Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche dringend Hilfe...

+A -A
Autor
Beitrag
drunkenloser
Neuling
#1 erstellt: 24. Jun 2005, 16:41
Hallo liebe Community !

Ich bin neu hier, denn in meiner unendlichen Verzweiflung habe ich mich über google auf die Suche nach einem brauchbaren Forum gemacht - dieses schien ein Treffer zu sein

Ich habe ein Problem mit dem ich nicht zurecht komme, denn ich habe alles probiert.

Ich habe meine Sony Anlage über den Stereo Ausgang des Pc's verbunden. Früher benutzte ich ein billiges no-name kabel mit den üblicken schickanen wie brummen usw. Nun hab ich mir aber ein Highend Kabel gegönnt. Das folgende Problem ist aber mit allen Kabeln.

Wenn ich den PC anschließe mit dem Highend Kabel, 10 m, geht nur die rechte Box, die linke gar nicht.

Wenn ich den PC anschließe mit den Billig Kabel, 7.5 Meter geht nur die rechte Box, die linke leise.

Wenn ich 2 verschiedene noname Kabel nehme, jeweils 1.5 Meter, dann funktionieren beide Boxen.
Soweit habe ich dann darauf geschlossen dass es an der länge ??? der Kabel liegt.

Ich habe auch mal die R/L Stecker an der Stereoanlage vertauscht, mit dem Ergebnis dass dann die linken gehen, also auf die Entfernung wird nur in einem Kabel gesendet.

Es ist alles so unlogisch und ich kann mir absolut nicht erklären woran es liegt.

Zur Sicherheit habe ich auch andere Audio Quellen angeschlossen, wie Laptop und Mp3 Player, ergebnis genau gleich wie mit PC. Ich hab dann statt den Video Eingang, den MD Eingang benutzt, gleiches Ergebnis. Es scheint also einzig und allein mit der Länge der Kabel zu tun zu haben.

Aber WARUM? Und was kann ich tun?

Ich hoffe ich konnte mein Problem vernünftig rüberbringen, für Schreibfehler entschuldige ich mich, habe keine Nerven mehr

Gruß,
dl
Uwe_Mettmann
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2005, 23:15
Hallo drunkenloser,

bitte schreibe doch zukünftig in den Titel worum es geht und nicht nur Hilfe. So kann man schon am Titel sehen, ob es interessant ist, den Thread zu lesen.

Nun, ob Du nun hochwertiges, billiges, langes oder kurzes Kabel nimmst, die Dämpfung ist so gering, dass es eigentlich nicht die Ursache für das Problem sein. Ich kann Dir nur den Tipp geben, ein bissel rumzuprobieren, um einen Hinweis auf die Ursache zu finden.

Schließe den PC über das kurze funktionierende Kabel an. Jetzt müssten beide Kanäle da sein. Dann nimm das teuer Kabel, lasse aber PC und Verstärker an der selben Stelle stehen. Tritt das Problem wieder auf, dann schließe die Kanäle einzeln an, oder ein Kanal das billige und an den anderen das hochwertige Kabel. Probiere noch andere Kombinationen aus.

Es kann auch davon abhängen, ob noch andere Geräte angeschlossen sind. Also klemme alle anderen Geräte vom Computer und Verstärker ab, die nicht für die Wiedergabe vom PC notwendig sind. Hat der Verstärker einen Netzanschluss mit Schutzleiter?

Dies sind leider nur Hinweise für die Suche, aber ich kann mir im Moment auch nicht vorstellen, was die Ursache ist. Wenn Du ein bisschen probiert hast und die Ergebnisse hier reinpostest, vielleicht gibt’s dann bei einem Leser den AHA-Effekt.

Viele Grüße

Uwe


[Beitrag von Uwe_Mettmann am 24. Jun 2005, 23:18 bearbeitet]
drunkenloser
Neuling
#3 erstellt: 25. Jun 2005, 09:44
Hallo !

Ich werde das nächste mal ein richtigen Themennamen verwenden.

