empfehlung für 5.1 lautsprecher system!

+A -A
Autor
Beitrag
b3nn1_@_PA
Stammgast
#1 erstellt: 12. Nov 2006, 23:43
hallo!
habe einen JVC 5.1 AV receiver, der seine sache sehr gut macht...
nun suche ich gescheitere boxen!
am liebsten wär mir komplettsystem mit standlautsprechern als frontboxen!
darf bis 320€ kosten!
woofer muss nich dabei sein, wenn möglich aber schon...

evtl. bekomm ich noch einen alten aktivwoofer vom kollegen...

ähhmm... achja, es sollte schön laut sein, und gescheit klingen...hierbei ist mir der center exrem wichtig, er soll richtig schön laut sein (muss ja auch kein bass leisten!)

danke schonmal!


MFG b3nn1




PS: ich weiss dass ich für 320,- nix ultra geiles finde aber was besseres als lifetec dürfte jawohl drin sein


PS 2: http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/A...QQrdZ1QQcmdZViewItem
irgendwie sowas...


[Beitrag von b3nn1_@_PA am 13. Nov 2006, 00:02 bearbeitet]
kamin
Stammgast
#2 erstellt: 13. Nov 2006, 00:38
wie wärs mit www.teufel.de

sind die besten sorround boxen auf der welt *HEHE*
b3nn1_@_PA
Stammgast
#3 erstellt: 13. Nov 2006, 02:15
will aber nich so kleine dinger haben..
sollten schon boxen sein die auch fullrange tauglich sind!
also 2 standboxen, nen ordentlichen center und 2 kleine rearspeaker....
das ganze für 300€ dürfte ja machbar sein!

guckt ecuh mal die geposteten surround systeme an..
welches würdet ihr eher nehmen?

MFG b3nn1
powerklempner
Gesperrt
#4 erstellt: 13. Nov 2006, 06:32
Keine von beiden, mache nicht den Fehler und kaufe Dir so einen Müll!! Meine Wahl:
http://teufel.de/de/Heimkino/s_894.cfm?lcom=32
Was besseres, meine Meinung, bekommst Du in der Preisklasse nicht. Und die haben gut Wumms....
kamin
Stammgast
#5 erstellt: 13. Nov 2006, 10:15
röchtöch, aber er will ja nicht auf mich hörn
player1983
Inventar
#6 erstellt: 13. Nov 2006, 10:53

will aber nich so kleine dinger haben..
sollten schon boxen sein die auch fullrange tauglich sind!
also 2 standboxen, nen ordentlichen center und 2 kleine rearspeaker....
das ganze für 300€ dürfte ja machbar sein!

Für 300 Euro hast du höchstens auf dem Gebrauchtmarkt Glück. Ansonsten beinahe unmöglich. Deine genannten LS sind einfach nur Müll. Die miese Qualität ist schon auf den Bildern ersichtlich. Wenn du Glücklich werden willst, lass es. Wenn du nicht mehr Geld hast, bist du mit rund 300 Euro bei Teufel wohl am besten aufgehoben.

Grüsse Marco
anon123
Inventar
#7 erstellt: 13. Nov 2006, 12:22
Hallo b3nn1_@_PA,

die von Dir verlinkten eBay-Angebote sind nichts anderes als erbärmliche Beispiele für windige Versuche bei eBay, bei denen unseriöse "Verkäufer" es darauf abzielen, unbedarfte Interessenten, die mit aller Macht ein Schäppchen machen wollen, nach Strich und Faden abzuzocken. Wenn Du auf sowas stehst, nur zu . Aber wir sind hier ja in einem Hifi-Forum.

Ansonsten gehört Teufel zu den wenigen Herstellern, die auch in dieser Preisklasse etwas Brauchbares anbieten (zumindest für "Heimkino"). Neben dem verlinkten Set wäre auch immer wieder noch das Concept M zu nennen. Wenn Du Deinen Ohren aber wirklich etwas gutes tun willst, solltest Du Dir für Dein Budget (zunächst) ein Paar guter Kompaktlautsprecher zulegen (stellvertretend genannt etwa B&W oder Monitor Audio). Gegebenfalls ist Dein Receiver von JVC ein begrenzender Faktor. Zumindest deren kleinere Modelle sind im Surroundbetrieb das Papier der bunten Prospekte nicht wert, mit denen sie vorzugsweise von Elektro-Baumärkten marktschreierisch feilgeboten werden.

