verwalten
Franz_Alexander am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  19 Beiträge
Audio-Interface Verkabelung
Plattenklaus am 12.11.2014  –  Letzte Antwort am 13.11.2014  –  13 Beiträge
Spezieller Audio-Switch gesucht
DeckardCain am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  5 Beiträge
Soundkarte / USB-Audio-Interface
martinz am 06.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  5 Beiträge
M-Audio Delta 1010lt und Surround
Donnie am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedHans-Joachim123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.549
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.873