Verstärker MAC AUDIO schaltet ab!!!!!!!!!!!!!!!!

+A -A
Autor
Beitrag
chriger
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Mai 2006, 14:03
Hallo, ich hoffe irgendjemand hier kann mir weiterhelfen!

Folgendes Problem: Ich habe im Polo einen MAC AUDIO MP4000
4-Kanalversärker (1000Watt) welcher sich automatisch abschaltet sobald ich einen Subwoofer anschliße!

Ich habe auch normale Boxen in der Ablage die Problemlos laufen, auch bei hoher Lautstärke!

Aber sobald ich den Subwoofer anschließe (egal wie laut)
brennt die rote Leuchte am Verstärker (Schutzleuchte)
und ich muß das Radio neu Starten, bis ich den Sub abschließe!
Woran liegts?
Danke im Vorraus!
P.S hat es was mit der Autobatterie zu tun?
Ich denke der Verstärker ist i.O.
Phoenix.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Mai 2006, 14:38
Hallo,

du hast den Sub ja wohl gebrückt an der Amp angeschlossen.

Ist dieser Anschluss auch korrekt ?

mfg
chriger
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Mai 2006, 15:12
Hallo, danke für die Antwort.
Ja ich habe den Sub gebrückt er bekommt 500W
und hat selber nur 300.
Der Verstärker ging sonst auch immer, hab ihn seit januar!
Jetzt die letzten tage ist er immer mehr abgekackt und nun geht er mit sub garnicht mehr!
Woran kanns liegen?
Kabel etc. ist alles i.O!
Phoenix.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Mai 2006, 15:58
Hallo


Aber sobald ich den Subwoofer anschließe (egal wie laut)
brennt die rote Leuchte am Verstärker (Schutzleuchte


Ich würde mal ein Stromproblem ausschliessen.



Ich habe auch normale Boxen in der Ablage die Problemlos laufen, auch bei hoher Lautstärke!


Meinst du Heckablage ? Also Frontsystem + Heck ?
Die willst du ja wohl nicht alle zusammen mit dem Sub laufen lassen ?

Das funktioniert nicht.

mfg
chriger
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Mai 2006, 16:05
Nein Nein, ich habe die FrontLS. direkt am Sony Radio.
Der Verstärker ist für 2 LS in der Ablage,
Und die haben nur 160Watt.
Die beiden sind jezt alleine und am Amp angeschlossen.
Ich habe also noch 2 Kanäle frei die ich bisher immer gebrückt für den Sub genutzt habe doch jezt schaltet der Verstärker ab sobald ich den Sub anschließe, auch bei minimaler lautstärke! Radio oder CD ist egal.

Woran kanns denn nur liegen?
Brauche ich ne 2 Batterie?
Kann die Lichtmaschine kaputt sein?
mokombe
Inventar
#6 erstellt: 20. Mai 2006, 16:10
batterie oder Lima sinds bestimmt nicht.

- was ist das für ein woofer?
- wie dick ist dein stromkabel?
Phoenix.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Mai 2006, 16:18
Hallo,

ich denke mal da gibt es nur zwei Lösungen. Entweder

verursacht der Sub einen Kurzschluss z.b gequetschtes Kabel,

oder deine Endstufe hat einen Defekt.

Wie dick ist denn dein Stromkabel?

Aber der Sub spielt ja nicht mal leise!?

mfg
chriger
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Mai 2006, 16:36
Ich habe 2 Subs ausprobiert und verschiedenens Boxenkabel genommen!
Das Stromkabel zur Batterie?
Ziemlich dick genau kann ich es dir nicht sagen aber ich habe es vom Media Markt in so einenm Set mit allen nötigen kabeln gekauft und hat ca. 40€ gekostet.
Die sagten auch das wären die dicksten und ziemlich gut.
Früher hat es ja auch geklappt.
Ok er spielt vieleicht ganz leise aber auch nur ein paar sekunden.

Der Sub ist ein Emphasr EVWB 108. (kleine Kiste) 350Watt max.
und ich hatte so eine riesen bilig box dran mit angeblich 400 Watt.
Normale Boxen in der Balge spielen ja, liegt es dann am Amp?
Was ist es bloß?
Danke für euer Hilfe!!!
mokombe
Inventar
#9 erstellt: 20. Mai 2006, 17:08

chriger schrieb:
Der Sub ist ein Emphasr EVWB 108. (kleine Kiste)

4ohm oder 2ohm?
chriger
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Mai 2006, 17:09
4 OHm.
Müsste doch in Ordnung sein oder?
mokombe
Inventar
#11 erstellt: 20. Mai 2006, 17:21
eigentlich schon, hmmm.
kannst ja mal ausprobieren ob das problem immernoch besteht, wenn der woofer an einem einzelnen kanal spielt. wenn ein kanal defekt sein sollte, kannst du so wenigstens herausfinden welcher es ist

würde an deiner stelle aber auch nochmal alle stromleitungen ankucken. ist evtl. doch was geknickt


