RX-v650 RDS und Canton LE Serie

+A -A
Autor
Beitrag
Musimann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jun 2004, 19:50
Hallo ,

Ich will mir den

Yamaha RX-V650 RDS
und
die LS Serie von Canton kaufen
http://www.canton.de/www/index.php4?pg_id=13,13,,2,de

Was sagt ihr ist das OK ? ??

Danke
Jimmy
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Jun 2004, 19:52
Hallo,

technisch ja.
Aber bitte nutze die Suchefunktion. Heute wurde mind. 5x das Canton LE System besprochen!

Ist das so schwer?

Markus
Musimann
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jun 2004, 20:05
Habe ich leider nichts gefunden ..

und dann auch nichts in der form.

Jimmy
das_n
Inventar
#4 erstellt: 02. Jun 2004, 20:13
di suchfunktion funktioniert auch im moment nicht richtig. früher war das auch besser, wo man nicht das forum auswählen musste........

ich benutze für die forumsuche immer google:
ins suchfenster eingeben:

sUcHwOrT site:www.hifi-forum.de

dann klappt das auch.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Jun 2004, 20:47

di suchfunktion funktioniert auch im moment nicht richtig. früher war das auch besser, wo man nicht das forum auswählen musste........


Hallo,

das ist aber ein Traffic-Problem! Und warum soviel Traffic? Weil ähnliche Fragen und Produkte täglich/wöchentlich neu gestellt werden......

Markus
Musimann
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Jun 2004, 20:50
Alles Klar danke ..

Also bei dem 650er werde ich bleiben ..


Nur die frage ist Canton Movie 6.1 oder Canton LE Serie.

Wohnzimmer ist Ca 15 qm

Herzlichen Dank
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Jun 2004, 21:01
Hallo,

du hast offenkundig die Threads nicht wirklich gelesen....hauptsache dir wird geholfen

Dann mache ich das mach. Nimm den 450 und das Movie Set und geh für den Rest Eis essen....beim 450er kannst du auch die LE's einsetzen.
Aber ich würde soviel Geld nicht ohne Testhören gegen einige Alternativen ausgeben! Ausser du hast zuviel Geld.

Marksu
Musimann
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Jun 2004, 21:10
Ne leider nicht da das Suchen nicht ganz so funktioniert wie man sich das denkt. Siehe Oben .

Wenn es bei dir Funktioniert dann Poste doch bitte ein Link mit den ganzen Threads von heute .. :-) ( nur ein witz)

Übrigens ICh habe leider nicht die mega ahnung (klar sonst würde ich ja hier nicht schreiben). Ich Weiß nicht ich habe immer etwas angst einen "alten Verstärker zu kaufen" meinst du wirklich das es "reicht " ??


[Beitrag von Musimann am 02. Jun 2004, 21:14 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 02. Jun 2004, 21:16
Hallo,

wieso "alten Verstärker"

Markus
Musimann
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Jun 2004, 21:24
na ja ich weiß nicht hat sich die Technik nicht geändert.

als erstes wollte ich mir denn 750er holen mit Movie 6.1 da war ich vorhin und der herr im laden meinte ich solle mir denn 650er und die Canton Le serie holen (zwei standboxen, 2rear (klein), Subwoofer und Center)nun sagst du der 450 reicht völlig nun bin ich etwas verwirrt..

Also meinst du der 450er würde ausreichen ??

bei denn LE´s würde ich mir erst die beiden Standboxen und einen Center holen und einen monat später denn rest.

meinst du das is ok?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 02. Jun 2004, 21:27
Hallo,

ich sagte nicht, was du dir holen sollst. Sondern was du dir anhören sollst.
Der 450 ist nicht alt! alles bei Yamaha mit 50 am Ende ist aktuell. Die Vorgänger haben eine 40.

Jetzt gehen wir mal mit Konzept vor!

Wie gross ist dein Raum?
Welche Vorlieben? Musik/Film?
Wie gross ist dein Budget?

Markus
Musimann
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Jun 2004, 21:29
Danke

also Raum ca 15 qm

Vorlieben Hmm ich denke beides soll schon gemischt sein Musik und Home Kino.

Geld denke so 500 bis 800 würde ich schon ausgeben
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 02. Jun 2004, 21:31
Hallo,

500-800 für Boxen und Receiver?
Also Musik/Kino zu je 50%?

Markus
Musimann
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 02. Jun 2004, 21:32
Hi ,

denke schon 50\50 Musik film

ja 500 bis 800 Komplett
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 02. Jun 2004, 21:35
Hallo,

und wie teuer ist der 650er?

Markus
Musimann
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 02. Jun 2004, 21:36
319
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 02. Jun 2004, 21:39
Hallo,

dann klappt das aber nicht unter 800€ mit einem LE Set! Ich würde dir empfehlen, lieber auf solides Stereo zu setzen! Da ist das Budget noch sinnvoller aufgeteilt!

