Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Deodato!

+A -A
Autor
Beitrag
Ergonom
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Apr 2007, 19:42
Hallo zusammen!
Wollte mal fragen ob es unter euch noch einige Deodato-Fans gibt!?
Was gefällt euch von Deodato am besten ?
Und was haltet ihr von den Sachen aus den 80ern a la Happy Hour und Motion.
...ps:Vielleicht war ja sogar jemand am 8.3.2007 beim Konzert in der Fabrik in Altona??Bin gespannt auf eure Antworten!


[Beitrag von Ergonom am 22. Apr 2007, 19:42 bearbeitet]
Accuphase_Lover
Inventar
#2 erstellt: 25. Apr 2007, 17:10
Hallo Ergonom !

Sprechen wir von Eumir Deodato ?
Wenn ja, würde ich mich nicht unbedingt als einer seiner grossen Fans bezeichnen (dazu hab ich zu wenig von ihm), ich mag allerdings einige seiner Jazz-Funk-Fusion-Tracks der 1970er sehr, Sachen wie The Whistle Bump.

Ich glaube aber, dass Du hier für diese Art von Musik eher wenig Begeisterte finden wirst, denn Deodato ist einer Derjenigen, die den Einen immer zu funky, den Anderen aber zu jazzy waren.

Aber schaun 'mer mal, ob es hier auch Fusion-Fans gibt.

Grüsse
Ergonom
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Apr 2007, 18:25
Hallo!
Ja,wir sprechen von Eumir Deodato.Ich hatte mir schon gedacht,dass es nicht ganz einfach sein würde,Fans hier im Forum zu finden.Aber immerhin gefallen dir ja schon einige Sachen von ihm.Ich hoffe doch,dass sich auch noch irgendjemand findet,der beim Konzert war.
Wo seid ihr Deo-Fans da draussen??
Gruß Ergonom
Candido
Neuling
#4 erstellt: 30. Apr 2007, 14:12
Ich kenne "Whistle Bump" von einer Disco-Compilation. "Whistle Bump" gefällt mir gut, aber leider kenne ich keine weiteren Deadato-Titel.
Ist "Whistle Bump" ein typischer Deaodato-Titel oder eine musikalische Ausnahme von ihm?
Ergonom
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Apr 2007, 15:10

Candido schrieb:
Ich kenne "Whistle Bump" von einer Disco-Compilation. "Whistle Bump" gefällt mir gut, aber leider kenne ich keine weiteren Deadato-Titel.
Ist "Whistle Bump" ein typischer Deaodato-Titel oder eine musikalische Ausnahme von ihm?

Whistle Bump ist schon ein Deodato typischer Titel.
Er stammt aus dem Album Love Island von 1978.
Gruß Ergonom
chilman
Inventar
#6 erstellt: 30. Apr 2007, 15:54
klingt von der beschreibung her interessant..müsste ich mir mal irgendwie anhören...
Ergonom
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Mai 2007, 17:50
Das album ist auf jeden Fall einen Kauf wert. Gibts glaub ich für 8 oder 9€ im Handel
TomSawyer
Stammgast
#8 erstellt: 03. Mai 2007, 17:48
Hallo,

Was jeder von Euch kennt:
"Also Sprach Zarathustra" (ja, die jazzig-funkige Adaption des Stücks von Richard Strauß)
Eine Spitzen-Nummer, die jeder in seiner Sammlung haben sollte!

Auch die Sachen von seiner 2.Platte sind sehr sehr gut.

Deodato hat sowohl eigene Platten aufgenommen, als auch als Musiker bei verschiedenen anderern Jazz-Funk und Bossa Nova-Platten mitgespielt (ähnlich wie Lalo Schifrin).

Wenn er den einen zu jazzig und den anderern zu funkig ist, sehen diese Leute das ganze zu eng.

Funk und Jazz haben nämlich diese nette Eigenschaft, Elementa aus allen möglichen anderern Stilrichtungen eizubinden und draus etwas neues zu machen ;).

LG

Babak
Ergonom
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Mai 2007, 19:52
So sehe ich das auch.
Ich finde Deodato 2 auch ein geniales Album,besonders Super Strut gefällt mir sehr gut.Ist einer meiner(wenn nicht DER)Lieblingstitel von Eumir.
TomSawyer
Stammgast
#10 erstellt: 03. Mai 2007, 19:54
Hallo,

ja, Super Strut ist eine tolle Nummer :-)

LG

babak
Accuphase_Lover
Inventar
#11 erstellt: 04. Mai 2007, 22:51
Gut zu sehen, dass es doch noch Fusion-Fans hier gibt.

Ganz interessant ist ja, dass Deodato auch das Album "Celebrate!" von Kool & The Gang 1979 produziert hat, aus dem der Disco-Funk - Klassiker "Celebration" stammt.

Im Übrigen kann ich mich dem, was TomSawyer gesagt hat nur anschliessen !


