Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Neue Typen der Canton LE-Serie. Welche Änderunge?

+A -A
Autor
Beitrag
Memphis
Inventar
#1 erstellt: 04. Okt 2004, 14:41
Ich bin Besitzer von 5 Canton-LS, wie ihr in meinem Profil sehen könnt.

Da ich mir bald 2 weitere LE-109 holen wollte, damit ich die 7 Kanäle meines Recievers richtig nutzen kann, viel mir auf, dass es die gar nicht gibt.

Folgene Änderungen sind mir aufgefallen:
LE-109 > LE-190
LE-105CM > LE-150CM
LE-103 > LE-130
LE-102 > LE-120
LE-101 > LE-110

Kann mir jemand sagen, was sich da geändert hat? Warum die neuen Angaben?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Okt 2004, 14:43
Hallo,

hast du schon mal versucht mit Canton telefonisch oder emailtechnisch Kontakt aufzunehmen?

Markus
dernikolaus
Inventar
#3 erstellt: 04. Okt 2004, 14:44
Ich hab mich auch schon drüber gewundert. Aber an den LS an sich hat sich anscheinend nichts geändert. Die Daten sind gleich geblieben. Ich denke es fand nur eine Nahmensanpassung wegen der Canton Vento statt.
Memphis
Inventar
#4 erstellt: 04. Okt 2004, 14:47
@Markus_P.
Habe bisher keine Antwort auf meine Mail erhalten, die ich verschickt habe an Canton

@dernikolaus
Ich habe auch keine Änderung gesehen
Nicht technisch anhand der Daten und auch nicht Optisch
Memphis
Inventar
#5 erstellt: 04. Okt 2004, 14:49
Habe grade eine Antwort von Canton bekommen:

Canton hat die Frequenzweichen, die LS-Chassis und die Schallwand überarbeitet.


[Beitrag von Memphis am 04. Okt 2004, 15:25 bearbeitet]
F-Secure
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Okt 2004, 14:54
Tja,

Canton führt einen neuen 'Premium-LS' ein und feilt gleichzeitig an dem bestehenden Programm.

Die neuen LE´s wurden von 26KHz auf 30KHz angehoben. Ob sich das positiv oder negativ auf den Klang auswirkt wird man im MediaMarkt testen müssen.
GHOSTMAN
Stammgast
#7 erstellt: 04. Okt 2004, 14:55
Ausgerechnet jetzt wo ich´meine Le's gerade bekommen habe kommt ein neues Modell!!!
Kommt da vieleicht auch noch eine neue as Reihe heraus??
Memphis
Inventar
#8 erstellt: 04. Okt 2004, 14:55
Das war mir noch gar nicht aufgefallen
dernikolaus
Inventar
#9 erstellt: 04. Okt 2004, 15:03
Was solld er ganze Müll? Wer braucht schon verbesserte LE zum 10fachen Preis?
GHOSTMAN
Stammgast
#10 erstellt: 04. Okt 2004, 15:04
Also kann es sein dass vorher der Frequenzgang von 20 - 26000 war und jatzt von 20- 30000??
dernikolaus
Inventar
#11 erstellt: 04. Okt 2004, 15:05
Hmm.. ja ich denke schon. Aber ob das was bringt wage ich zu bezweifeln.
PS: Ich hoffe meine LE 109! kommen bald aus der Reparatur.
Leon-x
Inventar
#12 erstellt: 04. Okt 2004, 15:05

dernikolaus schrieb:
Was solld er ganze Müll? Wer braucht schon verbesserte LE zum 10fachen Preis?


Was soll dieses Posting ?

Wer sagt denn was vom 10fachen Preis ?

Ist doch bei Receivern auch nicht anders.

Leon
dernikolaus
Inventar
#13 erstellt: 04. Okt 2004, 15:06
Sorry... ich wollte den Post schon löschen... ging aber nicht mehr.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 04. Okt 2004, 15:23

Memphis schrieb:
Habe grade eine Antwort von Canton bekommen:


Hallo,

1. Warum sind heutzutage viele so ungeduldig?
2. Gibt es auch bei E-Mails ein Briefgeheimnis. Hast du um Erlaubnis für die Veröffentlichung gefragt? sonst würde ich die Info löschen....