Markus
Musimann
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 02. Jun 2004, 21:43
Deshalb meinte ich ja

Stand lautsprecher Front 179 Stk
center 139
rear Klein 95 stk
Subwoofer 251

das würde ich mir ja noch gefallen lassen

Center und front in dem ersten monat und denn rest nächsten

ich will einfach was gutes ... würde leider zu oft von " billigen sachen" enttäuscht
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 02. Jun 2004, 21:47
Hallo,

ich komme aber auf 1257€....das sprengt doch deinen Rahmen....

Markus
Musimann
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 02. Jun 2004, 21:50
Na ja ich sehe das nicht sooooooooo Eng. Wenn ich wei´das es gut angelegt ist und ich mich lange daran erfreue.


Eine möglichkeit ist ich mache das nochmal 190 Euro billiger wenn ich mir 4 kleine Speaker kaufe.

Ich will einfach was gutes ... das ist mein wunsch. dafür lege ich auch einwenig mehr weg. Damit ich mich freuen kann wenn ich ein Film einlege

Hast du einen Messanger ? MSN ICQ?


[Beitrag von Musimann am 02. Jun 2004, 21:50 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 02. Jun 2004, 21:56
Hallo,

nein, ich habe keinen MSN oder ähnliches.
Budget = Finanzieller Rahmen. Da ist es immer sinnvoll das maximale anzugeben. Und wenn du 500-800€ sagst, gehe ich bei 800€ vom absolut maximalen aus. Wobei es sicherlich sehr gut ist, wenn man noch die Möglichkeit hat sein Potenzial auszubauen.

Bei Receivern sind die Unterschiede nich so gewaltig. Es liegt eher bei den Boxen. Und natürlich bekommst du noch mehr Qualität, wenn du dein Maximum mit Kompaktboxen ausreizt.

Woher kommst du denn?

Markus
Musimann
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 02. Jun 2004, 22:01
Berlin,

Also sagst du das ich besser etwas mehr in Boxen ausgeben soll. und denn "rest " in einen Verstärker?

Wenn ich mir die LE hole meinst du ich sollte erst die Standlautsprecher holen und einen Center oder Subwoofer ?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 02. Jun 2004, 22:04
Hallo,

ich würde die LE gegen einige Alternativen mir anhören. Ich würde es nicht so als gesetzt ansehen. Die Boxen sind nach dem RAUM!!! das A&O.....

Markus
Musimann
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 02. Jun 2004, 22:07
ok dann hole ich mir morgen denn Verstärker 650 und packe meine Stero lautprecher (160 Hoch) aus dem Keller wieder aus die sind Sehr gut. und dann werde ich erstmal auf hörprobe gehen.. obwohl es mir echt in denn Fingern Juckt...... Grummel
CPHSB
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 03. Jun 2004, 05:37
Vielleicht solltest du nicht so fixiert sein auf eben diesen Receiver. Er muß auch zusammen mit den Boxen gut klingen (deinen Raum klammer ich jetzt mal aus weil das probehören von vielen verschiedenen Kombis z.H. für unpraktikabel halte).
edit: Du kannst den Sub auch vorerst weglassen, was dem Budget guttut. Aber da heißt es wohl: Was man noch nicht in den eigenen 4 Wänden gehört hat, vermißt man wohl auch nicht.


[Beitrag von CPHSB am 03. Jun 2004, 05:41 bearbeitet]
Musimann
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 03. Jun 2004, 06:06
CPHSB da hast du allerdings recht. Was schlägst du denn vor ? Ich bin wie gesagt echt offen für jeden vorschlag. und jede unterstützung.

Es soll sich gut anhören und es kann auch ein Paar Teuro´s mehr kosten. Wie gesagt es sollte sich nur freundlich anhören
CPHSB
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 03. Jun 2004, 06:38
Ohne jetzt konkrete Tips geben zu wollen/können (hab den 650 noch nicht gehört) vielleicht kurz zu meinem Vorgehen bei Anlagenkauf. Zuerst stand für mich das Budget fest, dann habe ich bei guenstiger.de einfach erstmal Preise verglichen und mir einen groben Überblick über den Markt verschafft. Man will ja schließlich möglichst viel für sein Budget. Anschließend habe ich sehr viel in diesem Forum mitgelesen (die Suche-Funktion ist übrigens wirklich klasse) und bin dann losgegangen und habe mir erstmal diverse verschiedene Lautsprecher angehört. Dazu passend habe ich mir dann am Schluß den Receiver zugelegt. Ich fand diesen Weg ganz gut und bin so zufrieden. Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter. Informier dich erst über das in deinem Budget machbare und dann theoretisch (z.B. dies Forum) über die Geräte, die du dann mal probehörst.
Stulle
Stammgast
#28 erstellt: 03. Jun 2004, 20:16
Hallo Musimann,

ich habe mir vor kurzem den 640er gakauft und hatte vorher auch das Canton Movie System drangehangen. Am Anfang war ich damit auch noch einigermaßen zufrieden - allerdings nur beim Home Cinema. Für den Stereo-Betrieb taugen sie aber nicht.
Ich hab mich auch hier durch´s Forum gefragt und bin dann bei den Ergo 900 von Canton gelandet - auch weil ich die Rear-Speaker von Canton habe. Ich kann nur sagen, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Also ich würde nicht mehr auf diese Movie-Systeme setzen.

