Verstärker schaltet nicht richtig ab??

+A -A
Autor
Beitrag
Soulsurfer25
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Apr 2006, 19:44
Hallo zusammen,
habe mir ein neues auto gekauft, Renault Master, den ich zum wohnmobil umbaue. Jetzt habe ich die ganze verkabelung gelegt und meine Anlage angeschlossen. Irgendwie wollte dann nichts mehr so wie vorher. Der 2kanal verstärker fürs FS hat totale störgeräusche verursacht, habe dann gottseidank rausgefunden das das gehäuse nicht richtig isoliert ist. habe jetzt die stecker vom Chinch mit Schrumpfschlauch überzogen und es funzt wieder. Ein weiters problem ist das der Verstärker nicht mehr richtig angeht. Habe die remote leitung an der Elekt. Antenne des radios angeschlossen. Wenn ich es durchmesse habe ich 12V aber wenn ich ihn anschließe und messe habe ich nur noch 3,9V komisch oder? Der Lanzar Monoblock geht wie gewohnt an. Habe das jetzt umgepolt und an die zündung angeschlossen und siehe da es geht. Kann mir das einer erklären?. Habe jetzt nur noch das Problem der Monoblock ziehmlich ruppig ausgeht, das heißt mit einem lauten knallen des subs. Ist bestimmt auf dauer nicht so gesund.
Hatte die ganzen probleme im alten auto nicht und brauche rat woran das alles liegen könnte um es wieder zum laufen bringen zu können.

Schönen dank schon mal

Gruss
Onkel_Alex
Inventar
#2 erstellt: 01. Mai 2006, 07:56
überprüf mal die masse-verbindung von dem amps und auch vom radio. nicht, dass das radio masse über die antenne zieht!
Soulsurfer25
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Mai 2006, 08:33
Ja danke schon mal werde das gleich mal überprüfen. habe das ganze radio schon neu verdrahtet muss nur noch die amps wieder anklemmen.

Soulsurfer25
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Mai 2006, 14:16
So habe alles wieder angeschlossen. Aber es ist nicht wirklich eine Verbesserung da. Habe nicht nur das lichtmaschinenpfeifen drin sonder auch son Dieselklackern.
Ist sehr komisch wenn ich die Chinchstecker am Verstärker drehe oder hochziehe ist es weg. Kann es vielleicht an dem Kabel fürs Trennrelais liegen welches direkt von der lichmaschine kommt?

GrünMW
Stammgast
#5 erstellt: 01. Mai 2006, 14:59
Hört sich für mich nach defekter Chinchmasse am Radio an.

Brück mal die Masse am Chinch mit dem Gehäuse des Radios und schau obs was bringt.

MFG
Soulsurfer25
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Mai 2006, 18:58
Ja kann sein danke schon mal. Aber so etwas habe ich echt noch nie gehabt. Höre alles über die anlage den scheibenwischermotor wenn ich die türe aufmache höre ich ein piepen und die zündimpulse des diesel. da kann man schon mal die musik ausmachen und hören was sich im auto sonst noch so alles tut
GrünMW
Stammgast
#7 erstellt: 01. Mai 2006, 19:26
Also ich hsb damals auch alles gehört, z.B. Lichteinschalten, Blinker setzen, und beim Anlassen, hätte es mir fast meine Woofer zerlegt!

MFG
Soulsurfer25
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Mai 2006, 19:39
Und woran hat es bei dir gelgen?
GrünMW
Stammgast
#9 erstellt: 01. Mai 2006, 21:25
Die Chinchmasse vom Radio war durch. Einfach mal versuchen zu brücken und wenns funzt, dann ranlöten, gut isolieren und gut is. Oder Radio einschicken und reparieren lassen.

MFG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker schaltet beim Lauter machen schnell ab
oerni-power am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  6 Beiträge
Verstärker schaltet sich ab!
omega12 am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  15 Beiträge
Dallas MD70 schaltet selbst ab
Woodstock22 am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  3 Beiträge
Verstärker Schutzsicherung Schaltet zu früh ab! Was kann ich dagegen tuhn?
Totengraeber am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  3 Beiträge
Verstärker MAC AUDIO schaltet ab!!!!!!!!!!!!!!!!
chriger am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  20 Beiträge
Radio schaltet sich bei hoher Lautstärke oder Bass ab
Dennis2286 am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  2 Beiträge
Verstärker schaltet nicht ein
manuel1008 am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  5 Beiträge
HPB-1502 wird heiß, HU schaltet ab
space_cadet am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  28 Beiträge
Endstufe schaltet ab
samege am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  20 Beiträge
Radio Schaltet ab
svenf86 am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHeartc0re89
  • Gesamtzahl an Themen1.386.533
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.985