Habe gerade wieder etwas rumprobiert. Mitlerweile find ich es fast schon zum lachen. Heute geht der PC mit allen der Kabel perfekt, also 2 Kanäle. Das Notebook dagegen dann nur bei dem teuren mit einem Kanal. Mit dem billigen geht das heute auch. Leiden meine Sachen an Migräne und arbeiten nur Zeitweise? Ich dachte Windows wäre unlogisch, aber das übertrifft alles.

Wenn ich jetzt wieder die Kabel sauber in der Leiste verlege (wo ich sie gestern aus Wut rausgerissen habe) ,wette ich dass wieder irgendwas nicht geht.

Ich hab auch an eine externe Stöhrquelle gedacht, aber das sind Analoge Signale und die sind ja nicht so empfindlich. Zudem würden die Probleme dann vermutlich nicht in dieser sinnlosen Kimbination auftreten?!

Ich bin für jeden Hilfeversuch dankbar!

Gruß,
dl
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 25. Jun 2005, 21:15
Hallo!
Du schreibst das du die Kabel in einer Leiste verlegt hast,meines erachtens nach liegt da deine Fehlerquelle. Kann es eventuell sein das du zug auf den Kabels hattest und dadurch ein wie auch immer geartetes mechanisches Kontaktproblen aufgetreten ist? Ich denke das dein Problem eigentlich eher ein Mechanisches Kontaktproblem als ein Elektronisches ist.
MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 25. Jun 2005, 21:16 bearbeitet]
milliscout
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jun 2005, 22:03
Hallo,
ich glaube, Hörbert hat Recht mit seiner Vermutung.
Der PC-Stereo-Ausgang ist üblicherwise Miniklinke und der PC Eingang ist Cinchstecker. Ich unterstelle, Du hast diese Kombination.
Frage: benutzt Du einen Adapter (Klinke auf Cinch-Buchse)
oder ist das Kabel auf einer Seite mit Klinke und auf der anderen Seite mit Cinch-Stecker versehen?
Hintergrund: die meisten Soundkarten haben "saumäßig schlechte" Klinkenbuchsen. Dein Noname Kabel wird leicht und beweglich sein, Dein Highend Kabel wird bedeutend schwerer und vorallen steifer sein. Je nach Lage wird Dein Highend Kabel ein unterschiedliches Moment auf den Klinkenstecker ausüben, sodaß dieser den Kontakt zur "inneren Klinke" verliert.
Eine zweite Fehlermöglichkeit ist ein Kontaktfehler im Kabelstecker. Mit einem Multimeter sollte man diesem auf die Spur kommen.
Ich hoffe, Dir helfen die Hinweise bei der Fehlersuche.
Gruß!
milliscout
drunkenloser
Neuling
#6 erstellt: 28. Jun 2005, 11:53
Habe es hinbekommen, - danke für eure Hilfe. Hab mich hingesetzt und mit meinem Multimeter durchgemessen und nebenher experimentiert. Kam zum Schluss dass diese Kabel sehr sehr Knickempfindlich sind. Habe die Radien erhöht und das Problem damit behoben.
Hörbert
Moderator
#7 erstellt: 29. Jun 2005, 16:53
Hallo!
Prima!
MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verzweiflung.....
Mosley am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  8 Beiträge
Problem mit Soundkarte - brauche dringend Hilfe!
Herbi_Nahasapimapetilon am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  17 Beiträge
Ich habe ein Problem
masterofdeath am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  9 Beiträge
Highend über den PC
holk am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2007  –  16 Beiträge
Anlage <--> PC --> Brummen
miles-smiles am 20.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  6 Beiträge
Wie schließe ich ein Mischpult an den PC?
Fajex am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  2 Beiträge
PC mit Verstärkerung verbunden - Problem mit Lautsprechern
0nager0 am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 21.09.2013  –  12 Beiträge
Ich komme 0 mit EAC klar, brauche Hilfe.
FCKW36 am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  21 Beiträge
Brauche hilfe bei Audio-Ausgang über HDMI
domiNo11 am 02.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  2 Beiträge
Hilfe Lautes Brummen
Thorben_B am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedano11
  • Gesamtzahl an Themen1.345.097
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.559