ASUS Xonnar ST - Hardware/Kondensator Reparatur

+A -A
Autor
Beitrag
thor_cologne
Neuling
#1 erstellt: 20. Mai 2020, 20:27
Hallo Leute,

ich habe vor einiger Zeit eine gebrauchte Ausu Soundkarte online gekauft. Als sie angekommen ist, war ein Kondensator abgebrochen. Leider lag der nicht im Paket.

Wenn Jemand Inhaber der Karte ist, könnte er mir die Daten auf dem Kondensator nennen?
(Es ist ein Großer, gut zu Identifizieren. Ich hätte Bilder davon)
Und ich ist es wohl dann möglich, den Kondensator laut dieser Daten neu zu kaufen und zu verlöten?

Ich habe ein bischen schlechtes Gewissen:
Ich lese schon lange in Eurem Forum und mein erste Beitrag wird eine Frage nach Infos...

Aber ich gelobe Besserung: Da ich Sys-Admin bin und mich privat schon lange am DJing versuche, werde ich in Zukunft sicher noch etwas beitragen können!
thor_cologne
Neuling
#2 erstellt: 20. Mai 2020, 20:29
PS:
ähm....

es geht um eine Asus Xonar ST, wobei es egal ist, ob PCI oder PCIe.
Ghoster52
Inventar
#3 erstellt: 21. Mai 2020, 09:43
Bilder sagen mehr als 1000 Worte, mach Foto und stell es ein,
Dann kann man eventuell sagen wo etwas fehlt.
thor_cologne
Neuling
#4 erstellt: 22. Mai 2020, 13:30
Hallo Ghoster52,

sicher, da hast Du recht!

AUSUS XONAR ST PCI
Ghoster52
Inventar
#5 erstellt: 22. Mai 2020, 15:32
Laut "Jockel-Foto" kommt da ein 220µF / 25V Elko rein
Ich würde den Fehler vor Karten-Einbau beheben.
Mit 1mm Bohrer kann man die Reste vom Elko ausbohren.
thor_cologne
Neuling
#6 erstellt: 22. Mai 2020, 17:10
Gute Idee!
Auch wenn ich nicht weiß, was ein "Jockel-Foto" ist.

Deiner Idee folgend bin ich auf das hier gestoßen.
Das sieht aus wie ein 220 µF aber mit 16V.

ASUS Xonar ST
thor_cologne
Neuling
#7 erstellt: 22. Mai 2020, 17:11
Deteilansicht
Ghoster52
Inventar
#8 erstellt: 22. Mai 2020, 18:25
Im PC hastu 12V, da geht ein 16V Elko auch,
wenn die Spannungsfestigkeit höher ist, spielt das keine Rolle.
Bei (viel) zu wenig kann er platzen...

Genau das Foto hatte ich bei Joggel gefunden, hab nur nicht genau hingesehen.
Die anderen / kleineren Elkos haben 25V.
jonath
Stammgast
#9 erstellt: 22. Mai 2020, 21:20
Wird vermutlich auch ohne den Kondensator relativ problemlos funktionieren.

Jetzt wo die Bauteilfrage geklärt ist, was für eine Lötstation hast du denn?

Bei so einer Soundkarte darf man mindestens 4 Layern rechnern und der Kondensator wird zumindest mit dem GND Pin relativ gut daran angebunden sein. Hat ein Hackspace in deiner Nähe eine JBC?
thor_cologne
Neuling
#10 erstellt: 23. Mai 2020, 11:07
Ich bin Sys-Admin und nicht grade sehr bewand in Sachen Elektronik. Ich würde gerne mehr Wissen darüber besitzen und bewundere alle, die das drauf haben.

Also mit Layer meinst Du sicher die übereinader liegenden einzelnen Platinen bzw. Leiterbahnen?
Muss ich beim Löten iregndwas besonders Beachten?
Ich habe eine relativ feinen Lötkolben, 30W, könnte mir aber auch eine recht gute Lötstation mit Lötkolben, Heißluft und Absaugvorrichtung ausleihen...

Ich würde die in der Platine stecken gebliebene Beinchen erstmal herauslöten (mit Absaugen des überschüssigen Lötzinns) und einfach den neuen K. einlöten...?

Übrigend, Ghoster, super Idee, mit dem Bildern! Vielen Dank.

Und Jonath, sicher kannst Du mir jetzt nicht die kompletten Zusammenhänge erklären, aber wieso meinst Du, es würde auch ohne Kond. funktionieren? Was macht der eigentlich dort, wozu ist er gut?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Asus Xonar ST Bassmanagement?
DasNarf am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 27.08.2012  –  9 Beiträge
Asus Xonar Essence ST/STX
Bemi92 am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  4 Beiträge
Asus Xonar Essence ST, welcher Kopfhörer passt?
monkman2112 am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  9 Beiträge
Knacken im Sound (Asus Xonar Essence ST)
Music(k) am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  16 Beiträge
Asus Xonar Essence ONE vs ST
roho_22 am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2015  –  18 Beiträge
Asus Essence ST + MMX 300 Problem
michi.plangger am 16.10.2014  –  Letzte Antwort am 21.10.2014  –  7 Beiträge
Asus Xonar Essence ST, was ist FP? Korrekte Lautstärke?
monkman2112 am 25.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  4 Beiträge
Asus Xonar Essence ST - Aussteuerung bei Aufnahmen - Problem
F**cking_Bad am 13.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  4 Beiträge
Asus Xonar Essence ST passt nicht, Alternative gesucht!
Neomanu90 am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  8 Beiträge
Hilfe bei Xonar Essence ST Einstellungen
Music(k) am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedniklasd2003
  • Gesamtzahl an Themen1.472.668
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.001.393