Cinchausgang zu leise?

+A -A
Autor
Beitrag
cyr1ll
Stammgast
#1 erstellt: 09. Jul 2006, 18:49
Hallo erstmal...

ich komme eigentlich aus dem DIY-Bereich des Forums und habe mit Car-Hifi eher weniger zu tun, daher nun auch meine Frage:

Bei einer Anlage eines Freundes gibt der Cinchausgang ein viel zu schwaches Signal aus, sodass aus dem Sub nur gaaanz leise etwas rauskommt. Gain ist auf Maximum!
Die Endstufe ist neu und auch mal Testweise mit dem gleichen Sub bei mir im Zimmer an einem 12V Netzteil gelaufen und hat aus dem Kopfhörerausgang des Vollverstärkers das Signal bekommen. Der Sub hat 2 Expo-Fullrange Hörner mit 100dB/1Watt/1m Wirkungsgrad unterstützt und selbst da war der gainregler ohne Bassboost oder sonstiges nur auf 1/4 gestanden. Lief alles Wunderbar; nur im Auto halt nicht.
Ich habe die Verkabelung mehrmals gecheckt und es ist alles in Ordnung! Auch die Filtereinstellungen sind in Ordnung nur eben das Eingangssignal zu schwach! Was ist in so einem Fall zu tun? Einen kleinen Verstärker zwischenschalten?

Es handelt sich in diesem Fall um folgende Teile:
(wie gesagt, von einem Freund also bitte nicht über irgendwelchen Schrott herziehen, dass das Radio warscheinlich für den Murks verantwortlich ist, weis ich auch)

Radio : JVC KD-G322 - Preout (laut verpackung) 2,5V
Amp : Carpower HPB-602 gebrückt-> 225W @ 4Ohm
Eingangsempfindlichkeit: 0,4-4 V
Sub : mivoc AW 3000 in GHP-> wird noch zu BR-Umgebaut

Wäre für jede Antwort dankbar!

PS: Habe mal einen Verstärker zwischen Ausgang des Radios und den Eingängen der Endstufe geschaltet und da war alles ok... Aber irgendwie habe ich noch nie etwas von einem weitern Vorverstärker vor der Endstufe gehört. Per Suchfunktion habe ich auch mal nach meinem Problem geforscht und auch tatsächlich ähnliche Fälle gefunden aber leider ohne Ergenisse...
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 09. Jul 2006, 20:10
Du solltest auf jeden Fall die Bedienungsanleitung des Radios "konsultieren".
Wenn ein seperater Sub-Out vorhanden ist, sollte dieser auch regelbar oder sogar abschaltbar sein.

Nicht denken, dass er auf jeden Fall angeschalten ist, das könnten auch leise Übersprechungen sein.
Wuchzael
Inventar
#3 erstellt: 09. Jul 2006, 20:19
Nabend!


Das hat nen Kumpel von mir auch gehabt, bei ihm war das Cinchkabel kaputt (ein Kanal). Einfach mal ein anderes Cinchkabel probieren (UND einen anderen Pre-Out am Radio). Dazu noch zum Testen mal alle Filter an der Endstufe abschalten



Grüße!
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 09. Jul 2006, 20:30

Wuchzael schrieb:
Dazu noch zum Testen mal alle Filter an der Endstufe abschalten :)


Richtig, darauf ist auch zu achten. Wenn du aus Versehen einen 40 Hz Tiefpass geschalten hast, wirst du auch kaum etwas bis garnichts hören.

Einstellhilfe siehe: hier.
cyr1ll
Stammgast
#5 erstellt: 09. Jul 2006, 22:11
Danke erstmal für eure Antworten!

@Amperlite:
Die Bedienungsanleitung gibt außer den banalen Sachen wie Track überspringen/ Sender einprogrammieren usw. nicht viele Informationen her.
Das Radio kostet keine 100 Euro und bietet keine gefilterten Sub-Ausgänge oder ähnliches. Genauso wenig gibt es meines Wissens nach Einstellmöglichkeiten oder habe diese zumindest noch nicht gefunden.
Die Endstufe ist schon richtig Eingestellt, daran liegt es wirklich nicht. Selbst bei einem 40Hz Tiefpass kommt aus dem Sub noch was raus, auf der Einstellung ist er nämlich im Zimmer testgelaufen.(Sind auch nur Filter 1. Ordnung)

In der Bedienungsanleitung werden die Cinchausgänge als Rear-Ausgänge genannt; könnte es sein, dass diese Hochpassgefiltert sind? Das wäre zumindest eine Erklärung, warum aus dem Sub nichts rauskommt.

