Yamaha RX 361 mit Concept P oder R2?

+A -A
Autor
Beitrag
Ascended
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Apr 2008, 20:11
Hi,

ich zieh in paar Tagen um und brauch jetzt unbedingt noch nen Soundsystem. Hab bis jetzt nen 42er Plasma Fernseher, ne PS3 und nen Notebook was ich über meinen Av Receiver (Yamaha Rx 361) an das Soundsystem anschließen will. Werd damit wahrscheinlich 40% TV/Filme, 30% Musik und 30%Zocken.
Mein Wohnzimmer ist 24m² groß wovon 16-18m² beschallt werden.
Zuerst wollt ich mir das Concept E Magnum Power Edition holen. Aber da ich dafür ja dann auch 4x Ständer kaufen müsste bin ich mit dem Preis dann schon so hoch das es vieleicht sinnvoller wäre sich was anderes zu kaufen. Zumal es von der Leistung her bei der Raumgröße wohl auch am limit wäre.

Deshalb bis ich am Überlegen ob ich mir nicht vieleicht doch nen Concept R2 oder P kauf. Preislich maximal 500€. Wobei mirs lieber wäre wenn nicht groß über 300€ geht. Ich kenn mich in der Materie nicht besonders gut aus hab nur immer wieder gehört das Teufel vom P/L her ziehmlich gut sein soll.
Bei den dem Concept P hab ich so meine bedenken ob das vom Klang her überzeugen kann, weil das ja so extrem auf schlank getrimmt ist und dazu nichtmal aus Holz. Mach ich mir da umsonst sorgen.


Was meint ihr? Was würde ihr mir empfehlen?

LG Dominic
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2008, 09:38
Also ich würd aufs Canton Movie 25 xL setzen.

Es hat zumindest nicht den ganz "brüller" Charakter und sollte für den Raum völlig ausreichend sein.


Die Bedenken beim CP sind völlig berechtigt.


Was du dir auch mal ansehen könntest, wäre Heco Victa 300 4x, 1x 100, dazu ein kleinen Canton As 80SC. Der Sub wäre "ein wenig" zu klein für den Raum, jedoch "musikalisch" wäre das Set "besser". Ein späterer 2. AS 80/85 sollte dann völlig vollenden.
Ascended
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Apr 2008, 20:43
hm, ok...

ich frag mich nur warum es dann von dutzenden Fachzeitschrift so hoch gelobt wurde. Die schreiben doch sogut wie alle das der Sound erstklassich und das P/L nicht zu überbieten ist. Wie kommt das wenn die in wirklichkeit so sche*** sind? Kann mir nicht vorstellen das die alle bestochen sind...
AHtEk
Inventar
#4 erstellt: 11. Apr 2008, 20:45

Ascended schrieb:
hm, ok...

ich frag mich nur warum es dann von dutzenden Fachzeitschrift so hoch gelobt wurde. Die schreiben doch sogut wie alle das der Sound erstklassich und das P/L nicht zu überbieten ist. Wie kommt das wenn die in wirklichkeit so sche*** sind? Kann mir nicht vorstellen das die alle bestochen sind...




"so riesig" schlecht sind sie nicht, aber ebend nicht "der Gott in jeglicher Hinsicht".


Und Teufel hat bei so einigen Zeitschriften Geld reingesteckt, siehe Anzeigen etc.


Geld regiert die Welt und danach "lebt" oft die Welt.
Ascended
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Apr 2008, 09:08
naja, zu den Victa 300 müss ich mir ja dann auch schon wieder Ständer ect zu kaufen, so das das auch wieder Sau teuer wird.

Kann man denn den Yamaha RX 361 überhaupt an das Conceot R2 anschließen? Weil er nichtm mehr auf der Liste der empfohlenen Receiver für das R2 steht...

Hab zwar haufenweise User-berichte zu dem Concept R aber kaum was zu dem R2 gefunden... Hab halt nur gelesen das es im 5.1 Betrieb bei Filmen ziehmlich gut sein soll.
Ich bin jetzt nicht so mega anspruchsvoll aber hört sich denn auch Musik (also Stero) welche vom Notebook komm für diese Preisklasse i.o an?
AHtEk
Inventar
#6 erstellt: 12. Apr 2008, 13:08

Ascended schrieb:
naja, zu den Victa 300 müss ich mir ja dann auch schon wieder Ständer ect zu kaufen, so das das auch wieder Sau teuer wird.

Kann man denn den Yamaha RX 361 überhaupt an das Conceot R2 anschließen? Weil er nichtm mehr auf der Liste der empfohlenen Receiver für das R2 steht...