Markus
Memphis
Inventar
#15 erstellt: 04. Okt 2004, 15:27
Wenn ich keine Antwort bekomme, frage ich hier, ganz einfach.

Zum Briefgeheimnis. Wusste ich nicht, dass sowas schon nicht gemacht werden sollte. Egal, nun weiß ich es und habe es geändert. Danke.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 04. Okt 2004, 15:29

Memphis schrieb:
Wenn ich keine Antwort bekomme, frage ich hier, ganz einfach.


Hallo,

wann hast du denn die E-Mail abgeschickt?

Markus
deathsc0ut
Stammgast
#17 erstellt: 04. Okt 2004, 15:56
Hallo,
hab grad auch mal auf www.canton.de geschaut und festgestellt, das es auch eine neue Serie gibt. Getauft wurde diese auf Vento. Von den Daten scheint die Vento Serie jedoch nicht an die Leistung der Karat Serie herankommen....

MfG
deathsc0ut
Leon-x
Inventar
#18 erstellt: 04. Okt 2004, 15:57
Hi

Dazu hab ich schon einen Extrathread eröffnet.

Leon
deathsc0ut
Stammgast
#19 erstellt: 04. Okt 2004, 16:06
Jo habs grad auch gesehen...
Hat eigentlich schon jemand angefragt, wie die neuen LEs preislich angesiedelt sein werden? Ich hoffe die sind nicht wirklich teurer als die "alten" LS der LE-Serie.

MfG
deathsc0ut

Edit: So hab grad mal bei www.preissuchmaschine.de nach den Preisen gesucht.

Le 170: 240 Euro (Stück)
Le 190: 300 Euro (Stück)
Le 150 CM: 190 Euro (Stück)
Le 130: 150 Euro (Stück)
Le 120: 125 Euro (Stück)
Le 110: 115 Euro (stück)

Somit wurden die Preise ziemlich angezogen, wenn man bedenkt das man im Moment teilweise nen Paar le 107 für 300 Euro bekommt, oder die le 109 für 400 Euro...
Nunja die Preise werden zwar mit der Zeit fallen, was ja immer so ist, aber trotzdem ist der Preis unangemessen, dafür das die Boxen kaum verändert wurden...

MfG
deathsc0ut


[Beitrag von deathsc0ut am 04. Okt 2004, 16:15 bearbeitet]
Hermon84
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 04. Okt 2004, 21:00
Also ich hab mir vor einiger Zeit die LE107 bei einem Kistenschieber im Internet für einen Paarpreis von 260 € (!!!) gekauft. Wenn man bedenkt, dass dieser Preis gerade mal 20 % der UVP von Canton zum damaligen Preis entsprach, wird man sich leicht denken können dass man dies bei Canton (als einem renommierten Hersteller) eher ungern sieht.
Also bedient man sich einem Marketing-Trick: Man setzt die alte Reihe ab und produziert eine "verbessserte Version" um das Preisniveau künstlich zu halten bzw. zu erhöhen.
Die Geiz ist Geil-Märkte und Konsorten (die wahrscheinlich den größten Umsatz für Canton im Mittelklasse-Segment einnehmen) verprellen die Restbestände der Urversion und preisen gleichzeitig die neue verbesserte Version als das Ultimum an.

---> Umsatzsteigerung und Imageerhalt (dank höherer Preise) für Canton. Reines Marketing.

Die LE-Serie sind tolle Boxen der gehobenen Mittelklasse; aber in dieser Sparte gelten nun mal die normalen Gesetze des Marketing (ja, sogar im High-End-Bereich, wenn auch nicht in gleicher Form aufgrund der höheren Bereitschaft zur Langzeitinvestition seitens der Kunden).