@Wuchzael
Wie gesagt, das Teil hat nur einen Ausgang und die Kabel sind es garantiert nicht! Habe auch mit einem anderen Kabel rumprobiert.


[Beitrag von cyr1ll am 09. Jul 2006, 22:12 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#6 erstellt: 09. Jul 2006, 22:35
Ich würde mir mal eine CD mit Sinus-Testtönen (vor allem 50 Hz) brennen und per Multimeter die Spannung an den Cinchausgängen messen.
Wenn du kein True-RMS-Messgerät hast, sind die Werte bei anderen Frequenzen falsch, aber für eine Diagnose sollte es reichen.
interest
Inventar
#7 erstellt: 10. Jul 2006, 08:38
Hallo,

wenn der Pre-out als rear bezeichnet wird, könnte evtl ein front/rear fader verstellt sein.

Eine weitere Möglichkeit wäre die Einbausituation im Auto, was ja einen nicht ganz so unproblematischen Hörraum wie das Wohnzimmer darstellt. Was ist es denn für ein Auto? Also wenn es zb einen geschlossenen Kr hat könnte es auch daran liegen.

grüsse
Wuchzael
Inventar
#8 erstellt: 10. Jul 2006, 15:06

interest schrieb:
Hallo,

wenn der Pre-out als rear bezeichnet wird, könnte evtl ein front/rear fader verstellt sein.

Eine weitere Möglichkeit wäre die Einbausituation im Auto, was ja einen nicht ganz so unproblematischen Hörraum wie das Wohnzimmer darstellt. Was ist es denn für ein Auto? Also wenn es zb einen geschlossenen Kr hat könnte es auch daran liegen.

grüsse



Hi!

Richtig, deswegen war die Idee mit der Bedienungsanleitung ja auch nicht verkehrt



Grüße!
interest
Inventar
#9 erstellt: 10. Jul 2006, 15:12

Wuchzael schrieb:

interest schrieb:
Hallo,

wenn der Pre-out als rear bezeichnet wird, könnte evtl ein front/rear fader verstellt sein.

Eine weitere Möglichkeit wäre die Einbausituation im Auto, was ja einen nicht ganz so unproblematischen Hörraum wie das Wohnzimmer darstellt. Was ist es denn für ein Auto? Also wenn es zb einen geschlossenen Kr hat könnte es auch daran liegen.

grüsse



Hi!

Richtig, deswegen war die Idee mit der Bedienungsanleitung ja auch nicht verkehrt



Grüße!



Auch wenn es dem Männlichen "alles technische sofort zu verstehen" Prinzip wiederspricht, ist es doch immer wieder eine gute Idee

grüsse
Wuchzael
Inventar
#10 erstellt: 10. Jul 2006, 15:16
Hi!

Ich sag immer: "If all else fails -> read the Instructions"



Grüße!
cyr1ll
Stammgast
#11 erstellt: 10. Jul 2006, 17:23
@interest

ist ein BMW 318i wenn ich mich nicht täusche; also geschlossener KR. (Deshalb wird sich auch noch zeigen können ob man mit GHP genügend Pegel hinbekommt) Aber soweit kam es noch garnicht, selbst bei offenem Kofferraum ist fast nichts zu hören.

Das mit der Fadereinstellung könnte tatsächlich die Lösung sein! Ich kenn mich halt dummerweise nicht so aus, habe deshalb auch eher nach irgendwelchen Sachen zum Einstellen des Ausgangs gesucht. Noch dümmer ist, dass es wie ich gerade eben gesehen habe doch etwas nützliches im Handbuch gibt!

"FAD - Stellen Sie die Balance zwischen vorderen und hinteren Lautsprechern ein"

Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich das Handbuch erst auf Deutsch/Englisch runterladen musste. Das was dabei war, war nur auf Polski

Jetzt noche eine dumme Frage zum Schluss:
Ist ja wie gesagt nicht bei mir im Auto sondern bei einem Freund, kann es deswegen jetzt auch net ausprobieren. Wenn ich an den Fadereinstellungen rummache, ändert sich dann auch was an der Lautstärke der hinteren Boxen? Eigentlich will ich ja nur den Ausgang lauter haben ...


