Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KLangliche Unterschiede bei CD/DVD Laufwerken?

+A -A
Autor
Beitrag
Tsaphiel
Inventar
#1 erstellt: 08. Mai 2008, 23:15
Moin.

Ich häng grad am Projekt "Media Center PC" und überlege welches Laufwerk ich nehmen soll.

Ich möchte eigentlich nur ROM - LW einbauen, also solls gleich ein DVD-Brenner sein.

Nun gibts ja auch hier verschiedene.
"Hört man den Unterschied?"
Vorausgesetzt die Soundkarte ist nicht die Schwachstelle.


Ich war schon versucht ein Pioneer zu nehmen, weil ich im Car-Hifi Bereich gute Erfahrungen gemacht habe. Muss ja aber nix heißen!


Ach ja: Blende muss schwarz sein
cr
Moderator
#2 erstellt: 09. Mai 2008, 09:47
Und was soll der lesen? AudioCDs oder nur Musik/Video-Dateien?
Tsaphiel
Inventar
#3 erstellt: 09. Mai 2008, 12:13
Lesen und Brennen von
Video-DVD, Daten-DVDs, Audio-CD, Daten-CDs

Kein Super Audio, kein Audio-DVD.

Frage ist nur, ob das Laufwerk oder sowieso das Mainboard das Nadelöhr sein wird. Soundkarte kommt eh was ordentliches rein.
Ich frag mich haltr ob man überhaupt hörbare Unterschiede bei den Laufwerken findet. Ich les keine Fachpresse, hab also keine Ahnung ob jemals ein Test diesbezüglich gemacht wurde.
cr
Moderator
#4 erstellt: 09. Mai 2008, 12:19
Es gibt immer noch Laufwerke, die beim Auslesen von AudioCDs hörbare Fehler machen (Aussetzer, Klicken). Daher wird ja auch immer empfohlen, Audio-Tracks nur mit der Hilfssoftware EAC (Exact Audio Copy) auszulesen. Inwieweit dies nun bei Pioneer nötig ist, kannn ich nicht definitiv beantworten. Laut Testberichten gehören diese schon zu den besseren Laufwerken. Ev. findest du mit der Suchfunktion was zu Pioneer-Laufwerken.
Boettgenstone
Inventar
#5 erstellt: 09. Mai 2008, 13:22
Hallo,
mit meinem Pioneer DVD305-S hatte ich in der Richtung keine Probleme, auch keine Kratzer durch den Slot-In Mechanismus, allerdings war das Teil beim anlaufen extrem laut und ein SCSI Gerät.
surly
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Mai 2008, 20:41
Ich habe ein Pio Bluray Combo Laufwerk(BDC-S02BK), das ist leider nicht so leise, wie ich gehofft habe. Ausserdem hat es beim Rippen mit dem Windows Mediaplayer diverse Fehler produziert. Mit EAC wurden bis jetzt aber alle CD's korrekt gelesen.

Greetz surly
Tsaphiel
Inventar
#7 erstellt: 10. Mai 2008, 10:39
ich denk ich werd das nehmen:
http://www.alternate...renner&l3=Serial+ATA

Ist ein S-ATA, allerdings mehr aus praktischen Gründen (Board hat nur 1 IDE SLot, da soll ein Wechselrahmen rein).

Hat S-ATA noch nen Vorteil?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nutzen des digitalen Ausgangs von CD/DVD-Laufwerken
UncleReaper am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  4 Beiträge
Musikformate bei der Kodierung? Unterschiede?
horstsack am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  23 Beiträge
Änderung der Ländereinstellung bei CD-Brenner
Dont_Bebop am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  5 Beiträge
cd auf dvd
wolfg1 am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  2 Beiträge
MP3 DVD --> MP3 CD?
americo am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  14 Beiträge
DVD Tonspur auf Cd brennen
kurac am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  2 Beiträge
guter CD/DVD Brenner gesucht
lillith am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  7 Beiträge
DVD-R und DVD+R Unterschiede?
blu-ray am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  13 Beiträge
CD´s auf DVD ohne Komprimierung?
Radio2609 am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  7 Beiträge
[Kaufberatung] DVD / CD Brenner für Audio CDs
element5 am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.007