Ich für meinen Teil bin gespannt auf die ersten Vergleiche zwischen LE10* und L1*0.
Über 18000 Hertz hört ein Mensch im Alter von 20 Jahren sowieso nicht mehr viel; was sollen also 30000 Hertz bringen? Einen Klangvorteil, der eine Preissteigerung von bestimmt 200 € pro Box rechtfertigt?
Ich glaube das ist höchstens was für Leute, die immer das neueste vom neuen haben müssen, weil es sie sonst wurmt.

Ich bin mit meinen LE107 bestimmt auch weiterhin zufrieden.

Wie seht ihr das?

Gruß

Sebastian
deathsc0ut
Stammgast
#21 erstellt: 04. Okt 2004, 22:29
Jop hast vollkommen recht Hermon 84... glaube auch das so eine Aktion rein aus marketingtechnischen Gründen gemacht wird. Auch ich hab meine le 107 für ca. 260 Euro (+ca 40 Euro versand)bekommen, was doch schon recht günstig ist.
Wer also jetzt grad am überlegen ist, welche Boxen er von Canton käuft, sollte jetzt noch schnell zuschlagen und sich die Auslaufmodelle holen. Ich will mir eigentlich auch noch Rears und Center von der le Serie holen, werde dies aber erst im Frühling-Sommer nächsten Jahres machen, weil 1. sonst die neue Serie zu teuer ist, und 2. ich mir jetzt noch keine neuen Boxen kaufen darf (jaja die Eltern... ). Ich hoffe das der Preis der Boxen für die neue Auflage bis dahin schon gesunken ist, weil ich eigentlich nicht mehr für quasi genausoviel Leistung bezahlen will... aber was soll man machen

MfG
deathsc0ut


[Beitrag von deathsc0ut am 04. Okt 2004, 22:29 bearbeitet]
das_n
Inventar
#22 erstellt: 05. Okt 2004, 07:22
bei der 107/170 sind bis auf den frequenzgang alle daten gleichgeblieben, auch das gewicht ist das selbe, die veränderungen müssen sehr gering ausgefallen sein. allerdings haben sie die vorher fehlerhafte anzahl der wege von 3 auf 2,5 korrigiert--das war vorher aber auch schon.
foerster22
Stammgast
#23 erstellt: 05. Okt 2004, 09:03
Hallo,
ich habe mir vor kurzem erst ein 5.1 System zusammengestellt.
Mit allen LS außer dem Sub aus der Canton LE 10* Serie.
Ja, ich weiß Sub gibts nicht aus der LE Serie, wollte sagen,
habe einen AR Helios W30A bestellt!
Habe folgendes für die Komponenten bezahlt!
2 x LE 107 -> 129,- Euro/Stück im Saturn, ja, tut mir leid!
2 x LE 103 -> 169,- Euro/Paar bei einem Ebayhändler (15 Euro Versand)
1 x LE 105 CM -> 105,- plus 9 Euro Versand auch bei Ebay.
Habe also für alles zusammen nur ca. 560 Euro bezahlt.
Wenn die neuen LE wirklich nur umbenannt (mit unwesentlichen Verbesserungen)
worden sind um mehr Umsatz zu entwickeln ist das aus Marketingsicht genial!
Aber aus der Sicht des wenig informierten Kunden ist es natürlich sehr negativ.
Der steht vor der Wahl ein günstiges Auslaufmodell zu nehmen,
oder teure neue LS.
F-Secure
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 05. Okt 2004, 09:39
Hallo,

es ist ja eigentlich normal, dass Produkte einen Evolutionszyklus haben und immer wieder durch etwas neues ersetzt werden.
Die neuen Preise und die Marketingidee von Canton sind dabei nicht wirklich ein Problem.

