Lautsprecher kaufen

+A -A
Autor
Beitrag
Chief_101
Neuling
#1 erstellt: 17. Jul 2005, 20:06
Hi leutz ich hab da son angebot gesen und zwar die Canton LE-170, Kirsch/Grafit für 180€ des stück wie siehts aus kaufen oder eher die finger davon lassen????

bitte um hilfe!


(Besitze einen Denon AVR-3805)
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 17. Jul 2005, 20:23
Offensichtlich hast Du hier im Forum noch nicht viel gelesen.

Probehören ist die Antwort.

Wobei die 170er eigentlich gar nicht in Betracht gezogen werden müssen.
Der 3805 hat mehr Potential.

Budget?
Raumgrösse?

Gruss
Jochen
dstructiv1979
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Jul 2005, 20:40
guck mal bei ebay rein

http://cgi.ebay.de/w...item=7531778257&rd=1
das paar für 310€ sofortkauf + 25€ Versand...
da kommste dann auf 167,5€ pro stück...
Akalazze
Stammgast
#4 erstellt: 18. Jul 2005, 01:26
Aber mit einem Denon AVR-3805 Canton LE170???

Da ist das ganze Budget für den Reciever weggegangen?? .....



Gruß

Daniel
Roland04
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Jul 2005, 03:28
Hallo Chief_101
Deine Budgetverteilung fällt etwas aus der optimalen/besseren Gewichtung
Dem Denon solltest Du schon bessere Schallwandler gönnen, denn nach dem Hörraum, sind die Lautsprecher das wichtigste Kriterium von wahrnehmbar besseren Klang, für die Cantöner hätte auch ein 1705 gereicht
Chief_101
Neuling
#6 erstellt: 18. Jul 2005, 17:15
also des prob ist 15m²

wobei lieber gescheit sonst gar ned oder???

also könntet ihr mir was besseres für so um 700€ (beide zusammen) empfehlen???


Achja und kann man da nen Aktiv subwoofer hinmachen also wird des was bringen oder eher ned ???

ich bin scho a kleiner bassfreak :-);-)
Roland04
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 18. Jul 2005, 17:21
Du meinst ein Paar LS für 700 EUR
Chief_101
Neuling
#8 erstellt: 18. Jul 2005, 17:44
nee ich mein ein laupsprecher paar für 700€
egal welches muss nur nen guten klang haben!!

Des prob wo kann man des anhören???
Roland04
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 18. Jul 2005, 17:49
Das meinte ich zwar auch, aber egal
Also für 700 EUR gibt es einige gute LS
Gehe doch mal zu einem ansässigen Fachhandel und höre Dir einige Sachen an, zumal Du dort sehen kannst was für 700 EUR möglich ist.
sunfactor
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Jul 2005, 17:56
Schonmal über Selbstbau nachgedacht?
Für 700,- bekommst Du bereits die Visaton Topas (mit Fertiggehäusen), von der Raumgröße wäre es ideal.
Wüsste bei dem Budget kaum ein Fertig-LS, der da mithalten könnte.

Edit: Kann mich aber meinen Vorrednern nur anschließen: Probehören vor dem Kauf.

-Sun


[Beitrag von sunfactor am 18. Jul 2005, 18:14 bearbeitet]
Chief_101
Neuling
#11 erstellt: 18. Jul 2005, 19:01
also selbstbau wär scho geil aber des prob ich hab ka wie des geht!!!

vorallem mit den frequenzweichen usw...

nochmal wegen probehören des ist blöd weils bei uns nur sowas wie promarkt und media markt gibt!!



WIE IST DES KANN MAN AN SO NEN VERSTÄRKER NEN AKTIV WOOFER HINMACHEN???
WÜRDE DES SINN MACHEN???
MMartin
Stammgast
#12 erstellt: 18. Jul 2005, 19:39
Ich habe auch einen Denon 3805 und habe mir dazu die Canton Ergo 700DC gekauft. Die bekommst du bei www.media-ran.de schon sehr günstig. Müßten für deinen Raum locker ausreichen und haben meiner Meinung nach für den Preis einen super Klang.
sunfactor
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Jul 2005, 19:40
Die Frequenzweiche ist kein Problem. Es gibt ja auch Fertigweichen, aber selber löten is kein Drama, einfach in den Foren nachfragen.

http://hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=104
http://www.visaton.de/vb/
meinkino
Inventar
#14 erstellt: 18. Jul 2005, 21:28
Bei den Lautsprechern solltest du ca. das doppelte des receivers einplanen, sofern direkt ein subwoofer dabei sein soll. du kannst mit einem stereopaar grade mal eben den 3805 halbwegs ausreizen.
und die Boxen machen den grossteil des klanges aus. neben deinem raum.
Downfire
Stammgast
#15 erstellt: 19. Jul 2005, 22:35
Also für dass Geld würde ich dir die Infinity beta 50 empfehlen. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit ihnen.

Gruß Downfire
Master_J
Moderator
#16 erstellt: 20. Jul 2005, 09:29

Downfire schrieb:
Also für dass Geld würde ich dir die Infinity beta 50 empfehlen. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit ihnen.

Das ist ja schön, aber auch hier passt die Relation zum 3805 nicht.
Er hat wesentlich mehr Potential.

Gruss
Jochen
Roland04
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 20. Jul 2005, 09:40
Hallo,
wobei kombiniert mit einem Infinity Beta 50 Set würde ich sagen das geht schon , zumindest für Surround, für Stereo klingt auch der 3805 bescheiden
Chief_101
Neuling
#18 erstellt: 20. Jul 2005, 20:56
Also ich denk ich werd mir jetzt selber boxen bauen alles von eton ist des ne gute marke??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo bekomme ich noch CANTON LE 170
cbomby am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  10 Beiträge
Denon AVR 3805 und passende Lautsprecher
sqeez3r am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  24 Beiträge
Passen Canton LE 107 an einen Denon AVR 1804?
bonglee23 am 19.09.2003  –  Letzte Antwort am 19.09.2003  –  5 Beiträge
Lautsprecher für 5.1 Heimkino von Canton bitte um Hilfe
King_509 am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 11.01.2015  –  6 Beiträge
Canton LE / Verwendung ?
Bundestagskantine am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  17 Beiträge
Canton Gle 403 oder Le 170/190 ?
fleshbrain am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  7 Beiträge
Denonavr 1705 + Canton movie cd1 ?bitte um hilfe bin neu ?
joggele am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  2 Beiträge
Canton LE 102
AmericanGod am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  31 Beiträge
Welcher Sub passt zu Denon 3805 + Canton LE Boxen?
Mr._FX am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  9 Beiträge
Canton LE-Serie & Kenwood KRF-V7060D bitte um Hilfe...
Roeder77 am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglieddualfrage
  • Gesamtzahl an Themen1.386.669
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.583

Hersteller in diesem Thread Widget schließen