Grüsse
Ergonom
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Mai 2007, 23:08
Ja,Deodato hat schon an so einigen Alben mitgewirkt,insgesamt ja fast an die 500 Stück.
Aber ich freue mich auch ,dass sich hier nach und nach doch ein paar Leute zusammenfinden.Wenn ihr sonst noch irgendwelche Infos,Fragen oder sonstiges habt,dann immer her damit ... und jetzt allen eine Gute Nacht!
Ergonom
Ergonom
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Mai 2007, 11:09
Hallo zusammen !
Habe mir grade das Album "First Cuckoo" von Deodato gekauft.Hörte sich beim Probehören schon sehr gut an.Werde ich mir jetzt gleich mal anwerfen.Werde mir auch noch Artistry und Whirlwinds aus Japan importieren lassen.Nicht ganz billig die Dinger,knapp 30€ pro Stück,aber das sind sie mir schon Wert.Also dann schönes Wochenende allen!
Ergonom
Bassig
Stammgast
#14 erstellt: 15. Mai 2007, 11:49

Ergonom schrieb:
Wollte mal fragen ob es unter euch noch einige Deodato-Fans gibt!?
Was gefällt euch von Deodato am besten ?

Also als einen Megaturbofan würde ich mich nicht bezeichnen, aber seine Version von "Also sprach Zahnarzt Ustra" ;-) und "Super Strut" sind schon Spitzenklasse. Für mich die Klassiker , nein sogar Definitionsbeispiele der Fahrstuhlmusik Richtig schön relaxt und entspannt.
Und überhaupt mag ich diesen tollen flirrenden Sound der Fender-Rhodes-E-Pianos
Ergonom
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 15. Mai 2007, 13:56
Ich kann dir nur zustimmen. Ist schon eine tolle Musik,besonders Super Strut find ich auch einfach klasse!
Ich hoffe,dass endlich mal bald die neuen Alben Artistry und Whirlwinds ankommen,bin schon sehr gespannt...und es war ja auch mal die Rede von einer angeblichen Konzert DVD,ich glaube da gibt es aber noch nichts sicheres drüber.Sollte ich was wissen,werde ich es euch natürlich sofort mitteilen,bis dahin..und genießt die gute Musik,die ja heutzutage fast schon etwas besonderes ist. (naja,vielleicht lehne ich mich jetzt etwas zu weit aus dem Fenster)
Ergonom
hifi_raptor
Inventar
#16 erstellt: 13. Okt 2012, 13:48
Hi Deodato-Fans
guck an, hat der Meister doch einen eigenen Minithread

Also ich fresse mich gerade mal wieder durch Deodato Alben bei Ama, also angesichts der Preise macht es einem Ama leicht - nicht zu kaufen.
Habe daher die O Som Dos Catedraticos im Auge äh Ohr.

amazon.de


Das ist doch mal Musik die in die Knie fährt. Der Orgelsound ist klasse!
Und die wäre zur Abwechslung mal bezahlbar.

Selbst HDTracks hat Deodato im Angebot, hatte mir mal die Happy Hour gegönnt.

Ansonsten gibt es ja nur Importe für einen Sack voll Asche

Hoffentlich kann man den Thread nochmal aktivieren. Mich interesssiert auch der Klangeindruck den Gleichgesinnte von den HDTracks Versionen haben.

Happy Weekend
christianS79
Stammgast
#17 erstellt: 22. Okt 2012, 20:26
Hi,

Meine Hardcore JazzFunk / Fusion-Zeiten liegen zwar etwas zurück aber Deodato fand ich immer stark. Neben den genannten Stücken fand ich immer gut:

Pavane For A Dead Princess
Spirit of Summer

Vieles erscheint mir jetzt rückblickend beim Durchstöbern meiner MP3s aber recht seicht. Muss mal wieder die LPs durchstöbern, da hab ich weitaus mehr Stücke. Habe irgendwo auch eine mit einer Version der Star Trek Titelmelodie, glaube ich

Zum Weiterhören empfehle ich: Azymuth (nicht die deutsche Band Azimuth!) und Passport
hifi_raptor
Inventar
#18 erstellt: 23. Okt 2012, 19:45
Hi
Na ja 1976 bin ich mit Deodato in Verbindung gekommen. Die Prelude gab's seinerzeit als Quadrophonie LP.
Da gabs auch die "fetten" Quadro-Receiver von Grundig. Ha das waren noch Zeiten.
Klar ist diese Zeit auch geprägt von eher lauen Stücken, aber irgendwie hat mich Deodato bis zum heutigen Tage in seinem musikalischen Bann. Und eben nicht nur die 70ziger Funk- / Fusions- Zeiten.

Wie gesagt er ist einfach zu teuer sonst hätte ich mehr von ihm.

Passport habe ich zur selben Zeit kennengelernt. Klaus Doldinger ist ein Musiker mit (Musik)geschichte.

Hatte auch mal eine 3erLP mit seinen Jazzsachen so quer Beet aus seinem Lebenswerk.............sehr gepflegt. Hab' aber keine LP's mehr.

Azymuth - Danke für den Tipp - schon wieder ist der Warenkorb gefüllt................