Blöd wird es für diejenigen, die kein vollständiges LE 10x Set gekauft haben, Ihre Anlage aber erweitern wollten und in ein paar Tagen die alte Serie nicht mehr bekommen werden.
Da sich Frequenzweichen und auch Gehäuseabmessungen geändert haben, wird sich das definitiv auf den Klang auswirken.

so long
Memphis
Inventar
#25 erstellt: 05. Okt 2004, 09:43
Mach mir bloß Mut
Mir fehlen noch 2 LE-109. Aber erstmal das Geld dafür haben
F-Secure
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 05. Okt 2004, 09:59
@Memphis

'Mach mir bloß Mut'

...dann will ich das mal versuchen

Ich wollte mir eventuell noch zwei LE 105 CM als Back-Surround holen.
Jetzt schaue ich bei Canton und sehe 30KHz, bzw.

Abmessungen LE 150 (BxHxT): 44,5 x 17,2 x 31,2 cm

...gegenüber meinem derzeitigen Center...

Abmessungen LE 105 (BxHxT): 44.5 x 17 x 35 cm

... also lass ich das erstmal.

so long
Memphis
Inventar
#27 erstellt: 05. Okt 2004, 10:01
Noch dürftest du doch, wenn da kein Budgedproblem momentan vorliegt, die 105CM bekommen.
F-Secure
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 05. Okt 2004, 10:11
'Noch dürftest du doch, wenn da kein Budgedproblem momentan vorliegt, die 105CM bekommen.'

Neben dem Budgedproblem gibt es noch ein viel grösseres Aufstellungsproblem und nicht zuletzt auch noch ein Frau-Problem und ein Ich-muss-zuerst-alte-LS-verkaufen-bevor-es-neue-gibt-Problem.
Memphis
Inventar
#29 erstellt: 05. Okt 2004, 10:15
Na dann bist du ja auch nicht besser dran als ich. Platz dürfte ich grade noch hinbekommen. Und das Frauenproblem habe ich nicht. Da stellt sich für mich dann allerdings grade die Frage, ob das vielleicht ganz gut wäre

Bei mir ist nur das Problem, dass ich sie momentan nicht leisten kann.
deathsc0ut
Stammgast
#30 erstellt: 08. Okt 2004, 16:47
Hallo,
wollte mal fragen ob ihr persönlich denkt das es Probleme mit der Homogenität gibt, wenn man die LE 107 mit dem 150 CM und den 130er Rears kombiniert?! Ich denke das müsste eigentlich keine Probleme geben, weil ja nur die Frequenzweiche geändert wurde, und der Klang an sich somit ziemlich gleich bleiben dürfte...

MfG
deathsc0ut
das_n
Inventar
#31 erstellt: 08. Okt 2004, 17:01
ich denke nicht, dass sich die modifikationen drastisch auf den klng ausgewirkt haben....
wega.zw
Inventar
#32 erstellt: 08. Okt 2004, 17:50
Ich denke die Umbenennung der LS ist mehr auf Marketing zurückzuführen.
Als LS Hersteller kann man auch eine Boxenserie weiterentwickeln ohne gleich eine neue Bezeichnung zu verwenden. Nubert macht das ja so.
dernikolaus
Inventar
#33 erstellt: 08. Okt 2004, 18:06
ALSO: Ich war gerade eben im Promarkt, um meine optisch maldredierten LE 109 aus der "Reparatur" (in diesem Fall war es ein einfacher Austausch) aubzuholen. Schön und gut.
Als ich nun aber zu Hause ankam, bemerkte ich, dass mir nur ein LS mitgegeben wurde.
Folglich habe ich sofort beim Promarkt angerufen. Dort wurde mir nun mitgeteilt, dass die andere Box noch auf dem Weg sei und erst nächsten Donnerstag eintreffen werde.
Die nächste Überraschung folgte, als ich die Abdeckung abnahm: Die Membranen glänzen nicht mehr wie bei meinen alten LE, sondern sind ganz matt. Außerdem kommem mir die Sicken etwas anders vor. Eine weitere Veränderung sind die Anschlussklemmen: anstatt golden sind sie nun nur noch silbern.
Allerdings ist der Aufdruck gleich geblieben: Canton LE 109. Sehr sehr seltsam. Kann mir vielleicht jemand sagen, was hier pasiert ist?
Abschließend kann ich sagen, dass ich nichts mehr, was mit HiFi zu tun hat in solchen Discountern kaufen werde. Der Ärger war mir doch EIN WENIG zu groß.
Gruß Der Nikolaus
das_n
Inventar
#34 erstellt: 08. Okt 2004, 18:18
naja an der reparatur ist ja nicht der discounter, sondern whrscheinlich eher canton schuld........

