Wiedermal das Pfeifen in den Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
curio20
Neuling
#1 erstellt: 12. Jun 2006, 09:49
Hallo zusammen,

Die Frage wurde zwar schon oft gestellt aber ich komme einfach nicht weiter.
Ich habe eine neue Anlage in meinen Peugeot 206 eingebaut (JVC Radio, Endstufe, Bassbox, Dreiwegelautsprecher).
Das Pfeifen tritt auf wenn ich den Motor anmache und ist Drehzahlabhängig. Das Pfeifen stört nicht nur es ist so laut, dass man die Musik kaum noch hört und einem die Ohren weh tun.
Ich habe zwei Chinchkabel auf der Beifahrerseite und das Stromkabel auf der Fahrerseite verlegt, also getrennt voneinander.
Die Masse ist am Orginal Massepunkt von Peugeot im Kofferraum.
Ich habe auch schon versucht die Lichtmaschine abzuhängen, aber das Pfeifen war immernoch da. Es war genausolaut aber hörte sich tiefer an, war also nicht mehr so schrill.
Das Pfeifen ist weg sobald ich die Chinchkabel an der Endstufe ausstecke.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß Simon
Reandy
Inventar
#2 erstellt: 12. Jun 2006, 09:53
hast du auch im motorraum von einem massepunkt weg das kabel verstärkt zur batterie hin??

oder versuch mal ein anderes cinch kabel, vlt. ist es irgendwie gebrochen??

lg reandy
curio20
Neuling
#3 erstellt: 12. Jun 2006, 11:02
Wie meinst du das mit verstärkt zur Batterie hin?

Wenn das CHinchkabel gebrochen wäre würde es doch auch nicht funoktionieren wenn der Motor nicht läuft, oder?
Phoenix.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Jun 2006, 11:59
Hi

Kann auch sein dass die Chinchmasse am Radio defekt ist.

Zum Testen der Chinchmasse (ohne Radioausbau) könnte man vielleicht auch am Chinchstecker (Masse)der in die Amp geht gegen Masse (Karosserie o.ä.) durchgang prüfen.

Da die Lichtmaschine als Verursacher wohl nicht in Frage kommt, könnte es auch die Zündung sein.

Entstörkondensator falls vorhanden an (Zündspule Verteiler) könnte möglicherweise auch defekt sein.

Viel Glück beim Finden des Fehlers!


mfg
curio20
Neuling
#5 erstellt: 12. Jun 2006, 12:41
Ok danke das werde ich mal testen.
Reandy
Inventar
#6 erstellt: 12. Jun 2006, 17:00

curio20 schrieb:
Wie meinst du das mit verstärkt zur Batterie hin?

Wenn das CHinchkabel gebrochen wäre würde es doch auch nicht funoktionieren wenn der Motor nicht läuft, oder?


man sollte ja bekanntlich mit dem massekabel von der amp an die masse das autos gehen und auch von masse auf die batterie...

jetzt klar??

lg reandy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pfeifen
Noz am 27.07.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  8 Beiträge
Drehzahlabhängiges Pfeifen in den Lautsprechern
Cocooner am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  3 Beiträge
Pfeifen und Piepen in den Lautsprechern !! Was tun ??
Sascha_Ahaus am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  2 Beiträge
stärkere Batterie soll Pfeifen in den Lautsprechern verhindern ?
thx9286 am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.04.2004  –  6 Beiträge
pfeifen in den boxen!!!!!
Galli am 11.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  8 Beiträge
pfeifen in den ls
SaarC am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  31 Beiträge
Pfeifen der CarHiFi
Schos am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  8 Beiträge
Pfeifen und Rauschen auf den Lautsprechern !Hilfe!
fabian39120 am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  8 Beiträge
ist das lima "pfeifen"/burmmen?
itchy2 am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  7 Beiträge
Was ist Lima-Pfeifen????
Bassboost.85 am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 25.06.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedBlackLevel
  • Gesamtzahl an Themen1.383.018
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.407