Hab zwar haufenweise User-berichte zu dem Concept R aber kaum was zu dem R2 gefunden... Hab halt nur gelesen das es im 5.1 Betrieb bei Filmen ziehmlich gut sein soll.
Ich bin jetzt nicht so mega anspruchsvoll aber hört sich denn auch Musik (also Stero) welche vom Notebook komm für diese Preisklasse i.o an?



Das CR² passt 100% an den Yammi, da gibt es keine "anderen" Stecker etc.

Für hohe Lautstärken reicht er aus, zumindest, bis dato, wo sich das System grässlich anhört.

Zwischen dem CR und CR² liegen ganz sicher keine Welten, sodass man die Bewertungen zum CR nicht mit dem CR² assoziieren könnten.

Stereobetrieb, sprich 2.0, da kannst du gleich ein Küchenradio für 50€ Dahinstellen. In 2.1, wird was in der "Mitte" fehlen.

Man muss die vielen Bewertungen nicht immer zu ernst nehmen, weil diese geprägt sind von "Erfahrung der Kritiker, die oftmals nur die Disko kennen und vielleicht das Küchenradio der Eltern". Daher sollte man jetzt nicht in den 7. Himmel fallen, weil einige sagen es wäre "verdammt gut" und sollte auch immer in der Relation des Preises stehen.
Und Musik kommt als Mp3-Format vom Notebook? Natürlich sind kaum Mp3´s CD Qualität, meine ab 320kb/s haben diese ähnliche Qualität von CDs.


Z.b. könnte man die Ls des Movie 25 xL auch ins "Regal" stellen o.ä.
Ascended
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Apr 2008, 14:02
ist halt von der Positionierung her bei mir ziehmlich blöd. Die Frontspeaker könnt ich noch andie Wand machen aber bei den Rear-speakern brauch ich dann auf jedenfall Ständer.
Was ich halt bei den beiden teufelsystemen echt gut find das ich da nix mehr extrakaufen muss.
Aber wenn die im 2.1 betrieb so mies sind will ich dann doch was anderes weil ich doch ziehmlich viel Musik hör.

Kennst du vieleicht irgendwas stylisches wo Ständer dazu bzw die speaker im Ständer integriert sind und man neben dem surround für Filme und Games trotzdem nen guten 2.1 Sound für den Preis (max 500€)hat?


[Beitrag von Ascended am 12. Apr 2008, 14:05 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#8 erstellt: 12. Apr 2008, 16:12
Ist mir nicht bekannt.


Wäre denn bei dieser "Problematik" ein Kauf nach und nach eine Option?

sprich das man mit 2.0/2.1/3.1 anfängt.


[Beitrag von AHtEk am 12. Apr 2008, 16:13 bearbeitet]
Ascended
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Apr 2008, 13:16
dieses Stück für Stück kaufen kommt eher nicht in frage. Da ich nach frankreich umzieh und wenn ich da was aus deutschen Shops bestell (weil ich noch kein franz kann) muss ich jedesmal ein heiden versand bezahlen. Desweiteren will ich schon allein wegen der PS3 entlich 5.1

Hm, jetzt weis ich garnicht mehr weiter...

Und wenn ich die Ständer irgendwie extra kauf und dafür bei den Boxen vieleicht ne leistungsklasse runter geh? (damit ich den Preis nicht zu stark überzieh)? So Pegelfest muss das system eigentlich ehh nicht sein da ich in nem Reihenhaus wohn und dann die Leute über mir ehhh bei Zeiten durchdrehen würden.
AHtEk
Inventar
#10 erstellt: 18. Apr 2008, 13:39
Es geht hier nicht um die Pegelfestigkeit, sondern um klang und der ist nicht mit Pegelfestigkeit zu vergleichen.


Bestenfalls gehst du dir mal solche "schmalen" Lautsprecher anhören und bildest dir deine Meinung...


[Beitrag von AHtEk am 18. Apr 2008, 13:44 bearbeitet]
Ascended
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Apr 2008, 15:36
naja, beim zb MM in so ner riesigen Verkaufshalle wo noch dutzende andere Anlagen im hintergund laufen kann man da eh nix raushören...

Naja, dann muss ich wohl in den sauren Apfel beißen und noch bisschen mehr Geld für ausgeben. Du hast nicht zufällig nen Link zu ner Wandhalterung/ Ständer für den Victra 300 die du mir empfohlen hast???
AHtEk
Inventar
#12 erstellt: 24. Apr 2008, 15:44
Hier, die sollten passen. Bei Bedenken bei denen mal nachfragen.


http://shop.strato.d...Speaker-Stands/Arcus
Ascended
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Apr 2008, 20:40
ok,danke.
hab grad mal noch bisschen rumgelesen und hab gehört das die meisten 2x Victa 500, 2x200, 1x100 und nen sub nehmen.

