Aufstellung Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Mercedes_aus_Leidenscha...
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Dez 2007, 23:39
Hi,

ich brauche Hilfe bei der Aufstellung meiner Lautsprecher in meinem Zimmer. Ich habe den Verstärker von Harman/Kardon AVR 247 und die Lautsprecher sind die JBL scs 200.5.
vielleicht könnte mir da jemand ein paar tipps geben.

Danke

P.S. Ich versuche mal eine Skizze von meinem Zimmer ins net zu stellen damit ihr euch mein Problem vorstellen könnt.
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2007, 01:24
ja, eine Skizze wäre hilfreich.
Wozu erstellst du überhaupt eine Anfrage, wenn du noch nichtmal irgendeinen Ansatz einer Beschreibung deines Problemes lieferst?
Mercedes_aus_Leidenscha...
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Dez 2007, 22:34
hallo, tut mir leid das es so lange dauerte aber könnte mir jemand dabei helfen das bild hochzuladen? ich krie das nicht hin. danke
Poison_Nuke
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2007, 01:54
www.imageshack.us

dort im Dialog einfach das Bild auswählen und hochladen lassen.

Wenn es hochgeladen wurde, bekommt man im nachfolgenden Fenster eine Auswahl an Links.

Dort den auswählen, der folgendermaßen aufgebaut ist:

[URL=http://xxxx][IMG]http://xxx[/IMG][/URL]



diese komplette Zeile kopierst du dann an der Stelle ins Antwortfeld, wo das Bild erscheinen soll
Mercedes_aus_Leidenscha...
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Dez 2007, 12:07
Hallo,
hat das jetzt geklappt?



[Beitrag von Mercedes_aus_Leidenschaft am 26. Dez 2007, 12:10 bearbeitet]
Mercedes_aus_Leidenscha...
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Dez 2007, 12:20
also das problem ist, das der bass sich nicht gut anhört und ich weiß nicht warum. er hört sich so an, als ob er keine tiefen bässe abspielen würde, aber in einem anderem raum, spielt der richtig gut. warum? ich hab schon alles versucht, mit umstellen oder andere einstellungen am H/K z. B. den Cross-Over verstellt. Liegt das am raum oder an der aufstellung der lautsprecher?

Danke
Poison_Nuke
Inventar
#7 erstellt: 26. Dez 2007, 13:13
der Sub steht allein in der Ecke und du sitzt mitten im Raum.

Also für Surround ist deine Sitzposition sicherlich optimal, aber durch die Eckaufstellung des Subs hast du da massivste Auslöschungen usw.

da der Sitzplatz wie gesagt für alles andere ideal ist, müsstest du mit dem Subwoofer rumarbeiten.

Erstens müsste der deutlich weiter nach vorn. Also zwischen FR und Center in der Breite und Längs würde ich den VOR Beginn der Dachschräge stellen. Damit sollte der Bass an sich schonmal etwas homogener klingen, aber auch wesentlich schwächer. Erstens wegen dem Pegel und wegen der Raummoden wäre es sehr sinnvoll, wenn du noch einen zweiten, identischen(!!!) Subwoofer symmetrisch dazu auf die andere Raumseite stellst.


Oder du stellst beide Subwoofer rechts und links neben deine Couch...nur einer wird nicht gehen, einen allein nebn der Couch kann ma zu gut orten.
Aber mit zwei auf beiden Seiten der mittleren Couch hat man ein meist sehr homogenen Bass, der nicht ortbar ist, diese Erfahrung haben schon viele hier im Forum gemacht
Mercedes_aus_Leidenscha...
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Jan 2008, 21:59
hallo, also ich hab jetzt endlich diesen zweiten identischen sub und beide so aufgestellt wie beschrieben, dennoch klingt der bass irgendwie verschlungen, so als ob die subs schon am limit ihrer kraft währen. langsam verzweifle ich! ich glaub ich muss umziehen da der raum ungeignet für so etwas ist trotz neubau!
Poison_Nuke
Inventar
#9 erstellt: 04. Jan 2008, 23:36
wo hast du denn die beiden Subwoofer nun genau stehen?


