Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Qualitätsunterschiede Flexi/opt./Koax

+A -A
Autor
Beitrag
prodigy007
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Jul 2008, 11:56
Hi Leute!

Ich komme grad trotz Suchfunktion nicht weiter.

Ich plane die Anschaffung einer neuen Soundkarte.
Die möchte ich in erster Linie für Tonwiedergabe bei Filmen nutzen.
An zweiter Stelle steht die Nutzung in Games.
An dritter die Musikwiedergabe.
Immer über 5.1 Boxensystem

Die Karte soll an meinen Dolbydigitalreceiver angeklemmt werden und nu kommt der Hammer

Die digitalen Eingänge an meinem Receiver sind optisch oder koaxial.

Ich Überlege nun mir die teure Auzen Prelude zu kaufen, weil die die passenden Ausgänge hat.

Lieber würd ich eine x-Fi für 60 € kaufen, aber ich bezweifle, das die Tonquallität über diesen Flexi-Stecker genauso gut ist wie bei einem optischen Kabel.

Also meine Frage, wie sind die Tonquallitäten im Vergleich
Flexi / Optisch / Koax

Zur Verkabelung beim Flexi: 3,5er Stecker in den Flexi und auf der anderen Seite einen Koax in meinem Koax-Digital-Eingang beim Receiver (ist doch richtig oder, hab auch was von einem chinch-stecker gelesen, aber ich habe am receiver keinen rot-weiß digital chincheingang).

Vielen Dank schonmal für Eure Mühen, ich komm echt nicht weiter ^^

Gruß!


[Beitrag von prodigy007 am 05. Jul 2008, 11:59 bearbeitet]
prodigy007
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 05. Jul 2008, 12:38
Ergänzung:

Inzwischen habe ich noch was gefunden...

Danach ist zwar eine digitale Tonübertragung mit einem Flexijackanschluss zum digitalen Koaxeingang am receiver grundsätzlich möglich, diese funktioniert aber nur bei DVDs.

Bei Musik und Gamesound geht das nicht.

_________________________________________________

Wenn ich nun eine Soundkarte kaufe mit einem optischen oder koaxialen Digitalausgang, hätte ich dann das gleiche Problem oder würde alles (im Gegensatz zum Flexianschluss) korrekt wiedergegeben?



Nochmals danke!!!!
rille2
Inventar
#3 erstellt: 10. Jul 2008, 11:14

prodigy007 schrieb:
Die möchte ich in erster Linie für Tonwiedergabe bei Filmen nutzen.
An zweiter Stelle steht die Nutzung in Games.
An dritter die Musikwiedergabe.
Immer über 5.1 Boxensystem

Die Karte soll an meinen Dolbydigitalreceiver angeklemmt werden...


Die gemeine X-Fi kann über den Digital-Ausgang nur Stereo oder den bereits auf DVD vorhandenen Dolby Digital- oder DTS-Datenstrom ausgeben.

Wenn du auch bei Spielen Mehrkanalsound haben willst, musst du eine X-Fi Titanium oder eine Auzentech Prelude kaufen. Die können Dolby Digital Live.

Optisch oder koax ist grundsätzlich egal. Wenn dein Receiver einen analogen 5.1-Eingang hat, kannst du auch den nutzen und Geld sparen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen direkt an die Soundkarte!
DuPeterNeinSteveBono am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  9 Beiträge
Digitale Soundkarte an Receiver
UncleReaper am 06.07.2003  –  Letzte Antwort am 07.08.2003  –  19 Beiträge
Nootebook koaxial an Av-Receiver mit Soundkarte!
DunkDream am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  17 Beiträge
KRK Rokit an Auzentech Prelude anschließen (nicht zu Ende gedacht)
xlp am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  3 Beiträge
Notebook an Receiver mit opt. Klang !
Yah am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  14 Beiträge
Soundkarte optisch an Receiver?
mccoy3 am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  27 Beiträge
Computer ---> Receiver: Welche Soundkarte / koaxial oder optisch?
phil239 am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  9 Beiträge
Soundblaster Live 5.1. an Receiver Digital Koaxial
Gagel am 15.04.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  16 Beiträge
Qualitätsunterschiede bei Digital-Out von Soundkarte zu Receiver?
humpfl am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  15 Beiträge
Laptop an die Anlage!
buutinie am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStoedebegga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.933
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.967