klingt sie denn wenigstens ordentlich?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 08. Okt 2004, 18:25
Hallo,

aber wieso Donnerstag?!?! Versand braucht heutzutage max. 48 Stunden. Und in solchen Fällen wäre auch Express in 24 Stunden sicherlich MAL angebracht....

Markus
dernikolaus
Inventar
#36 erstellt: 08. Okt 2004, 18:33
Vielleicht kommen die LS auch schon morgen an. Der Sachverständige hat gemeint, dass er nicht genau wüsste, wo sich die LS im Moment befinden.
Un die Krönung: Als Ersatz wollte er mir auch noch ein Paar Aussteller andrehen.

Und warum sind die Anschlussklemmen nur versilbert und nciht vergoldet? Die Matten Membranen bereiten mir auch Kopfzerbrechen.


[Beitrag von dernikolaus am 08. Okt 2004, 18:37 bearbeitet]
das_n
Inventar
#37 erstellt: 08. Okt 2004, 18:39
vielleicht sind das schon teile von der neuen reihe, oder die le-serie wurde zwischendrin schoneinmal verändert
dernikolaus
Inventar
#38 erstellt: 08. Okt 2004, 18:41
Eher letzteres. Der Aufdruck ist ja gleichgeblieben.
drubi
Stammgast
#39 erstellt: 08. Okt 2004, 18:44
hallo,

stimme dir ganz und vollkommen zu, bin mit meiner Canton LE serie zu frieden und werde es auch bleiben :prost, auch wenn sie jetzt erst ein halbe jahr alt sind, scheibenkleister
hättte ich mal gewartet. naja marketing, was soll's. grüße
deathsc0ut
Stammgast
#40 erstellt: 08. Okt 2004, 19:00
Hallo,
das ganze hängt ja davon ab wo der gute Promarkt deine Boxen hingeschickt hat. Entweder die Typen haben das selbst repariert (glaub ich eigentlich weniger), oder es wurde eben zu Canton geschickt. Und wenn Canton das reapiert hat, glaube ich kaum, dass dir die irgendwelche anderen bzw. schlechtere Membranen eingebaut haben.
Kann mir jedoch nicht erklären warum sie bei dir die Terminals abgemacht haben... (die waren doch net kaputt oda).

Solange der Klang gleich geblieben ist, würde ich mir nicht soviele Sorgen um die Membranoptik machen

MfG
deathsc0ut

P.S.: Wie lange hattest du die Les denn schon benutzt und was genau ist kaputt gegangen?
dernikolaus
Inventar
#41 erstellt: 08. Okt 2004, 19:09
Vorer sahs aber viel geiler aus. Mit den glänzenden Membranen.
Aber jetzt sind die Sicken irgendwie härter und ich krig' mehr Bass bei weniger Auslenkung. Das ist ein positiver Aspekt.
Und bevor ichs vergesse: Ich hatte meine LS als AUsteller mit ein paar Macken gekauft.... jetzt bekomme ich ganz neue.
dernikolaus
Inventar
#42 erstellt: 08. Okt 2004, 19:24
Eben habe ich nochmal im Promarkt angerufen. Der Sachbearbeiter teilte mir nun mit, dass die LS in Frankfurt vergessen worden seien und wahrscheinlich schon am Montag eintreffen würden.
Ich hoffs doch sehr für ihn, denn sonst gibbet
Lo0oL
Mindflayer
Stammgast
#43 erstellt: 08. Okt 2004, 20:44
Also mein eines Paar LE107 das ich im Mädchen Markt vor ca. 6 Monaten für 480Eur/Paar gekauft hatte ( so ne scheisse mit dem Preis ), hat auch glänzende Membranen und ist "Made im Germany" mein zweites Paar für hinten von Ebay zum Preis von 300Eur/Paar hat matte Membranen und da steht nichts von Made in. Naja egal, ich finde sie in matt schicker.

