Umstellung auf 7.1 !

+A -A
Autor
Beitrag
Frogge27
Neuling
#1 erstellt: 21. Jun 2006, 09:38
Hallo zusammen,

also ich brauche mal einen Rat von euch. Und zwar habe ich zu Hause im Heimkino momentan ein 5.1 System laufen (JBL Northridge Serie E100,E30,EC35 und E250P) moechte dies aber nun auf ein 7.1 System umstellen. Ich muss mir dazu wohl auch einen neuen Receiver zulegen (habe hierbei an den neuen Denon AVR 2807 gedacht. Meint ihr das ist eine gute Wahl?).
Als LS brauche ich ja dann wohl 2 neue Bipole/Dipole fuer die Mitte des Raumes. Nun kenn ich mich aber gar nicht aus mit den Lautsprechern. Kann mir jemand einen Tip geben, was ich da am Besten nehme. Bei JBL habe ich keine gefunden. Also was passt dazu??

Waere toll, wenn jemand einen geeigneten Tip haette fuer mich.

Danke

Marco
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 21. Jun 2006, 11:24
sinnvoller wäre es eigentlich, wenn du als zusätzliche LS die gleichen nimmst, wie du schon als bisherige SurroundlS hast, zwecks homogenität des Surroundsounds.

Oder wie sieht es aus mit den Abständen zwischen Hörplatz und Rückwand / Seitenwänden aus?
macke_das_schnurzelchen
Inventar
#3 erstellt: 21. Jun 2006, 11:29
.....und zu überlegen ist auch noch, ob das überhaupt sein muß.
Ich habe das bei mir zu hause mal ausprobiert und war
enttäuscht, da es fast nichts gebracht hat, zwei LS mehr
aufzustellen. Außer weniger Platz und mehr Kabelsalat natürlich.

Grüße
Frogge27
Neuling
#4 erstellt: 21. Jun 2006, 15:08
Ja also die gleichen geht ja nicht, weil Sie nicht als Bipole zu bekommen sind von JBL. Die sollen ja halt von Mitte des Raumes jeweils nach vorn und hinten strahlen, damit dieser "THX" Effekt erzeugt wird. Ist das so richtig ??
Also Platzprobleme habe ich keine. Das Kino ist in einem eigenen Zimmer im Keller eingebaut. Denke schon, das es dort was bringen würde vom Sound her. Das Zimmer hat knapp 40qm.

Danke

Marco
Poison_Nuke
Inventar
#5 erstellt: 22. Jun 2006, 07:29
klick mal auf meinen Namen drauf, so habe ich mein 7.1 realsiert und bin damit sehr sehr zufrieden, und das ohne Bipole

Bipole würde ich nur dann verwenden, wenn der Abstand zur Seite oder nach hinten zu klein ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umstellung 2.1 auf 5.1
SOW_Timber am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  7 Beiträge
Umstellung von T+A auf KLIPSCH
UMC_Performance am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  9 Beiträge
von 5.1 auf 7.1
emigrant1 am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  2 Beiträge
Anlage auf 7.1 ausbauen
Phoen1x am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  2 Beiträge
5.1 auf 7.1 ? Hilfe !!
Terracotta am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  9 Beiträge
5.1 auf 7.1 erweiten
Solid_Snake am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  6 Beiträge
Auf 7.1 aufrüsten?
86bibo am 22.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.03.2008  –  16 Beiträge
von 5.1 auf 7.1
Draco83 am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  3 Beiträge
5.1 auf 7.1 uprgaden
JAyL am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  4 Beiträge
Aufrüstung auf 7.1
Basstölpel am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedSchlüpferstürmer_
  • Gesamtzahl an Themen1.379.895
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.283.950

Hersteller in diesem Thread Widget schließen