PC-Gehäuselüfter anschliessen möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
DaNi_
Inventar
#1 erstellt: 28. Jun 2005, 09:37
Servus

meine Anlage ist in der Reserveradmulde verbaut. Darüber habe ich eine 16mm Spanplatte, wo der Sub draufsteht (also der Kofferraumboden ). Das Problem ist nun, dass meine beiden Endstufen tierisch heiss werden, da kaum Luft in die Mulde gelangt. Nun habe ich mir 2 PC-Gehäuselüfter einzubauen, welche Frischluft in die Mulde pusten sollen, damit die Endstufen nicht so heiss werden.

Ist das einfach ohne weiteres möglich, also Kühler einfach an Remote und Masse anschliessen, oder geht das so nich Die Lüfter haben ja auch 12V soviel ich weiss, sollte also eigentlich klappen. Wollte aber vorher lieber nochmal nachfragen
WooFer_woLfgAng
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jun 2005, 10:40
Ja das sollt gehen.
Ich hatte mal eine PC-Kaltlichtkathode an mein Bordnetz angeschlossen und das ging wunderbar. (War aber auch ein Konverter dabei)
Aber Lüfter vertagen jau auch 5V und 7V und 12V Also sollte das ohne weiteres gehen.

JPSpecial
Inventar
#3 erstellt: 28. Jun 2005, 13:56
Rein theoretisch kannst du die Lüfter anschließen wie du beschrieben hast, allerdings würde ich sie nicht direkt an´s Remote klemmen, sondern über ein Relais schalten. Denn das Remote ist nicht für solche Sachen ausgelegt, es soll ja lediglich ne Schaltspannung bereitstellen... Wenn zu große Ströme über´s Remote fließen kann das zu Schäden an deiner HU führen.
DaNi_
Inventar
#4 erstellt: 28. Jun 2005, 14:03

JPSpecial schrieb:
Rein theoretisch kannst du die Lüfter anschließen wie du beschrieben hast, allerdings würde ich sie nicht direkt an´s Remote klemmen, sondern über ein Relais schalten. Denn das Remote ist nicht für solche Sachen ausgelegt, es soll ja lediglich ne Schaltspannung bereitstellen... Wenn zu große Ströme über´s Remote fließen kann das zu Schäden an deiner HU führen.


Also ich hab ein Trennrelais drinnen für meine Stinger Batt. Kann ich die Lüfter dann theoretisch dort mit anschliessen?
JPSpecial
Inventar
#5 erstellt: 28. Jun 2005, 14:14
Ich meinte eher ein Einschaltrelais (heißen die Dinger so?) als ein Trennrelais... Die gibt´s für 1,irgendwas € z.B. Conrad oder Reichelt...


[Beitrag von JPSpecial am 28. Jun 2005, 14:14 bearbeitet]
DiSchu
Stammgast
#6 erstellt: 28. Jun 2005, 14:16
Kein Problem, aber über ein Relais solltest Du das schalten, am besten so:



So ein Relais kostet auch nur ein paar Euro bei Reichelt und dann laufen die Lüfter dann, wenn auch die Endstufe(n) in Betrieb sind.
Am besten verbaust Du das dann auch noch so, dass ein Lüfter für Frischluft sorgt und einer für die Abfuhr.



Gruss DiSchu


[edit]

www.reichelt.de und dann unter Suche "kfz relais" eingeben:

KFZ RELAIS 12V
Aus-Ein Relais 12V
Max. Belastbarkeit 30 Ampere
Für Zusatzscheinwerfer, Fanfaren usw.
Preis: 1.85 EUR

[/edit]


[Beitrag von DiSchu am 28. Jun 2005, 14:19 bearbeitet]
madboy
Stammgast
#7 erstellt: 29. Okt 2006, 19:03
Welchen Typ Diode würdet ihr empfehlen. (wegen der Freilaufdiode)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
12v PC Gehäuselüfter an STEUERLEITUNG Radio oder Relais?
peterle2099 am 28.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  105 Beiträge
Problem mit 2 Endstufen
hoomer_1 am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  13 Beiträge
wie 2. baterie anschliessen?
delisches am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  6 Beiträge
Autoradio wird sehr heiss
massilia am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2005  –  2 Beiträge
Alpine Audiodeck wird sehr heiss...riecht nach verkohkeltem Plastik
Supra am 23.08.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  5 Beiträge
Anschliessen ?!
Thooradin am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  4 Beiträge
remote, was ist das?
Brueckenwaechter am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  5 Beiträge
Fiepen in der Anlage!
Cassius am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  3 Beiträge
Autoradio wird heiss: PC-Lüfter dranmachen?
Markie-3 am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  9 Beiträge
Masse
Duebel am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedDL82
  • Gesamtzahl an Themen1.376.812
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.954