Temperatur Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Siegerländer
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Jul 2006, 15:53
Hallo zusammen.

Also mein Problem ist es das meine Endstufen zu heiß werden. Und die Endstufe wo der Sub dran ist schaltet sich dann ab. (bei voller Last und 30 grad im Schatten nach ca. 1,5 std.) Habe an Gehäuselüfter vom Computer gedacht. Das ich die in die Hutablage einbaue und die dann die warme luft absaugen.

Da ich aber leider kein Elektriker bin hab ich keine ahnung wie ich die dinger an den Strom anschließen soll. Habt ihr eine ahnung? Denke mal nicht das ich dei einfach an mein Cap anschließen sollte und gut is. Oder doch?

Hoffe auf eure fachmännische hilfe.

mfG
Siegerländer
sK4T3r
Inventar
#2 erstellt: 01. Jul 2006, 15:55
Hallo!

Also Lüfter für den PC werden ganz "normal" mit 12v versorgt, also einfach das rote kabel des lüfters auf + und das schwarze auf - legen!

Musst nur darauf achten, dass das + kein DAUERplus ist, da sie sonst immer laufen..

Am besten an eine Leitung , die nur dann +12 führt, wenn du das radio anschaltest, bzw die zündung oder einen schalter

Mfg

dennis



Komme aus Kreuztal...Du bist ja ein Siegerländer, dem Namen nach zu urteilen


[Beitrag von sK4T3r am 01. Jul 2006, 15:56 bearbeitet]
Giustolisi
Inventar
#3 erstellt: 01. Jul 2006, 16:02
Am besten ans Remote Kabel der Endstufe anschließen. So ein Lüfter zieht nur ungefähr 100 Milliamrere. Dann schält er sich ein, sobald du dein Radio anmachst.
MaxdogX
Inventar
#4 erstellt: 01. Jul 2006, 16:02
Oder du besorgst die ein Schaltrelais, kosten nicht viel, das einen Remote einen Plus und minus eingang hat und zapfst dann den Cap an dann schaltet sich der Lüfter gleichzeitig mit den Endstufen ein...


Mfg MaxdogX
Giustolisi
Inventar
#5 erstellt: 01. Jul 2006, 16:04
Gute Idee. Dann kann er mehr Lüfter anschließen.
Siegerländer
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 01. Jul 2006, 16:04
Hoi, thx für die schnelle antwort.

Hab mein cap nicht an dauerplus soweit ich weiß, also müsste das gehen. Zumindest is meine anlage aus wenn ich keine zündung anhab.


Fahre ca. 20 min bis Kreuztal, wohne in Freusburg (2 min vom Siegerland entfernt im AK bereich )
Giustolisi
Inventar
#7 erstellt: 01. Jul 2006, 16:06
Ich glaube deine Cap hängt sehr wohl am Dauerplus. Wenn das tatsächlich nicht so ist, solltest du das ändern.
Siegerländer
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 01. Jul 2006, 16:08


Dauerplus heißt doch das ich auch wenn mein auto aus ist (auch keine zündung anhab) mein radio läuft. Und das ist nicht der fall. Mein radio geht nur wenn ich zündung anmache. Sonst nicht. Und dann müssten doch auch die Lüfter aus sein.
Oder versteh ich da wieder was falsch? Wäre ja nicht das erste mal.
MaxdogX
Inventar
#9 erstellt: 01. Jul 2006, 16:10
Doch das Cap hängt auch am dauerplus nur hat es bereits auch ein Schaltrelais das das einschalten regelt über das Remote Kabel ;-).

Mfg maxdogX
Siegerländer
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 01. Jul 2006, 16:14


Also muss ich jetzt was ändern oder nich? nöch wäre es nicht schlimm da mein sub noch nicht fest ist und ich noch zugentlastungen brauche.
Onkel_Alex
Inventar
#11 erstellt: 01. Jul 2006, 16:19
also wenn wirklich nur die hitze das problem ist, dann kleb einen lüfter direkt auf die kühlrippen der endstufe. das bringt am meisten!
die beschaltung über ein relais ist ja nicht schwer. das remote-signal zum schalten eines relais benutzen. das relais bekommt dann als eingang dauerplus und am ausgang hast du dann wieder das (verstärkte) remote-signal. damit kannst du zig lüfter und endstufe beschalten


aber ich sehe da ein anderes problem. ich denke nicht, dass die endstufe einfach mal aus spass so heiss wird. ich befürchte, dass die da schon im clipping-bereich arbeitet. das ist ungesund für die endstufe und noch mehr für den subwoofer. fass mal an den magneten des subs. wenn der auch zu heiss ist, dann hast du ein problem. dann sollte eher ne stärkere endstufe her. sonst killst du dir damit noch den sub!


