Defektes Sub Chassis???

+A -A
Autor
Beitrag
Nero082005
Neuling
#1 erstellt: 21. Sep 2005, 17:00
Hallo zusammen erstmal!

Bin leider auf dem Car-Hifi Gebiet recht neu
und hatte nun als erstes auch bei ACR gekauft.

Also folgendes Problem:

Habe seit 3 Wochen meinen Sub Emphaser ES108Neo (300W RMS)an einer Audison SRX3 (2x75W, 1x250W RMS) Kabel 4mm² laufen gehabt.
Nun hat sich das Chassis der Box heute scheinbar verabschiedet. Nur wenn man die Membran etwas hereindrückt ist wieder etwas zu hören.
Ist ein solcher Defekt am Chassis durch Verpolung
des Anschlußsteckers am Subgehäuse möglich?
Das hat mir der ACR Händler dazu erzählt und Garantieaustausch abgeschmettert.

Wenns mein Fehler war ist´s OK, aber wenn der mir was Falsches erzählt hat....

Für jede Info dankbar.

Gruß

Markus
sK4T3r
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2005, 17:12

Nero082005 schrieb:

Ist ein solcher Defekt am Chassis durch Verpolung
des Anschlußsteckers am Subgehäuse möglich?


Gruß

Markus


Wenn du von + und - des Lautsprecherkabels meinst , was von der endstufe zur Kiste geht , dann kann das nicht möglich sein!dadurch wird nur die phase umgedreht!(wenn du nicht weißt was ne phase ist , ist im Moment auch egal ) !!

hoffe konnte helfen

mfg
dennis
Papa_Bär
Inventar
#3 erstellt: 21. Sep 2005, 17:29
Ich geh jetzt mal davon aus, dass der Sub 4 Ohm und nur eine Spule hat,also nur Plus und Minus.
Dann ist durch Verpolung absolut nichts kaputt zu machen, oftmals musses sogar sein....
Zum ACR-Händler fahrn und ihm Kiste aufn Fuss knallen...
Kannst den Sub natürlich auch totgeklippt ahben,ok,wäre dann was andres...aber die Aussage mim verpolen is en Witz....
Dexxter
Stammgast
#4 erstellt: 21. Sep 2005, 17:30
Interessante Ansicht, die dein Fachhändler vertritt.
Der ES108NEO ist nach dem Prospekt ein geschlossener Sub ohne integriertem Verstärker, weswegen du ja auch die Audison verbauen musstest. Eigentlich ist es dem Chassis völlig "SCHEISSEGAL" wie nun das Tonsignal angelegt wird, ob nun Plus an Plus oder auch nicht. Es handelt sich ja schlicht und ergreifend um Wechselstrom. (klanglich ist es nicht egal, aber das soll hier erstmal nicht interessieren)
Der Defekt ist, sofern du keine anderen Kabel als die Lautsprecherausgänge vom Verstärker an den Sub angeschlossen hast, definitv nicht auf die Verpolung zurückzuführen.

Mich würde interessieren, wie dein Händler dir beschrieben hat, warum der Sub dadurch kaputt gegangen ist.

Ich vermute eher einen Defekt an der Zentrierspinne (gelöste Verklebung) oder eine gebrochene Zuleitung. An deiner Stelle würde ich nochmal bei dem "Fachhändler" vorsprechen, denn 229 Euronen sind ja nun nicht wenig Geld.
DaNi_
Inventar
#5 erstellt: 21. Sep 2005, 17:32
Also durch Verpolung geht sowas schon mal gar nicht. Wenn du Sub verpolst, spielt er einfach in "die andere Richtung" um es mal so zu erklären. An höherwertigen Radios kann man dass sogar direkt am Radio selbst vornehmen...

Ich gehe mal davon aus dass du den Subwoofer an der Endstufe auch gebrückt angeschlossen hast. Wie war denn der Filter eingestellt (Low / HIgh / Full) und bei welcher Frequenz wurde getrennt?

