Nachbarn schonen von Monitorboxen

+A -A
Autor
Beitrag
zweitefarbe
Neuling
#1 erstellt: 13. Feb 2016, 16:58
Hallo,

ich habe die Suche selbstredend schon genutzt, jedoch für meinen Spezialfall wenig Interessantes gefunden.

Ich hab noch ein Paar der schönen Yamaha HS 80M. Diese würde ich gerne wieder, diesmal als Hifi-Boxen, in Betrieb nehmen. Leider gibt es in dem Raum kaum eine ordentliche Aufstellmöglichkeit, sodass die Boxen eventuell direkt auf den Fußboden kommen. Meine Vermieter wohnen direkt untendrunter. Sie haben sich noch nie über Lärm beschwert und sind sehr nett. Daher möchte ich sie möglichst nicht weiteren (Bass-)Belastungen aussetzen.

Bei meiner Recherche bin ich zu Paar Alternativen gekommen. Ich kann leider nicht einschätzen welche am sinnvollsten erscheint:

1) Spikes - Granitplatte - Absorber. (Umständlich, vorallem, weil die Boxen eigentlich nicht auf den Boden gehören). Da ja kein großer Sub da ist, würden auch nur Absorberfüße direkt an den Boxen reichen?

2) Schaumstoff Unterlage, wie z.B. http://www.thomann.de/de/the_takustik_isopad.htm ?

3) Ich könnte ein Ikea Tischchen unterstellen. Hilft das was? (Evtl mit Schaumstoff Unterlage)

4) Sollte ich mir doch Monitorständer kaufen?

Ich danke vielmals im voraus für jeglichen Tip,
beste Grüße,

V
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 13. Feb 2016, 17:02
Bevor Du Geld investierst nimm erst mal ein paar alte Tennisbälle, halbier sie und pack eine Hälte an jede Ecke der Box
Dann siehst Du ob das entkoppeln was bring
Das ist nämlich nicht sicher
detegg
Administrator
#3 erstellt: 13. Feb 2016, 17:25
Hi,

Du hast ein ganz anderes Problem - TMT/HT der Yammi gehören zwingend(!) auf Ohrhöhe (sitzend ca. 80...90cm). Stell sie mal versuchsweise auf leere Bier-/Wasserkisten oder Stühle.
Zudem sind die Yammis kein Basswunder, eine Körperschallübertragung Gehäuse/Boden würde ich glatt ausschließen. Was hast Du für einen Fußboden?

Detlef
zweitefarbe
Neuling
#4 erstellt: 13. Feb 2016, 22:44
Vielen dank zunächst für eure tips. Mein ich habe dünnen teppichboden. Zum produzieren damals standen die selbstredend auf ohrhöhe. Jedoch jetzt würden sie lediglich als musik oder pc lautsprecher dienen. Wieso sollten die "zwingend" auf kopfhöhe stehen?

Danke für den tip mit den Tennisbällen. Werde ich probieren!
detegg
Administrator
#5 erstellt: 13. Feb 2016, 22:54

zweitefarbe (Beitrag #4) schrieb:
ich habe dünnen teppichboden.

... und dieser liegt worauf? Beton, Holz?

Wieso sollten die "zwingend" auf kopfhöhe stehen?

... es gibt einige wenige Basics bei der LS-Aufstellung. Dazu gehören u.a. Stereodreieck, Ohrhöhe, Abstand von Begrenzungsflächen etc.

Detlef
Dadof3
Inventar
#6 erstellt: 14. Feb 2016, 11:56
Nur SEHR wenig Körperschall wird direkt vom Lautsprecher auf den Fußboden übertragen. Daher bringt eine Entkopplung allenfalls bei stark schwingenden Holzfußböden ein bisschen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nachbarn schonen
lumber am 15.06.2004  –  Letzte Antwort am 19.06.2004  –  9 Beiträge
Akustik Dämmung zur schonung des Nachbarn
kboltzmann am 09.04.2016  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  2 Beiträge
Subwoofer abkoppeln = Nachbarn entlasten
Hilchenbacher am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  9 Beiträge
Bass vom Nachbarn
Flubber* am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  5 Beiträge
Bass von den "unteren" Nachbarn fernhalten
Noise am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  4 Beiträge
Schall von aussen kommend (Nachbarn) abdämpfen
minir0xx am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  2 Beiträge
Nachbarn schützen: Isolierung einer Decke
syndikat am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  3 Beiträge
Nachbarn über und unter einem
tecx am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  3 Beiträge
TV aufgehangen. Beschwerden vom Nachbarn.
RacerCRX am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  25 Beiträge
Heimkino ohne die Nachbarn zu nerven
Mr_Tom_ am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 01.12.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedDeno7
  • Gesamtzahl an Themen1.380.295
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.291.783