Übrigens sind Standlautsprecher nicht unbedingt besser. Eine kleine B&W 601 S3 etwa ist der um ein Vielfaches größeren damaligen Canton LE 190 in allen Belangen (auch im Bass) überlegen. So ab EUR 1000/Paar kann man dann langsam davon sprechen, daß Standlautsprecher wirklich nennenswerte Vorteile gegenüber ihren gleichteuren kompakten Konkurrenten haben. In der von Dir angepeilten Preisregion (für ein komplettes Set) aber würde ich vor Standlautsprechern nur ausdrücklich warnen. Es sei denn, Du hast genügend Geld um Dich schlau zu kaufen.

Viel Erfolg bei der Suche und beste Grüße.
b3nn1_@_PA
Stammgast
#8 erstellt: 13. Nov 2006, 15:23
also ich will ja standboxen haben, da die auf grund ihres volums und ihren grossen tieftönern (16er) auch bisschen bass machen...
ich hasse es an kompakt LS dass der bass nur aus einer ecke kommt!
ich will ja auch mal stereo hören können, kollege von mir hat sich für 140€ das paar standboxen gebaut!
pro box sind es 2 8" tieftöner und ein 2.5cm hochtöner für 4€
das klingt ganz ordentlich....1000 mal besser als mein 1weg system vorher

also ich werd mir so billig dinger kaufen und wenn was daran nich ok is is dass der HT..d.en kann ich ja dann für wenig geld austauschen!

surround -LS habe ihc schon...
bass hab ich dann auch quasi schon...

am wichtigsten is mir noch der center!

der soltle laut sein und soll gescheit klingen!
könnt mir bis 70 / 80,- nen gescheiten center empfehlen? (pure acoustics oder so)


MFG b3nn1


PS: hab von yamaha bisher nur geile 5.1 systeme gehört...is der center hier ok?
http://cgi.ebay.de/w...=cross_promot_widget
oder:
http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem
oder:
http://cgi.ebay.de/W...QQrdZ1QQcmdZViewItem
oder:
http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von b3nn1_@_PA am 13. Nov 2006, 15:39 bearbeitet]
player1983
Inventar
#9 erstellt: 13. Nov 2006, 15:46
[Ironie-Modus AN]
Da hast du nachher ganz GROSSES Kino. Viel Spass damit. Das ist sicherlich ein Schnäppchen. [Ironie-Modus AUS]

Sorry, aber du wirst schwer enttäuscht werden von den Dingern. Spätestens wenn du irgendwann und irgendwo mal richtig gute LS hörst, und das müssen nicht die teuersten sein, spätestens dann, wirst du sehr enttäuscht sein. Dann wirst du merken, dass Bass nicht gleich Bass ist.
anon123 hat dir genug Tipps gegeben und du scheinst diese schlichtweg zu ignorieren. Diese billigen Ebaydinger werden trotz des Mehrvolumens nicht mehr Bass haben, als z.B. eine Canton LE130 oder eine KEF iQ1. Selbst wenn sie mehr bums hat, wird der Bass schwammig und ungenau sein. Aber was soll's, ist ja dein Geld das zum Fenster hinausgeworfen wird. Ich Frage mich nur, warum du hier nachfragst, wenn du ja doch nicht auf die Leute hier hörst?

Grüsse Marco
Ultraspace
Stammgast
#10 erstellt: 13. Nov 2006, 16:20
Hi,

@player1983

Die erlösung geht nun mal über mehrere Fehlkäufe. Das war denke ich mal bei einigen so. Die wenigsten wissen überhaupt nicht was ein guter Lautsprecher kann und wie es anders Klingt oder Klingen kann!

Wenn vorher (jetzt mal Fiction) eine Aiwa anlage dort war, kann es natürlich eine verbesserung sein sich solche LS zu kaufen.

Nen Kumpel von mir ist mit seiner Arcus Diablo auch zufrieden, der hatte vorher auch seine Lenco Sats. Jedem das seine, halt.....aber!!!

Prinziepiell sollte man verschieden Hersteller in einem LS-System nicht durcheinander Würfeln. Abgesehen davon wundert es mich gerade bei dem ersten Center das der 90db schaffen soll... warscheinlich stimmt das.... aber wohl nur mit dem Hochtöner....wo bleibt dann der Midbass bereich... Tiefton hast ja schon geschrieben der soll wohl vom Aktiv Sub kommen.

Überleg es Dir genau ob du so starten möchtest oder nicht und irgendwann (und das kommt ganz sicher) bist nicht mehr zufriedenund holst dir wieder neue LS...