Weil wie ich oben schon geschrieben habe, ist deine Sitzposition einfach sehr ungünstig im Bezug auf den Bass. Da wird auch ein Umzug in einen anderen Raum nicht helfen, wenn die Couch wieder mitten im Raum steht
es sei denn es wäre ein perfekt pentagonförmiger Raum8)


ZUmindest ist aus dem Grund deiner Sitzposition die Aufstellung der Subwoofer sehr wichtig. Entweder kurz vor Beginn der Dachschräge mit symmetrischen Abständen zu den Seitenwänden und zueinander, oder halt links und rechts neben die Couch, aber auf keinen Fall (!!) direkt an die Vorderwand oder RÜckwand


[Beitrag von Poison_Nuke am 04. Jan 2008, 23:38 bearbeitet]
Mercedes_aus_Leidenscha...
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Jan 2008, 12:19
also im moment stehen sie genau neben der couch was aber auch nicht besonders gut klingt da die bässe irgendwie aufgefressen rüberkommen, so als ob die subwoofer schon am ende ihrer kräfte wären.
Poison_Nuke
Inventar
#11 erstellt: 05. Jan 2008, 15:37
ist der Bass wenigstens einigermaßen homogen? Lass am besten mal einen Sinussweep von 30-500Hz durchlaufen, mit so 20-40sek Länge.
So einen Sweep kannst du dir mit dem Programm "NCH Tonegenerator" erstellen lassen und als Wave speichern und auf CD brennen, falls du deinen Rechner nicht an die Anschlage anschließen kannst.

Zumindest sollte dieser langsam ansteigende Ton möglichst konstant von der Lautstärke her bleiben.


Achja, du hast zweimal den Sub vom JBL scs 200.5 System, oder?
Wie groß ist denn der Raum?
Mercedes_aus_Leidenscha...
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Jan 2008, 20:02
also er klingt schon viel besser aber erst so ab 80Hz, dass hab ich mit hilfe des programms herausgefunden aber der tiefbass fehlt nur in der mittleren couch an sonsten klingt er richtig gut.

ich habe jetzt zwei subs aus der scs 200.5 serie, die kompletten satelieten und einen harman kardon avr 247


der raum ist ca 12m lang, und an der breiteren stelle 5m breit und an der düneren 3m.
Poison_Nuke
Inventar
#13 erstellt: 05. Jan 2008, 20:46
hm, 48m². Das ist allerdings schon heftig viel für solche kleinen Subwoofer. Es wäre also auch ganz und ganz nicht verwunderlich, wenn die wirklich am Limit laufen.

andererseits sollte der Bass normalerweise nicht soo übel sein, auch wenn es verwunderlich ist, dass er auf den beiden äußeren Sofas besser klingt. Denn durch den zweiten Subwoofer sollte nun von rechts nach links im Raum kein Unterschied mehr im Bass vorhanden sein.

Probiere dennoch einfach mal meinen zweiten Vorschlag aus, also beide Subwoofer symmetrisch unter den Beginn der Dachschräge, bzw noch etwas davor (2-3m von der Rückwand müssen es min. sein) und jeder Sub so 1 - 1,2m Abstand zur jeweiligen seitlichen Wand.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei Aufstellung der Lautsprecher
bettwurst am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  5 Beiträge
Lautsprecher-Aufstellung
Flame2002 am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.08.2005  –  8 Beiträge
Lautsprecher-Aufstellung
schalubi86 am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  6 Beiträge
Aufstellung Lautsprecher
fuba am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  8 Beiträge
Harman Kardon 7.1 Aufstellung Hilfe!
kreutzer123 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  3 Beiträge
Aufstellung Rear Lautsprecher
LaBestiaNegra am 18.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  10 Beiträge
Aufstellung Lautsprecher - Brauche Hilfe
goldjungee am 04.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  4 Beiträge
Rear-Lautsprecher aufstellung/aufhängung
SmoG am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  12 Beiträge
5.1 aufstellung in meinem zimmer!
dukee am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  9 Beiträge
Lautsprecher aufstellung
TorstenB am 02.09.2003  –  Letzte Antwort am 05.09.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedmusic12
  • Gesamtzahl an Themen1.379.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.112

Hersteller in diesem Thread Widget schließen