[Beitrag von Onkel_Alex am 01. Jul 2006, 16:20 bearbeitet]
Giustolisi
Inventar
#12 erstellt: 01. Jul 2006, 16:19
Das Radio sollte nicht am Dauerplus liegen. Das ist richtig.
Die Cap, also der Kondensator sollte am Dauerplus liegen. Ein Kondensator dient als "Strompuffer". Wenn er nicht am Dauerplus hängt, hat er keine Spannung wenn du das Radio ausschältst. Wenn du wieder nach einiger Zeit einschältst ist er vollständig entladen. Wenn er dann Spannung bekommt, läd er sich wieder auf. Das Problem dabei ist, dass ein entladener Kondensator an Gleichspannung wie ein Kurzschluss wirkt, bis er wieder Ladung aufgenommen hat.
Deine Lüfter kommen aber wieder woanders hin, nämlich ans Remote Kabel. Das Remotekabel kommt vom Radio, welches Spannung darauf gibt, sobald es eingeschaltet wird. Das Kabel hängt auf der anderen seite an der Endstufe. Wenn das Radio Spannung auf das Kabel gibt, schält sich die Enstufe ein. Das Remotekabel ist meißtens irgendwo bei den Stromklemmen angebracht und ist wesentlich dünner als die Stromkabel. Da kannst du ein bis zwei Lüfter dranhängen. Wenn du mehr Lüfter willst/brauchst, kannst du ein Relais einsetzen, um mehr Leistung anklemmen zu können. Zwei Lüfter sollten aber reichen.
MaxdogX
Inventar
#13 erstellt: 01. Jul 2006, 16:29
Nur noch n tipp ich kenn das jetzt von mir ich hatte das Problem als ich den Lüfter direkt ans Remote gehängt hatte...hat der Lüter irgendwie ein Singal von der Geschwindigkeit zurückgegeben was ich dann aus den Lautsprechern hören konnte dieses Problem hatte ich dann mit einem Relais gelöst...

Mfg MaxdogX
Giustolisi
Inventar
#14 erstellt: 01. Jul 2006, 16:35
Hatte bei meiner letzten Endstufe auch einen Lüfter am Remote. Hab nichts gemerkt. Ist wohl von Hersteller zu Hersteller verschieden.
Siegerländer
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 01. Jul 2006, 16:37
an den magneten vom sub packen. Werd ich morgen mal machen. Mal schauen was da die Temperatur sagt.

Aber wie gesagt, die schaltet sich nur bei extremen außen - temperaturen ab. Und ich hab die sache ein bisschen doof zusammen gezimmert, da ist keine abluft. Und das dann da extreme hitze entsteht ist ja selbst mir klar.
Deswegen dachte ich an lüfter die die luft von da weg blasen. Dann wird es nur extrem heiß im auto. Aber wer laut sein will muss eben leiden.
Onkel_Alex
Inventar
#16 erstellt: 01. Jul 2006, 16:38
musst nur genug luft auf die endstufe blasen. das hilft schon sehr sehr viel.
Siegerländer
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 01. Jul 2006, 18:49
ich will dem "raum" zwischen Hutablage und Kofferraum abluft geben, denn wenn ich 'nur' luft auf die endstufen puste, dann puste ich später ja nur warme luft darauf weil die abluft nicht gegeben ist.

denke ich mache 2 oder 3 stk. in die Hutablage und schluss. Hab auch schon welche in aussicht, sind stark und leise.

Thx für eure hilfe
Siegerländer
IrrerDrongo
Inventar
#18 erstellt: 01. Jul 2006, 19:15
naja, son kofferraum ist meist groß und ein pc lüfter bewegt nicht wirklich viel luft. und ausserdem, wo soll denn die kühle luft herkommen, wenn du die warme in fahrerraum pustest?
es hat schon seinen grund, dass alle aktiven lüfter auf die rippen pusten und nicht saugen
Onkel_Alex
Inventar
#19 erstellt: 01. Jul 2006, 19:21
versuc es erstmal mit zwei lüftern direkt auf der endstufe. das bringt mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo und wie schlies ich die Masse im Kofferraum an
biing am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  5 Beiträge
PC-Gehäuselüfter anschliessen möglich?
DaNi_ am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  7 Beiträge
Probleme endstufe wird heiß und schaltet ab
XxIaglxX am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  4 Beiträge
Wie soll ich meinen Subwoofer anschließen?
schulze007 am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  4 Beiträge
Wie Cap anschließen ?
Rudel am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  3 Beiträge
Kein CAP schaltet sich autom. ab!!!
zonic am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  2 Beiträge
Cap an 2 Endstufen?
Meier85 am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  12 Beiträge
Carpower Endstufe schaltet ab
mastercom24 am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  5 Beiträge
Mein strom!!!!!!!!!
andiwug am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  23 Beiträge
Spannungsabfall an der Endstufe .
TomBMW93 am 24.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedAmor_et_Psyche___
  • Gesamtzahl an Themen1.376.700
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.221.960