Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hüsker Dü

+A -A
Autor
Beitrag
vanrolf
Inventar
#1 erstellt: 08. Nov 2005, 07:40


Hallo zusammen,

gibt es hier jemanden, der/die Hüsker Dü hört oder früher gehört hat, und wenn ja, wie ist Eure Meinung zu dieser Band?

Ich freue mich auf Beiträge,
Gruß Rolf


[Beitrag von vanrolf am 09. Nov 2005, 18:50 bearbeitet]
Schili
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Nov 2005, 09:01
Ich, ich....

Die hab ich sogar mal Live gesehen(hmm...1987..?)....war ne ziemlich wilde Performance....aber aus dem "harten" Alter bin ich langsam raus...früher haben mir die Jungs richtig gut gefallen...

the_det
Stammgast
#3 erstellt: 08. Nov 2005, 14:12
Hi Rolf,

1. ich
2. mochte ich, und mag immer noch

Tip(p): Das Album "Zen Arcade" anhören.

Gruß
Det
cp_ffm
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Nov 2005, 22:46
Ich habe leider nur (noch) ein Album von Hüsker Dü: New Day Rising. Da wandeln sie so auf der Grenze zwischen Hardcore und leicht melodischeren Songs. Das andere Album war Land Speed Record - frühe, wilde Liveaufnahme.

Ich glaube, ich sollte mir noch Zen Arcade irgendwann mal besorgen.

Carsten


[Beitrag von cp_ffm am 08. Nov 2005, 22:46 bearbeitet]
vanrolf
Inventar
#5 erstellt: 09. Nov 2005, 18:49
cp_ffm schrieb:


Ich glaube, ich sollte mir noch Zen Arcade irgendwann mal besorgen.


Hallo zusammen, hallo Carsten,

ja, das solltest Du auf jeden Fall tun !!!



Eigentlich höre ich mittlerweile überwiegend Klassik, aber auf ein paar Sachen von früher, die bei mir im Schrank stehen, würde ich nie verzichten wollen, auch wenn ich sie nur noch höchst selten ans Licht ziehe (bin halt auch nicht mehr der jüngste ). Dazu gehören alle (offiziellen) LPs bzw. CDs von Hüsker Dü. "Zen Arcade" von '83 halte ich für ihren absoluten Höhepunkt, danach haben sie aber nicht abgebaut, sondern sich differenziert und weiterentwickelt. Als sie mit "Warehouse" 1987 an einem Punkt waren, wo es entweder zurück Richtung Härte oder nur völlig woanders hin gehen konnte, entschieden sie sich für letzteres und lösten sich auf.
Den Drummer Grant Hart habe ich '94 mal live gesehen (mit Nova Mob), war ganz nett, aber auch nix wirklich tolles mehr.

Unbedingt empfehlenswert finde ich auch "Flip Your Wig" (1985) und "Candy Apple Grey" (1986), mit der sie bei Warner unter Vertrag kamen:



Gruß Rolf
cp_ffm
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Nov 2005, 20:00
Werde Zen Arcade auf jeden Fall noch in meine Sammlung aufnehmen. Ich habe gestern Abend noch einmal New Day Rising gehört: Sehr, sehr gut. Speziell The Girl Who Lives On Heaven Hill ist eine super Nummer. Ohrwurmgarantie.

Carsten
vanrolf
Inventar
#7 erstellt: 09. Nov 2005, 21:57

Speziell The Girl Who Lives On Heaven Hill ist eine super Nummer.


Jaaaaaa !!!
das lief bei mir auch ständig rauf und runter


Gruß Rolf
sebatrilo
Neuling
#8 erstellt: 10. Nov 2005, 00:22
habe sie glaube ich alle und fand die flip your wig und die metal circus immer als die besten. es waren aber auch die ersten, die ich kannte - liegt vielleicht daran...

Hüsker Dü waren auf jeden fall super ! die sachen danach von bob mould oder sugar waren/sind auch nicht schlecht.
isc-mangusta
Inventar
#9 erstellt: 10. Nov 2005, 20:28
Hallo,

habe auch nur die "Candy Apple Grey" in meinem Besitz und war immer von ihr begeistert. Hab ich aber auch schon eine Ewigkeit nicht gehört.
Aus irgendeinem mir sich momentan nicht erschließen wollenden Grund, hab ich mir aber nie mehr von ihnen besorgt.
Sollte ich angesichts der durch diesen Thread hervorgerufenen positiven Erinnerung an diese Band vielleicht nachträglich mal machen.

Gruß
ThinWhiteRope
Stammgast
#10 erstellt: 12. Nov 2005, 14:54
Hallo,

irgendwo hatte ich mal gelesen, daß die Zen Arcade für round about 6000$ produziert wurde. Die Musik war schon etwas besonderes. Leider ist es keiner Band gelungen, danach in deren Fußstapfen zu treten. Wenn man das Gesamtwerk betrachtet, wird das Genie und die Bandbreite der Musik von Mould und Hart überdeutlich. Eine Band die wirklich aus dem vollen schöpfen konnte. REM hatte diesbezüglich eher Probleme durch imho Peter Buck's begrenzte Fähigkeiten an der Gitarre.
Ich denke, daß Hüsker Dü auch heute noch und selbst bei weicherer Gangart zu den besten gehören würden, wenn man sich mal vor Augen hält, was Flitzpiepen wie coldplay, franz ferdinand, green day und anderes Gedöhns abräumen.

Die Soloalben von Mould beweisen das ganz eindrucksvoll. Zu mir ist akt. gerade "Body of Song" unterwegs:

amazon.de

Gruß
Tom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hüsker Dü - Zen Arcade
TFJS am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  5 Beiträge
Hüsker Dü Eight miles High Pink Pop
Dr.spez am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2008  –  8 Beiträge
Deine Lakaien - 20 Years of Electronic Avantgarde - Eure Meinung
Pate4711 am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  4 Beiträge
MUSIK DESIGN & VERPACKUNG - Eure Meinung
Alexander2 am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  12 Beiträge
sade- gibt es hier freunde dieser feinen töne?
derbensen am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2006  –  25 Beiträge
Der "Wieso kannte ich diese Band nicht früher" Thread
zockerfan am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  2 Beiträge
Hired Help Band
rw2 am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.06.2009  –  9 Beiträge
HILFE-Kennt jemand die Band?
Myriam2000 am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  12 Beiträge
Eure 3 Besten Audiophilen/Lieblingsalben gesucht!!
Stereoaudiofan am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2006  –  113 Beiträge
Suche Band zu diesem Video!
stereonaut am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Marantz
  • Denon
  • AKG
  • Jay-Tech
  • Heco
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.724 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedborchinet
  • Gesamtzahl an Themen1.335.893
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.504.881