Sind die 500er für Stereo viel besser? Weil mit den Ständern sind die 300er auch nicht mehr viel billiger wie die 500er


[Beitrag von Ascended am 25. Apr 2008, 20:52 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#14 erstellt: 25. Apr 2008, 23:19

Ascended schrieb:


Sind die 500er für Stereo viel besser? Weil mit den Ständern sind die 300er auch nicht mehr viel billiger wie die 500er




Klar, mehr Volumen, ein Treiber mehr, etc...
Ascended
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Apr 2008, 09:08
hm, ich hab grad mal bei hirsch-ille peer Mail angefrage ob die das Victa komplett-Set (2x500, 2x 300,1x100) mit dem Denon AVR-1708 auch ohne Receiver verkaufen. Für das Set wolln die 600€ und der Receiver kostet bei denen allein 333€. In der differnce wären das dann 267€ für das set. Das wäre ja wohl maö nen wahnsinns Preis. Aber auch falls sie 300-350€ sagen würden wäre das ja immernoch spitze wenn man mal bedenkt was ma bezahk´len würde wenn man das einzelln kauft. (478€ bei Hirsch-ille)

Hm, aber nen sub bräucht ich dann auch noch zu...
du meinst nen Canton As 80SC? Was isn mit dem sub aus der Victa Reihe? Dem "Heco Victa Sub 25A"
Ist der nicht so das wahre?


[Beitrag von Ascended am 26. Apr 2008, 09:54 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#16 erstellt: 26. Apr 2008, 09:43
Naja, das ist schon komisch.


Nungut, da sich die Preise für den Canton geändert haben, wäre "für kleines" Geld der Klipsch ksw 12 für dich interessant.


Sonst würd ich bei den Preis des AS 80 gleich auf den AS 40SC aufsteigen.
Ascended
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Apr 2008, 10:14

AHtEk schrieb:
Nungut, da sich die Preise für den Canton geändert haben, wäre "für kleines" Geld der Klipsch ksw 12 für dich interessant.

hm...
bei geizhals soll der 500€ kosten

also ich will mir die Victa`s in dem dunklen Holz kaufen. (Rosewood???)
Von daher wäre es ganz geil wenn dann auch der Sub dazu passen würde. Einer aus hellen Holz oder schwarzen "plaste" sieht ja dann auch blöd aus.

Ich denk mal du hast jetzt das edit vom letzten Beitrag nicht gelesen. Was hälstn du von dem Sub aus der Victa reihe? Dem "Heco Victa Sub 25A"?


[Beitrag von Ascended am 26. Apr 2008, 10:17 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#18 erstellt: 26. Apr 2008, 10:18
http://www.csmusiksy...12/index.htm?fref=pa



Hmm der Victa sub... *soll hier nicht so der Brüller sein*.

Aber wenns dir die Optik pakt.


Und was ist mit den As 40SC?

Gibs in "schwarz" und buche/silber. 299€ Hifi-fabrik.


[Beitrag von AHtEk am 26. Apr 2008, 10:19 bearbeitet]
Ascended
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Apr 2008, 13:29
Hab von Hirschille antwort bekommen. 399€ für 2x500er, 2x300 und 1x100er
Aber leider versenden die nicht ins Ausland Muss die Boxen aber irgendwie nach Frankreich bekommen weil ich da meine neue Wohnung hab. Könnt die Boxen zu meinen Elis schicken und die schicken die dann zu mir aber das ist natürlich auch wieder weggeworfenes Geld.

Hab noch nen anderen Shop entdeckt, HiFi Studio. Bei denen gibts men Set, 2x700er, 2x300er und 1x100 für 469€ versandkostenfrei innerhalb deutschlands. Nach Frankreich senden die zwar auch nicht aber dann spar ich wenigsens einmal Versand.

Muss ich mich mal schlau machen was der Versand nach frankreich dann so kostet. Wird sicher nen ganze Stange sein, da das Packet wohl locker 60kg wiegen wird und wohl auch ziehmlich groß sein wird.


[Beitrag von Ascended am 26. Apr 2008, 18:21 bearbeitet]
Ascended
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 27. Apr 2008, 13:25
*push*
was hälstn von den BW ASW300 für 230€??? Der soll ja auch ziehmlich gut sein, oder?

Hab heut den HECO Victa Sub 25a, neu für grad mal 149€ gesehn. Aber du meintest der sei nicht so der Brüller. Auch nicht für den Preis?


[Beitrag von Ascended am 27. Apr 2008, 13:39 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#21 erstellt: 27. Apr 2008, 13:55
Mit dem Preis "relativieren" sich die Meinungen.


