Schlechte Soundqualität - aber warum?

+A -A
Autor
Beitrag
simsy
Neuling
#1 erstellt: 02. Jan 2007, 20:57
Liebe Leute

Ich habe ein Problem mit meinem Sound für mein Heimkino. Der Ton ist häufig etwas metallisch-klirrend, und bei DVDs habe ich oft extrem Mühe, die Dialoge überhaupt zu verstehen. Beim Radiohören (direkt von Receiver) kann ich die Texte meist problemlos verstehen, aber sie klingen dort auch ein bischen metallisch-klirrend.

Die verwendeten Kompontenten sind ja auch nicht nur billigste Low-End-Teile. Am Receiver hab ich schon diverse Einstellungen ausprobiert, die Lautsprecher via Microfon mehrmals eingepegelt und momentan hab ich den Receiver auf Auto-Surround-Sound eingestellt, welches die empfohlene Standard-Einstellung für die meisten Anwendungsfälle sei. Ich bin nun völlig ratlos, woran die schlechte Soundqualität liegen kann...

Verwendete Komponenten:
- Receiver: Pioneer VSX-916
- 5.1-Lautsprecher: Yamaha NS-PLC5, Subwoofer YST-SW325
- DVD-Recorder: KISS DP-558, über optischen Anschluss an Receiver angeschlossen

Wie gesagt, der Sound ist schon beim Radio-Hören direkt vom Receiver nicht optimal (metallischer Sound), und beim TV schauen über den KISS-Player ist der Sound auch meist noch knapp akzeptabel, bei DVDs hat man aber häufig Mühe, die Dialoge zu verstehen, statt einem klaren Dialog scheinen die Schauspieler die Worte zu verschlucken, egal, wie laut ich stelle. Und ich weiss überhaupt nicht, warum das so ist und was dagegen zu tun ist.

Vielen Dank für Inputs!!

Jürg
Frankman_koeln
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2007, 21:01
also, wenn du alles korrekt angeschlossen hat und auch korrekt eingemessen hast dann .... ja, dann liegt es an den komponenten - oder zumindest an einer !
ggf. kannst du nochmal mit der aufstellung (wenn diese nicht optimal sein sollte) herumexperimentieren, ggf. klingt dein raum auch sehr hell.
hier könntest du mir vorhängen, teppichen o.ä. experimentieren.
sollte das alles nix bringen ...... dumm gelaufen !
Birthcontrol
Stammgast
#3 erstellt: 02. Jan 2007, 21:03
beschreib doch mal bitte Deinen Hörraum, vieleicht ist er zu groß und deswegen zu hallig.
simsy
Neuling
#4 erstellt: 02. Jan 2007, 23:34
Danke für eure Tipps... ich denke inzwischen, dass es am Raum liegt. Zu gross ist er wohl nicht (5 x 6 Meter), aber es hallt schon ziemlich, und hat Fliesenboden ohne Teppich, 3 Fenster ohne Gardinen und nen Glastisch steht auch noch rum... wie ich unterdessen gelesen habe, nicht sehr vorteilhafte Vorraussetzungen.

Ich hab in der Zwischenzeit auch mal den Center-Speaker mit nem kräftigeren ausgetauscht, aber das ergab keine grosse Veränderung. Komisch ist einfach, dass wenn ich nur über die beiden Front-Speakers Radio höre oder Fernseh schaue, hab ich keine grossen Probleme, den Dialogen zu folgen, erst, wenn ich ne DVD mit Surround-Sound schaue.
Frankman_koeln
Inventar
#5 erstellt: 03. Jan 2007, 00:10

und hat Fliesenboden ohne Teppich, 3 Fenster ohne Gardinen und nen Glastisch steht auch noch rum... wie ich unterdessen gelesen habe, nicht sehr vorteilhafte Vorraussetzungen.


ganz klar ein raumproblem.
wenn du das nicht in den griff bekommst bringt auch andere elektronik oder lautsprecher nix.


dass wenn ich nur über die beiden Front-Speakers Radio höre oder Fernseh schaue, hab ich keine grossen Probleme


ist doch logisch : je mehr lautsprecher umso mehr tritt das raumproblem auf, der hall nimmt zu
simsy
Neuling
#6 erstellt: 03. Jan 2007, 03:10

ist doch logisch : je mehr lautsprecher umso mehr tritt das raumproblem auf, der hall nimmt zu


Ja, jetzt, wo Du's sagst, hoert es sich für mich auch logisch an, aber darauf muss man als Laie erst mal kommen
:-)
Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problemberatung: Schlechte Qualität bei Effekt- und Tonspitzen
Star_KillA am 02.03.2015  –  Letzte Antwort am 04.03.2015  –  18 Beiträge
Teufel. NUR schlechte erfahrung!
chris2oo6 am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  2 Beiträge
Hochtöner klirren, aber warum?
yttrollface am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2013  –  3 Beiträge
Warum rauscht mein Dolby-Surround-Sound-System?
slamdunker am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  4 Beiträge
Theorie Woher kommt der schlechte Wirkungsgrad von LS
Stereo33 am 08.06.2012  –  Letzte Antwort am 09.06.2012  –  5 Beiträge
Center - Warum?
Markus_P. am 31.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  9 Beiträge
Warum nicht Bose?
Stockvieh am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  28 Beiträge
Warum surround Boxen?
ludobagmann am 07.05.2003  –  Letzte Antwort am 07.05.2003  –  2 Beiträge
Warum eigentlich Monitor Audio ?
Schili am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  21 Beiträge
Ein Lautsprecher kratzt- warum?
slubina am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedjanwer
  • Gesamtzahl an Themen1.407.101
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.797.731

Hersteller in diesem Thread Widget schließen