[Beitrag von cyr1ll am 10. Jul 2006, 17:26 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#12 erstellt: 10. Jul 2006, 17:55

cyr1ll schrieb:
Wenn ich an den Fadereinstellungen rummache, ändert sich dann auch was an der Lautstärke der hinteren Boxen? Eigentlich will ich ja nur den Ausgang lauter haben ...


Der Fader hat normalerweise einen negativen und positiven Bereich. In Stellung "Null" sind vorne und hinten gleich laut (beide auf Maximum).

Stellt man in den Plus-Bereich, bleiben die vorderen gleich laut, die hinteren werden gedämpft.
cyr1ll
Stammgast
#13 erstellt: 10. Jul 2006, 21:44

Amperlite schrieb:

cyr1ll schrieb:
Wenn ich an den Fadereinstellungen rummache, ändert sich dann auch was an der Lautstärke der hinteren Boxen? Eigentlich will ich ja nur den Ausgang lauter haben ...


Der Fader hat normalerweise einen negativen und positiven Bereich. In Stellung "Null" sind vorne und hinten gleich laut (beide auf Maximum).

Stellt man in den Plus-Bereich, bleiben die vorderen gleich laut, die hinteren werden gedämpft.


Ich meinte eher, da ja im Moment 4 LS (2Vorne+2Hinten) am Radio + 1 Sub an dem Rear-Cinchausgang hängen, dass wenn man den Rearausgang per Fader lauter macht auch die Hinteren Boxen, die noch direkt am Radio hängen, auch lauter werden.

Hoffe mal, dass das verständlich war

Amperlite
Inventar
#14 erstellt: 10. Jul 2006, 21:52
Ja, das wars.
Die hinteren Boxen hast du geprüft? Liefen die genauso laut wie die vorderen?
Wenn ja, ist es nicht der Fader.
cyr1ll
Stammgast
#15 erstellt: 10. Jul 2006, 21:55
@Amperlite

Habe es jetzt noch garnicht ausprobieren können und werde warscheinlich erst am WE dazu kommen. Kann deshalb jetzt auch noch nicht sagen ob das Problem damit behoben ist.
cyr1ll
Stammgast
#16 erstellt: 11. Dez 2006, 22:10
Ich krame mal den Thread wieder raus...
Die Sache ist schon längst erledigt, dachte nur ich schreib hier mal rein worans gelegen hat.

Es hat sich durch einen kurzfristigen Austausch des JVC herausgestellt, dass das Radio der übeltäter war!

Da nix mit Neukauf,Rückgabe oder Umtausch war musste halt eine Pfuschlösung her!
Hinteren LS an die Vorderen mitdrangehängt (Serienschaltung, damit der Verstärker im Radio nicht mit 2 Ohm gegrillt wird - absoluter Murks! - aber er merkt eh keinen Unterschied )
Somit hing an den hinteren Ausgängen (High wie Lowpegel) nur noch der Sub den man jetzt ganz bequem übern Fader "einpegeln kann"

Wie gesagt er wollte nur etwas BummBumm und das hat er jetzt - wäre es für mein eigenes Auto gewesen hätte ich warscheinlich einen Bandpass mit Ports durch die Hutablage gebaut (mit anderer Bestückung )


[Beitrag von cyr1ll am 11. Dez 2006, 22:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sub-Chinch zu leise
Icak am 28.07.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2013  –  16 Beiträge
Bei Einschalten von Low pass Filter Sub aus o_O
ZêRø am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  2 Beiträge
Defektes Sub Chassis???
Nero082005 am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  17 Beiträge
Massefehler am cinchausgang des Autoradios?
reynoTDI am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 21.02.2012  –  9 Beiträge
Problem mit der Sub Endstufe
Vermilion am 24.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  9 Beiträge
Radio setzt bei zu viel Bass aus!
godfatherofbase am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  27 Beiträge
Sub - Wie anschliessen ???
tomekk81 am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  11 Beiträge
Sub geht während der Fahrt aus...
murderdeath am 02.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  33 Beiträge
ein lautes bum bei motorstart aus der sub!
delidivane am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  6 Beiträge
4 Kanal auf 2 Kanal u Sub mit 2x4 Ohm
mr.blade am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedpeterb13
  • Gesamtzahl an Themen1.382.986
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.341.827

Hersteller in diesem Thread Widget schließen