Der ASW 300 ist sicherlich ein guter Subwoofer, der auch "angemessen" dimensioniert ist.
Ascended
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 29. Apr 2008, 06:09
soooo, hab mir jetzt erstmal das Victa-Set bestellt. (700, 300, 100) für 470 inkl. Versand.
Mal noch ne ganz andere Frage, sind da eigentlich Kabel bei??? Und falls nicht was für Kabel sind das dann genau die ich brauch?
AHtEk
Inventar
#23 erstellt: 29. Apr 2008, 10:01
Musst hier nachfragen ob da Kabel dabei sind.


Wenn nicht LS-kabel 1,5mm² bis 2,5mm² würden hier "sinn" machen, kann hier noname Kupferlskabel sein.
Ascended
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 30. Apr 2008, 08:42
ok,
das werd ich dann wohl in Frankreich kaufen.

Mit was für kosten muss man dann so in etwa rechnen wenn man nen 5.1 system bei nem 25m² verkabelt? Mit so nem Kupfer LS-Kabel in der stärke?


[Beitrag von Ascended am 30. Apr 2008, 10:59 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#25 erstellt: 30. Apr 2008, 11:50

Ascended schrieb:
ok,
das werd ich dann wohl in Frankreich kaufen.

Mit was für kosten muss man dann so in etwa rechnen wenn man nen 5.1 system bei nem 25m² verkabelt? Mit so nem Kupfer LS-Kabel in der stärke?




Also 1,5mm² bis 2,5mm² bekommt man schon ab gut 1,50€.



Wie viel Meter Kabel man nun braucht hängt jetzt davon ab, über wie viele Türen du gehen musst und so weiter.


Habe selbst über 30Meter verlegt, da kannst du dir ausrechnen, was das kostet.
Ascended
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 13. Mai 2008, 16:35
hm, ok.
Hab auch deutlich günstigeres 2x2,5er LS-Kabel im inet gefunden für unter nem euro pro meter...
Meinst sowas kann man auch kaufen?!?
Naja, werd morgen mal in elektrogeschäft fahrn und kucken was die so haben wollen.


[Beitrag von Ascended am 13. Mai 2008, 16:38 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#27 erstellt: 13. Mai 2008, 16:43

Ascended schrieb:
hm, ok.
Hab auch deutlich günstigeres 2x2,5er LS-Kabel im inet gefunden für unter nem euro pro meter...
Meinst sowas kann man auch kaufen?!?



Da bin ich selbst immer etwas kritisch gegenüber. Zeig mal ein Link, ich schau mal.
Ascended
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 13. Mai 2008, 16:59
http://cgi.ebay.de/L...QQrdZ1QQcmdZViewItem

85cent der meter... bei 50m sogar nur 68Cent...
AHtEk
Inventar
#29 erstellt: 13. Mai 2008, 17:30
Sieht so akzeptabel aus.
paul2k5
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 15. Mai 2008, 10:23
Hallihallo,

ich versuch die Diskussion mal wieder auf das eigentliche topic zurückzuführen

RX 361 mit CP oder CR2 (oder doch CEM PE)?

Meinungen, Empfehlungen und Tests bitte!
Ascended
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 22. Mai 2008, 17:15
eine frage noch,
ich hab ja Alu und Gummispikes bekommen.
Die 700er und der Sub steht auf Fließen, eine 300er auf nen Holztisch, eine auf Glas.
Welche Spikes soll ich für welchen untergrund benutzen?

MFG
AHtEk
Inventar
#32 erstellt: 22. Mai 2008, 17:25

Ascended schrieb:
eine frage noch,
ich hab ja Alu und Gummispikes bekommen.
Die 700er und der Sub steht auf Fließen, eine 300er auf nen Holztisch, eine auf Glas.
Welche Spikes soll ich für welchen untergrund benutzen?

MFG



Lammit etc gummipuks, für Teppich ect. die "Alu".
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha 361: Concept P oder Heco Victa 500 + concept e
beatmypain am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  2 Beiträge
Concept p gut oder für die Tonne?
Cisco-2k am 17.04.2008  –  Letzte Antwort am 18.04.2008  –  7 Beiträge
Center oder Front aufrüsten? Teufel Concept R2
Das_Koray am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  4 Beiträge
Infos zu Teufel Concept P
Romance70 am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  3 Beiträge
Teufel Concept P - Wenig Bass am Yamaha RX-V467
mike467 am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  14 Beiträge
Kurzbericht: Teufel Concept R2
uffel82 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  75 Beiträge
Teufel Concept P & Yamaha RX-V361 Einstellungen?
amokkx am 29.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  13 Beiträge
Vergleich Teufel Concept P / Infinity Primus
acron am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  6 Beiträge
Infinity Minuette 5.1 oder Teufel Concept R2
Markus_479 am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  3 Beiträge
Welches Teufel System für den Yamaha RX-V 361 ?
Angel150181 am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedroter-mortl
  • Gesamtzahl an Themen1.386.014
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.309

Hersteller in diesem Thread Widget schließen