Externe Soundkarte mit Bluetooth-Lautsprecher verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
dage84
Neuling
#1 erstellt: 22. Jan 2019, 09:27
Moin.

Ich habe einen größeren Bluetooth-Lautsprecher gebaut, der als Quelle den PC nutzen wird.

Der PC ist mit externer Soundkarte mit optical out und Chinch out ausgestattet.

Da der Lautsprecher im Haus bewegt wird, sollte er auch in der Tat via Bluetooth angesprochen werden.

Dementsprechend habe ich einen Bluetooth-Stick an den PC angeschlossen, welcher sich auch mit dem Lautsprecher verbindet. Die Soundqualität ist in dem Fall jedoch sehr bescheidend und die Soundkarte lässt sich nicht mehr ansteuern, so dass es den Eindruck macht, der Bluetooth-Stick würde die Soundkarte umgehen (Onboard-Sound via Bios deaktiviert).

Gibt es eine Möglichkeit, das Bluetooth Signal über die externe Soundkarte an die Lautsprecher laufen zu lassen?


Vielen Dank im Voraus.
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 22. Jan 2019, 09:31
Bluetooth Transmitter anschliessen, siehe https://av-wiki.de/zubehoer#bluetooth-transmitter

Ob der Sound dann aber viel besser ist wage ich zumindest leicht zu bezweifeln.


[Beitrag von Fuchs#14 am 22. Jan 2019, 09:32 bearbeitet]
dage84
Neuling
#3 erstellt: 22. Jan 2019, 10:34
OK. Vielen Dank. Werde ich mal versuchen.

Liegt der Qualitätsverlust dann an der Bluetoothübertragung an sich?

Die Verbindung mittels Chinch über die Soundkarte liefert deutlich bessere Ergebnisse als über diesen Bluetooth Stick direkt am Rechner.
moon1883
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jan 2019, 10:47
Deine externe (wie interne) Soundkarte ist an der Sache gar nicht beteiligt. Der Bluetooth-Transmitter bekommt ein digitales Signal und überträgt das gemäß Bluetooth-Spezifikation (komprimiert). Der Empfänger in der Box sowie der Verstärker macht den Sound. Steck mal die externe Soundkarte ab - es funktioniert dann noch genau so.

Was meinst Du mit "Cinch liefert bessere Ergebnisse"? Meinst Du damit "lauter"?
dage84
Neuling
#5 erstellt: 22. Jan 2019, 11:08
Also die Chinch-Verbindung liefert sowohl einen lauteren als auch deutlich klareren Sound. Auch die Bässe sind präziser.

Hinzu kommt, dass ich via externer Steuerung einfacher Lautstärker-Regler und mittels Software Equalizer etc. nutzen kann.

Bei der Verbindung mit dem Bluetooth-Stick fehlen klare Höhen, tiefe Bässe und es hört sich in allem sehr dumpf an.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Externe Soundkarte über Optisch oder HDMI verbinden?
Requitasu am 02.01.2017  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  11 Beiträge
Externe Soundkarte mit Toslink
DukeHarris am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  2 Beiträge
externe soundkarte
daywalker911 am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  3 Beiträge
externe soundkarte?
daywalker911 am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  4 Beiträge
Externe Soundkarte
Boardfreak am 09.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  5 Beiträge
Externe Soundkarte
Jubal am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  11 Beiträge
externe Soundkarte
puschel8787 am 06.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  5 Beiträge
externe Soundkarte.
RebelAngel am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.07.2009  –  9 Beiträge
externe Soundkarte ?
reven am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  4 Beiträge
Externe Soundkarte
Garfield360 am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.809 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedAnde30
  • Gesamtzahl an Themen1.528.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.090.523