Gruß MindFlayer
dernikolaus
Inventar
#44 erstellt: 08. Okt 2004, 20:51
Matt sieht irgendwie babbisch aus. Jaja... die Preispolitik von Canton. Ich hab's aufgegeben mich darüber aufzuregen.
GHOSTMAN
Stammgast
#45 erstellt: 08. Okt 2004, 22:33
Ich denke mal, dass die dir vieleicht einfach neue Boxen geschickt haben und die alten noch gar nicht repariert haben! Das machen viele Firmen so! Insbesondere bei Computerteilen! Habe selbst einmal die Erfahrung gemacht, dass ich ein defecktes Gerät eingeschickt habe und dafür ein neues bekommen habe! (Deswegen steht auch meist in der Garatie, dass das Gerät entweder repariert wird oder durch ein qualitative gleichwertiges ersetzt wirdt)

Freu dich über den besseren BASS und lass es rocken!
das_n
Inventar
#46 erstellt: 09. Okt 2004, 08:57
meine 2 jahren alten 107er (360€/paar von saturn, natürlich gefeilschter preis :D) haben glänzende membrann und goldfarbene schraubklemmen......

das matt muss nicht unbedingt weniger hochwertig sein. möglicherweise hat die matte membran bessere dämpfungseigenschaften oder so.

solang die box klingt is doch gut, freu dich drüber!
dernikolaus
Inventar
#47 erstellt: 09. Okt 2004, 11:33
Mir ist schon klar, dass der LS NICHT repariert, sondern nur getauscht wurde. So blöd bin ich dann auch wieder nicht.
olafcm
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 09. Okt 2004, 13:57
wo bekomme ich denn aktuell die le 107 am günstigsten???
dernikolaus
Inventar
#49 erstellt: 09. Okt 2004, 14:04
olafcm
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 09. Okt 2004, 15:19

dernikolaus schrieb:
http://www.zarsen.de...10021&cat=375&t=i579

dann ist es ja bei saturn günstiger da kosten die nur 167€ pro stück. woher habt ihr die bloß so günstig bekommen
deathsc0ut
Stammgast
#51 erstellt: 09. Okt 2004, 17:15
Hallo,
die Preise scheinen wohl wieder etwas höher gestiegen zu sein. ICh hatte meine zwei Le 107 vor ca. 1-2 Monate bei ue 2000 bestellt. Da lag der Preis für ein Paar bei ca. 300 inklusive Versand oder so, scheint also früher etwas günstiger gewesen zu sein. Hatte ich wohl ausnahmsweise mal bisschen Glück

Najo vielleicht kannste ja auch den Preis im Saturn noch ein bisschen mit Argumenten wie "Auslaufmodell" (Die überarbeitete Version le 170 ist ja da), und "die will jetzt eh keiner mehr kaufen" drücken. *g*

Viel Glück beim Kauf und freundliche Grüße

deathsc0ut
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton GLE Serie (LE ablöser!)
sumel am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  6 Beiträge
canton le
Slaytanic am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  6 Beiträge
Vergleich zwischen Canton Ergo, Karat und LE Serie?!
powertowerX2 am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  3 Beiträge
Canton LE Serie ?!?!
Thiuda am 08.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  9 Beiträge
Canton LE Serie
schmeerle am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  45 Beiträge
Canton LE-Serie
gigo am 09.10.2002  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  14 Beiträge
Canton LE-Serie
stimulite am 29.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  5 Beiträge
Canton LE Serie Neupreise
Rising_Hate am 30.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.08.2012  –  8 Beiträge
Canton LE Serie
BlackAdder am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  21 Beiträge
Canton CD Serie / Welche Kaufen?
fanta2007 am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 19.09.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedmama09
  • Gesamtzahl an Themen1.379.657
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.278.927

Hersteller in diesem Thread Widget schließen