Gruß Stulle
Musimann
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 06. Jun 2004, 11:01
ok das hört sich ja schon echt gut an. Ich habe mir jetzt erstmal die Teufel tazu bestellt da ich sie zurück geben kann (8 wochen rückgabe) um mir ertmal einen eindruck zu machen. Wie oben geschrieben ich will ja vielleicht die LS Serie von Canton kaufen.

Bist du mit dem 640iger zufrieden ?
Stulle
Stammgast
#30 erstellt: 06. Jun 2004, 18:52
Ich bin mit dem 640er zufrieden - auch in Verbindung mit den beiden Ergo´s. War halt beides im "Angebot".
Sicherlich wird ein 1400er oder 2400er mehr bringen, die Frage ist halt nur ist der Preisunterschied das wert. Für mich war halt auch der Preis entscheidend und als Otto-Normalverbraucher stellt die Kombination mich sowohl im Stereo- als auch im Home-Cinema Betrieb zufrieden.

Gruß Stulle
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 06. Jun 2004, 18:59
Hallo Stulle,

naja der eine kauft nach Angebot und Rotstiftpreis der andere (aus meiner Sicht der Kluge kauft den höchsten Gegenwert für sein Budget!

Markus
joe_he
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 07. Jun 2004, 00:52
@ Markus_P.

es gibt aber auch Angebote, die einen höheren Gegenwert bieten als das Budget normalerweise zulässt, z.B. die Canton RC-L.

Aber wie du schon immer sagst, es muss auch der Rest passen (Hörgeschmack, Raum, usw.).
Stulle
Stammgast
#33 erstellt: 07. Jun 2004, 11:20
Ich hab ja nicht nach Rotstiftpreis gekauft, sondern wollte mich halt gegenüber meinem alten System einfach nur verbessern und hab geschaut was ich für mein Budget bekomme. Und warum sollte ich mir dann ein Gerät bzw. Lautsprecher aus der neuesten Serie kaufen, wenn ich doch die Auslaufmodelle zum halben Preis bekomme. Dadurch das sie beim Hersteller auslaufen werden sie ja nicht schlechter. So hab ich nun komplett 1000 Teuros hingeblättert - hätte ich die "neuen" genommen, hätte ich schon alleine für die beiden LS 1300 Teuros bezahlt.

Und glaube einfach mal, das ich mit meinen "Auslaufmodellen" nicht so viel schlechter dran bin, wenn überhaupt.

Gruß Stulle
Musimann
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 07. Jun 2004, 16:05
Das hört sich gut an. Ich denke das ist eine guter weg um an die sache ran zu gehen. Ich habe gerae noch eine verstärker gesehen den Denon 1804 der soll auch sehr gut sein
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 07. Jun 2004, 19:29

@ Markus_P.

es gibt aber auch Angebote, die einen höheren Gegenwert bieten als das Budget normalerweise zulässt, z.B. die Canton RC-L.


Hallo,

und wie definiert sich so ein Gegenwert? Sehr interessanter Ansatz. Aber ich bin der Auffassung, das wahre Schnäppchen rar sind, sonst ist es Marketing.

@Stulle: Es ist schon eine dreistigkeit in dieser Branche von Teuros zu sprechen. Aber das Differenzieren von Eigenschaften liegt halt nicht jedem.

Markus
Stulle
Stammgast
#36 erstellt: 07. Jun 2004, 20:23
@ Markus: Bitte vielmals um Entschuldigung, ich werde bemüht sein, mich in Zukunft gewählter auszudrücken.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE Serie
BlackAdder am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  21 Beiträge
Canton LE-Serie
stimulite am 29.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V650 mit Canton Boxen
Os!r!s am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  4 Beiträge
Canton LE Serie vs. Infinity Beta Serie
peterpan81 am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  15 Beiträge
Canton LE-Serie
gigo am 09.10.2002  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  14 Beiträge
Canton LE Serie Neupreise
Rising_Hate am 30.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.08.2012  –  8 Beiträge
Canton LE Serie ?!?!
Thiuda am 08.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  9 Beiträge
Canton LE Serie
schmeerle am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  45 Beiträge
LS für Yamaha RX-V650
Robinaachen am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  5 Beiträge
Canton LE Serie ersetzen gegen ?
Eisi2005 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.05.2010  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedDaBeggad
  • Gesamtzahl an Themen1.386.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.607

Hersteller in diesem Thread Widget schließen