Ich sag es mal so..wenn man durch einen Media,Saturn ect. geht und man sagt, die klingen aber nicht schlecht die da stehen, dann ware deine investition falsch... wenn es so ist wie bei mir und mit sicherheit bei vielen anderen hier auch und Du gehst da durch und sagst...mhm naja....überzeugt mich auf anhieb nichts... dann ist es eine gute investition!

Ich hab mein System auch langsam aufgebaut und bereue es nicht... vor allen dingen... wenn es vernümpftig ist und man spass am abhören hat mit dem System.... dann hat man solche Lautsprecher auch mal gut und gerne 8-12 Jahre. Für mich ist das immer eine Investition in die Zukunft...

Cya Micha
b3nn1_@_PA
Stammgast
#11 erstellt: 13. Nov 2006, 16:20
die sollen nich riesen bass machen!
nur besser als meine vorherigen 10cm 1-weg dinger sind se jawohl...

es geht mir hauptsächlich um den center...
is das pure acoustics zu empfehlen?
66€ für den QX900 ... der soll ok sein...


MFG b3nn1
anon123
Inventar
#12 erstellt: 13. Nov 2006, 17:11
Hallo,

hier eine mögliche Alternative. Meine grauenhafte Erfahrung mit der Mythos 500 hat mein Vertrauen in HECO zwar nachhaltig erschüttert, aber man soll ja niemals nie sagen ...

Auch wenn man hier ebenfalls keine Höhenflüge erwarten darf, dürfte das jedenfalls wesentlich besser sein als dieses ganze Noname-Zeug von eBay. Einen Center sollte man übrigens immer von der selben Serie kaufen, aus der auch die Front-LS stammen.

Beste Grüße.
filius
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 13. Nov 2006, 19:37
Mit der Vitas machst du nichts falsch,
ist wohl das beste was man in der Preisklasse kriegen kann. Klingen an sich recht gut, liegt aber auch daran, dass die HECO Vitas bis auf ein paar kleinigkeiten baugleich mit der Magnat Quantum ist.
b3nn1_@_PA
Stammgast
#14 erstellt: 13. Nov 2006, 20:07
ok...hab se mir bestellt!
die vitas....

nun hab ich als rear 2 etwas ältere sony (16cm TT, 2.5cm HT) die ganz sauber klingen (sind aber sehr extra sehr leise eingepegelt)
als front nimm ich dann 2 standboxen namens "concept 400", klingen ok, machen ordentlich dampf mit 2 x 20cm TT, 1 x 13cm MT und 2.5cm HT pro box und als center dann den vitas!

meine rear und fronts gefallen mir schon mal, dann kann der center ja nur besser werden

und mein bass is eh der göttlichste



MFG b3nn1
anon123
Inventar
#15 erstellt: 13. Nov 2006, 20:41
Hallo,

aus

Einen Center sollte man übrigens immer von der selben Serie kaufen, aus der auch die Front-LS stammen.

und

als front nimm ich dann 2 standboxen namens "concept 400"

(was Du auch eigangs hättest sagen können)
täte vermutlich folgen:
klickst Du hier, zumal möglicherweise die gleichen MT und HT verbaut zu sein scheinen.

Ansonsten aber gibt es auch hier wohl schon ein paar Leute, die mit Eltax ganz zufrieden sein scheinen.


Beste Grüße.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfehlung 5.1 System
Thorsten_A am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  15 Beiträge
Suche Empfehlung für Lautsprecher-Boxen
Lima10 am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  14 Beiträge
Lautsprecher für 5.1-System
Gieskanne17 am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  3 Beiträge
KEF Q 5.1 System Preis und Empfehlung?!?!?
jblti3000 am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  5 Beiträge
5.1 Empfehlung
Binu am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  4 Beiträge
Neue Lautsprecher für 5.1 System
patrickxd am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 06.02.2017  –  14 Beiträge
Lautsprecher für Musik empfehlung
nisaan am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  3 Beiträge
Kauftipp 5.1 Lautsprecher System
BlackAdder am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  17 Beiträge
Hilfe/ Empfehlung bei Canton
ch_scheer am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  22 Beiträge
Aufstellung Lautsprecher für 5.1 System (Neubau)
mdee am 09.03.2017  –  Letzte Antwort am 13.03.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedLord_Logan
  • Gesamtzahl an Themen1.379.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.411

Hersteller in diesem Thread Widget schließen