Verstärker schaltet sich ab!

+A -A
Autor
Beitrag
omega12
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jun 2006, 22:04
Hallo,

habe ein Crunch PZ 80.4 eingebaut. Das Problem ist, dass wenn ich den Sound auf ca. 50% aufdrehe die Amp. auf Protect geht. Schalte ich das Radio ein und aus....ist wieder alles ok. Der verstärker wird auch nur lauwarm. Im Crysler hab ich ein Pluspol im Motorraum da die Batterie links vor dem Rad ist und Anschlussbedingt ein direkter Anschluss schlecht möglich ist. Als Stromkabel hab ich 16 mm² verlegt.

Hilfe....danke.

Gruss, omega12
Wolfenfighter
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 17. Jun 2006, 22:12
Hallo

Ich hatte das selbe problemm heute bei mir war halt einfach ein kurzschluss in denn boxen sobalt ich die lautstärke augedreht habe ging der verstärker aus und sobald ich leiser gedreht habe ging er wieder an.

endwerder du hast ein kurzen irgendwo
oder dein verstärker wird zu heis

aber ich denke du hast ein kurzen kuck auch bei dein verstärker die anschlüsse nach.

mfg
Onkel_Alex
Inventar
#3 erstellt: 17. Jun 2006, 22:46
vielelicht hast du auch den regler für die eingangsempfindlichkeit zu hoch eingestellt und er übersteuert?
omega12
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Jun 2006, 23:05
Hallo,

die Engansregler stehen auf 1 Volt...also ganz am anfang. am Radio kann ich bis 100 gehen, bei 50 ist jedoch schluss....geht aus und fertig.....ich werde mal morgen sehen. Wie kann in den Boxen ein kurzschluss sein....die laufen doch??? Kann es am Stromanschluss liegen? Das kable von der batterie ca. 1 m bis zum plus punkt hat 40 mm² glaube kaum, dass es daran liegt. was soll ich noch überprüfen?


Gruss, omega12
rico88
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Jun 2006, 23:16
Naja, wenn der Verstärker aussen schon lauwarm ist, dann kann es sein, das dieser schon die Schutzschaftung aktiviert. Er wird ja nicht bis zum Äußersten Limit gehen. Was hast du denn für Lautsprecher dran hängen?
omega12
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Jun 2006, 23:39
hallo,

lautsprecher sind auch von Crunch...vorne und hinten....4 x 100 watt...müsste reichen.

gruss, omega 12
Onkel_Alex
Inventar
#7 erstellt: 18. Jun 2006, 09:14
die thermische schutzschaltung springt eigentlich erst an, wenn du dir dran die finger verbrennst

aber moment mal... eingangsempfindlichkeit auf 1V ? und die skala geht von 1V bis 4V, oder?
wenn ja, dann ist das schonmal einer der fehler.

in der niedrigsten einstellung ist der verstärker am empfindlichsten und da kann er schonmal schnell übersteuern...

fang bei 4V an (dann sollten die lautsprecher am leisesten sein) und stell alles so ein, dass du wenn du am radio 100 hast, die lautsprecher gerade noch nicht verzerrren bzw. der verstärker ausgehn.
dann hast du das maximum rausgeholt.
Helix
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 18. Jun 2006, 09:21
Kann auch sein, dass du keinen richtigen Massekontakt hast? Da kann so ein Fehler auch auftreten.

Gruß
omega12
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Jun 2006, 20:53
Hallo,

ich habe heute die Lautsprecher getestet und der linke vordere macht nen kurzschluss. morgen bringe ich das ding zurück....sollte 150 watt rms aushalten....geht jedoch bei 40 watt in die knie...hm.

danke nochmal für die hilfe.

Gruss, omega12
Phoenix.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Jun 2006, 21:15
Hi,

wenn die Amp durch zu hohe Lautstärke und schwache Leistung ins Clipping gerät, zerstört man den Lautsprecher mitunter eher, als mit einer leistungsstarken Amp.


mfg
Jack-Lee
Inventar
#11 erstellt: 18. Jun 2006, 21:18
Crunch is net sooo die qualitätsmarke..
da steht z.b. auf den amps "1500000W" un raus kommen 20W pro kanal
omega12
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Jun 2006, 05:28
Hallo,

naja...auf den meisten amp steht 15000000 watt drauf...und doch nur mit 30A oder 40A abgesichert. nicht nur crunch macht sowas...andere hersteller auch.

gruss, omega12
Jack-Lee
Inventar
#13 erstellt: 19. Jun 2006, 13:21
Auf meiner Carpower HBP steht 350W raus kommen 190 oder so.. naja besser als meine davor 1800W stand drauf, raus kamen 4x 4W
Onkel_Alex
Inventar
#14 erstellt: 19. Jun 2006, 13:28
die angegebenen 350 sind Wmax. die die rauskommen sind echte Wrms.
Wmax wird in der regel als 2*Wrms angeben. aus der sicht sind die angaben also korrekt.
Jack-Lee
Inventar
#15 erstellt: 19. Jun 2006, 13:47
Jop

deswegen , sooo extreme übertreibungen sind eigentlich nur bei shark und co anzutreffn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker MAC AUDIO schaltet ab!!!!!!!!!!!!!!!!
chriger am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  20 Beiträge
Verstärker schaltet beim Lauter machen schnell ab
oerni-power am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  6 Beiträge
Cap schaltet sich ab
razer2412 am 13.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  5 Beiträge
Dallas MD70 schaltet selbst ab
Woodstock22 am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  3 Beiträge
Verstärker schaltet nicht richtig ab??
Soulsurfer25 am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  9 Beiträge
Help! Radio schaltet sich ab!
the_riddler am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  10 Beiträge
Radio schaltet sich bei hoher Lautstärke oder Bass ab
Dennis2286 am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  2 Beiträge
Audison SRx 2 schaltet ständig ab
o.f.2003 am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  4 Beiträge
Endstufe schaltet ab
samege am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  20 Beiträge
Endstufe schaltet ab
Audiophile_Shadow am 19.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDaveTheBrave
  • Gesamtzahl an Themen1.376.527
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.316