Gruß
oluv
Inventar
#19 erstellt: 29. Nov 2012, 14:05
mein erster deodato track war "also sprach zarathustra". hab den als kind im radio gehört, kannte damals weder strauss, noch die odysse 2001, kann mich nur noch erinnern, dass der moderator irgendwas von 2001 gequasselt hat. mich hat aber die stimmung von dem track schon damals fasziniert, der groove, das funky rhodes etc. obwohl ich als kind eher wenig damit anfangen konnte, weil es so neu für mich war.

erst viele jahre später, hab ich dann prelude von deodato gekauft. mich hat die ganze CTI-serie damals sehr angesprochen, bin da gerade erst in die jazz/rock richtung quasi reingeschlittert, davor war ich eher auf jean michel jarre und vangelis trip, jedenfalls hat mich deodato bis heute nicht losgelassen. ab und zu hör ich mir immer noch ganz gern seine sachen an. überhaupt sind die CTI-aufnahmen von damals eine echte fundgrube an geiler musik. mich würde mal eine gesammelte edition mit allen werken interessieren, wobei die wahrscheinlich kaum bezahlbar wäre.

azymuth mag ich übrigens auch ganz gern. sogar die aktuellen alben von denen sind sehr gut, zwar elektronischer geworden, aber azymuth hat sich mit der zeit ständig gewandelt und weiterentwickelt. damals noch eher jazz/funk mit brasilianischem einschlag, sind es heute fast nu-jazz artige sachen, echt cool!


[Beitrag von oluv am 29. Nov 2012, 21:30 bearbeitet]
hifi_raptor
Inventar
#20 erstellt: 29. Nov 2012, 18:40
Hi Deodato(ologen)
also genau die CTI CD's waren, bzw. sind klanglich definitiv nicht der Burner.
Die erste CD, eine Best Of die ich ca. 1985 gekauft habe rauscht ganz gnadenlos.
Der Sound darf als "historisch" bezeichnet werden. Ist auch mit der Klangqualität der bei HDtracks erhältlichen "Scheiben" gar nicht vergleichbar.
Der Sound bei der Best Of ist auch dumpf.
Ich hatte damals noch LP's und die waren um Klassen transparenter. Waren aber auch diese Pressungen bereits qualitativ schlecht.
Der Musik tat es aber kein Abbruch, denn es hat ewig gedauert bis der Meister überhaupt mit seinen Alben auf CD erschien. Seine Musik auf CD war also rar. Und jetzt gibt's ihn, aber teuer.

Gruß
oluv
Inventar
#21 erstellt: 29. Nov 2012, 21:25
Komisch, also ich höre mir gerade Prelude nochmal an, und finde die schon sehr druckvoll und räumlich abgemischt, ein wenig dumpf OK, aber insgesamt dennoch schön homogen. Ist sicher nicht audiophil für heutige Verhältnisse, aber da hab ich schon schlechteres gehört. Natürlich kein Tommy Lipuma, oder Quincy Jones Sound, aber dennoch schön smooth!
hifi_raptor
Inventar
#22 erstellt: 04. Aug 2013, 14:39
Hi
wer kennt denn die hier:
amazon.de
Herber Preis
Muss sie dann auch wert sein.
Happy Sunday
Doctor_Wu
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 20. Aug 2013, 03:54
Bei jpc ist sie 3 mal gelistet ab 13,99 € bis 18,99 €.

Doctor Wu*


* Der von Deodato natürlich "Do It Again" super findet...

EDIT: Unnötiges Direkt-Komplettzitat durch die Moderation entfernt!


[Beitrag von OSwiss am 07. Mrz 2014, 21:23 bearbeitet]
hifi_raptor
Inventar
#24 erstellt: 21. Aug 2013, 18:46
..habe gerade gesehen das es jetzt in Marketplace bei Ama ab 7 Euronen geht......

Dot It Again - kann man nachvollziehen, ist sowieso eine Topnummer, egal von wem Ich denke da an Steely Dan
Gruß
hifi_raptor
Inventar
#25 erstellt: 07. Mrz 2014, 10:16
Hi Deodato Fans
kennt jemand zufällig die:
amazon.de
Happy Weekend
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was haltet ihr von Hartz4Atzen?
TokioHotel2 am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  6 Beiträge
was war euer lautestes konzert?
hangman am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  76 Beiträge
Athena-Konzert
travolta999 am 18.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  2 Beiträge
Suche Lied aus den 80ern (?) Frauenstimme/englischsprachig
frontlinersnameistweg am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  3 Beiträge
Bootlegs - Was haltet Ihr davon?
MCMLXXXVII am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  8 Beiträge
Funk a la James Brown
Tomacar am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  13 Beiträge
Was haltet ihr von ebay-Käufen ?
BIG_G_24 am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  24 Beiträge
Wie gefällt euch die heutig übliche Musik
mccollibri61350 am 04.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  2 Beiträge
Was war das erste Lied woran ihr euch erinnern könnt?
Lord-Senfgurke am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  12 Beiträge
BASS-Lied/er von Euch
Schwarzwurst am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Thomson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedLLGG2
  • Gesamtzahl an Themen1.345.571
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.142