Canton AS2 oder Acoustic Research w38

+A -A
Autor
Beitrag
MichaK.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2003, 12:53
Habe vorne 2 Canton Ergo 91DC, als Center einen Canton CM 105 und als Rear die LE 101 stehen. Im Moment läuft als aktiver Sub ein Heco Hearo Sub 12 mit. Diesen möchte ich nun gegen einen präziseren Sub tauschen. In die engere Auswahl fallen der Elac 203 ESP der Canton AS2 und der AR W38. Welchen würdet ihr mir empfehlen?? Der Raum ist ca 20qm groß.

Gruß Michael Kiener

PS: Würde es eurer Meinung klanglich noch was bringen den Center durch eine Canton Ergo CM500 und die Rear durch Ergo 300DC zu ersetzen.
Peter_Pan
Stammgast
#2 erstellt: 28. Dez 2003, 13:14
MichaK.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Dez 2003, 13:27
schaut gut aus!! passt der zu meinen Cantons??
Die Fernbedienung finde ich gut. Mir kommt es nicht auf Maximalpegel drauf an sondern das er präzise Bässe bring und nicht irgendein dröhnen. Hast du diese Sub selber??
Hast du irgenteinen Laden wo er noch günstiger verkauft wird??

Gruß Michael
Peter_Pan
Stammgast
#4 erstellt: 28. Dez 2003, 15:25

schaut gut aus!! passt der zu meinen Cantons??


Optisch ist objektiv.
Akustisch ist es eigentlich egal. Man nimmt halt den Sub, den man am besten findet.
Der Elac ist auch nicht verkehrt. Hab ihn selbst probegehört. Knackig und druckvoll
Der Yamaha YST-SW1500 wäre auch nicht verkehrt:
http://www.yamaha-online.de/products.php?lang=g&idcat1=2&idcat2=17&idcat3=28&idprod=1053&archivset=&newsset=

Ich hab den AR Helios W30A. (kaum noch zu kriegen)
http://www.csmusiksysteme.de/pages/shop.asp?cid=3&cpath=-3-&spath=-14--45-&sid=45&did=398

Nubert kannst du nur bei Nubert kaufen. Oder bei eBay manchmal.
amathi
Inventar
#5 erstellt: 28. Dez 2003, 15:30
hi,

sag mal peter pan bist du zufrieden mit deinem helios? spielt der druckvoll und tief? wie ist der sub bei musik?

mfg adi
MichaK.
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Dez 2003, 16:28
Preislich sind ja alle in der gleichen Liga

Der Nubert würde natürlich den Vorteil bieten das er eine Fernbedienung hat. Kommt der Nubert klanglich an Elac bzw den Canton ran??
Wie ist das bei Nubert mit den 4 Wochen auf Probe, kann ich mir den wirklich kommen lassen und bei nichtgefallen zurücksenden und das kostet dann nichts?

Ich habe weder den Elac noch den Canton selbst gehört, den Yamaha 1500 schon der ist meiner Meinung durch das Downfire Prinzip nicht so knackig!

mfg Michael Kiener
MichaK.
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Dez 2003, 20:06
Hat sich erledigt, habe mir soeben den Nubert bestellt.
Danke für den Tip. Werde mich melden wenn ich ihn ausgiebig getestet habe.

Gruß Michael
Peter_Pan
Stammgast
#8 erstellt: 28. Dez 2003, 21:53

sag mal peter pan bist du zufrieden mit deinem helios? spielt der druckvoll und tief? wie ist der sub bei musik?


Druckvoll und tief allemal! Vor allem bei DolbyDigital!
Zur Musik:
Er spielt druckvoll, tief und knackig bei Hip-Hop.
Bei richtig schnellen und harten Kickbässen bei Techno ist er meiner Meinung nach etwas zu feinfühlig. (also nicht richtig hart)
MichaK.
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Dez 2003, 16:09
@Peter Pan

Danke für den Tip,

habe ihn heute geliefert bekommen, ich kann es gar nicht in Worte fassen. Einfach ein Traum-Subwoofer.

**** sauber, Klar, präzise und pegelfest ****

Meinen vorherigen Heco-Sub kann man dagegen in die Tonne treten - der Nubert ist um Welten besser. Hätte nicht gedacht das man bei einem Sub von Klang sprechen kann, aber jetzt wo ich den Nubert habe........

Auch das mit der Fernbedienung ist beim Einpegeln der Anlage sehr hilfreich.

Also nochmals DANKE, DANKE, DANKE.

Ohne deinen Beitrag hätte ich von diesem Sub wahrscheinlich nie erfahren.

Gruß Michael
Peter_Pan
Stammgast
#10 erstellt: 30. Dez 2003, 17:55
Danke für die Blumen.
Der Nubert nuLine AW-1000 ist schon ein tolles Ding!
Gratulation zum Kauf und viel Spaß damit!

Gruß Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Acoustic Research Chronos W38
babus am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 20.07.2007  –  5 Beiträge
Acoustic Research Chronos
R-X am 11.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  147 Beiträge
Lohnt sich Acoustic Research Chronos W38?
haho am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  3 Beiträge
Acoustic Research Status 50
RockfordFosgate am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  8 Beiträge
Acoustic Research HC6 vs. Teufel Concept M
am 04.06.2003  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  2 Beiträge
Welche Resonanzdämpfer für AR Chronos W38 ???
cuprar am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  7 Beiträge
Acoustic Research HC 6
NotoriousAl am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2004  –  6 Beiträge
Acoustic Research 6 Ohm !?!
Fuchs#14 am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  3 Beiträge
Acoustic Research Helios
R-X am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  16 Beiträge
acoustic research chronos 17 ??
kotti am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.757

Hersteller in diesem Thread Widget schließen