[Beitrag von mokombe am 20. Mai 2006, 17:22 bearbeitet]
chriger
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Mai 2006, 17:30
Die Kabel liegen alle im Kofferraum rum beim reserveradf, ich schau mal ob da was gecknickt ist.
Die Kanäle sind alle in Ordnung di ehabe ich schon durch!
Aber Danke!
Noch einen anderen Vorschlag?
Wenn ich denn amp zu macaudio einschicke bin ich 5 wochen ohne sound ist auch nicht so toll!!!
Phoenix.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 20. Mai 2006, 17:38

Die Kanäle sind alle in Ordnung di ehabe ich schon durch!


Heißt das der Sub läuft an den einzelen Kanälen aber nicht gebrückt?
chriger
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 20. Mai 2006, 17:42
Nein er läuft garnicht.Die Kanäle laufen aber weil ich die boxen aus der ablage an allen kanälen angeschloßen hatte.
Die Kabel sind alle I.O. habe grad nachgeschaut!
Sicherungen sind alle drin und alle kabel sind und enden da wo sie hingehören!
Bin echt ratlos.
Ich dachte an eine zu schwache Batterie, der würde der sub dann trotzdem laufen?
Phoenix.
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 20. Mai 2006, 17:53

Entferne mal bitte die Lautsprecher der Heckablage an der Amp.

Nun schliesse den Sub einmal an den rechten und dann an den linken Kanal an.

Nicht Brücken!

Spielt dann der Sub?

Mit der Batterie hat das nichts zu tun,aber zur beruhigung kannst ja den Motor laufen lassen.
chriger
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 20. Mai 2006, 18:00
Ich habe ihn gerade an allen 4 kanälen gecheckt und überall das selbe ergebniss.
Ein paar sekunden gaehts auf minimaler lautstärke gut dann brennt die überlastungs led und aus ist der amp.
Wovon ist der denn bitte schön überalstet?
Phoenix.
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 20. Mai 2006, 18:15
Oje,

die Hecklautsprecher laufen auf den 2 Kanälen.

Der Sub läuft nicht.

Die anderen Woofer die du getestet hast laufen auch nicht.(Hatten die auch eigene Kabel?)

Weil ich tippe immer noch ein bisschen auf nen Kabeldefekt.

Batterie ist es mit sicherheit nicht.

Ich weiß leider auch nicht mehr weiter.

Wo hast du denn die Endstufe gekauft?
chriger
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 20. Mai 2006, 18:40
Denkst du der Amp ist schrott?
Habe ihn von Media Markt in Oldenburg!
Nein die hatten das gleiche Kabel aber ich habe das Kabel von Den LS auch für den Sub benutzt und das hat nix gebracht!
Phoenix.
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 20. Mai 2006, 19:33
Hallo

Vielleicht haben andere noch ne Idee.

Oder geh in den MM und Tausch das Teil um.


Wenn Du später mal mehr Klang aus deiner Anlage herausholen willst,dann empfehle ich die Einsteigertipps im Forum.

Die sind sehr informativ.

mfg
chriger
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 20. Mai 2006, 20:00
Trotzdem Danke habe grade noch mal ein bisschen gebastelt und mir fiel auf das das licht im radiodisplay ziemlich anfängt zu flackern obwohl aus dem sub fast nix rauskommt!

Falls das jemandem weierhilft.
Kann man den eifach so umtauschen die bei mm schicken das teil doch bestimmt zumhersteller und das dauert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mac audio
juzzyfruit am 29.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  17 Beiträge
Verstärker schaltet sich ab!
omega12 am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  15 Beiträge
Mac Audio -Verstärker macht Probleme
solextreter am 14.05.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  3 Beiträge
Verstärker schaltet nicht richtig ab??
Soulsurfer25 am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  9 Beiträge
Endstufe schaltet bei zuviel Bass auf Protection [Mac Audio -.-]
Memo99 am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  6 Beiträge
Endstufe schaltet ab
samege am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  20 Beiträge
Probleme mit Remoteanschluss (Verstärker schaltet nicht ein)
geti7 am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  4 Beiträge
Cap schaltet sich ab
razer2412 am 13.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  5 Beiträge
Autoradio schaltet einfach ab
KangarooB am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.08.2008  –  18 Beiträge
Verstärker schaltet beim Lauter machen schnell ab
oerni-power am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedBernhard_1308
  • Gesamtzahl an Themen1.376.518
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.217.994