Normal müsste dies aber ein Garantiefall sein, denn dein Sub ist schließlich 3 Wochen lang gut gelaufen, und du hast ja vermutlich auch nix an den Einstellungen verändert...
andiwug
Inventar
#6 erstellt: 21. Sep 2005, 17:33
wenn dir acr den sub mit der endtufe so verkauft hat. dann ist es egal ob du ihn tot geclippt hast. die müßen wissen das zu vielleistung schädlich ist. also hinfahren und problem erzählen.
DaNi_
Inventar
#7 erstellt: 21. Sep 2005, 17:36
Die Endstufe (1x250RMS) macht doch gar nicht mehr Leistung wie der Sub (300RMS) verträgt... Sollte normalerweise ohne Probleme laufen die Kombi...
andiwug
Inventar
#8 erstellt: 21. Sep 2005, 17:37
selbst wenn. er sagt ja der sub geht noch wenn er ihn rein drückt. also eventuell doch doppel spuller?
Ozmaker
Inventar
#9 erstellt: 21. Sep 2005, 17:39

Die Endstufe (1x250RMS) macht doch gar nicht mehr Leistung wie der Sub (300RMS) verträgt... Sollte normalerweise ohne Probleme laufen die Kombi...


seit wann is das denn gut?
andiwug
Inventar
#10 erstellt: 21. Sep 2005, 17:39
das ist es eben. 300sub. 250 endstufe. anderes rum wäre besser. eine endstufe clippt schnell
DaNi_
Inventar
#11 erstellt: 21. Sep 2005, 17:42
http://images.google...Dde%26lr%3D%26sa%3DN

kein Doppelschwinger...

naja aber DIE 50 Watt werden denke ich mal nicht den Clippingtod des Subs gebracht haben... sonst würde ja jeder Sub draufgehen der mit zu wenig Leistung befeuert wird. Hab mal meinen XT3 (700RMS) mit 200RMS befeuert, ging auch ohne Probleme...
Ozmaker
Inventar
#12 erstellt: 21. Sep 2005, 17:44
das es ohne probleme gehen kann is ja gar nich die frage. aber man sollte schon wissen was man macht!

Aber BTT: fahr nochma zu dem "händler" und hau ihm die kiste vor die füße und sag ihm das du garantie darauf hast. wenn er dir mit dem verpolungsmist kommt, lach ihn aus und besteh auf deine garantie!
andiwug
Inventar
#13 erstellt: 21. Sep 2005, 17:47
@dani: wenn man ne endstufe richtig einstellt und mit dem gain regler gut umgeht dnan geht das sehr wohl aber wie er sagte hat er null plan. deshalb denke ich so sind auch die einstellungen.
DaNi_
Inventar
#14 erstellt: 21. Sep 2005, 17:51
Hm, hast auch wieder recht.

Wenn der GAIN-Regler natürlich bis zum Anschlag aufgedreht war...

warten wir mal ab was er sagt wie es eingestellt war
Nero082005
Neuling
#15 erstellt: 21. Sep 2005, 18:26
Hallo!

Danke für die vielen Antworten!

Mit den Unwissenden kann man´s ja machen.
Ich war schon öfters mal bei dem ACR Händler und hatte nie Probleme.
Aber die Belegschaft hat gewechselt und von dennen kannte ich keinen.

Das Chassis soll wohl deswegen innen verschmort sein sagte der ACR Typ und hat gleich vorsorglich die "Verpolung" am Stecker beseitigt. Wollte natürlich gleich nen neuen verkaufen und da ja das Chassis schon 169,- kostet sollte ich mir gleich überlegen die 25er Kiste für 250,- zu nehmen.

Hab aber erst mal abgewunken.

Also Einstellungen waren wie folgt.

Gain Regler ca. 1/3 aufgedreht und Sub bei 80 Hz abgetrennt.

Bin kein Lauthörer!

Der Sub ist übrigens auch schon 1 Jahr alt und lief bis dato problemlos. Vorher an einer Carpower Wanted.
Dexxter
Stammgast
#16 erstellt: 21. Sep 2005, 22:14
Und das mit dem "verschmort sein" hat der dir verklickert ohne nachzusehen?
Ich weiß jetzt nicht wie lange Emphaser Garantie gibt. Vielleicht wendest du dich direkt an ACR (www.acr.ch), wenn der Händler nicht will.
Kannst den Sub natürlich auch mal ausbauen und nachsehen, aber vorher solltest du das mit der Garantie abgeklärt haben.
Nero082005
Neuling
#17 erstellt: 22. Sep 2005, 15:42
Hallo!

Bin jetzt einfach zumn anderen ACR Händler gefahren.
Die haben sich einen gelacht als ich denen das erzählt hab.

Chassis wir nun von diesem Händler eingeschickt. Man hat mir aber zu 99,9 % garantiert das das ein Garantiefall ist.
Verschmort ist da jedenfalls nichts. Wohl eher Kabelbruch

Jedenfalls lags nicht an mir.

Nu weiß ich wenigstens wo ich nicht mehr hinfahren werde.

Gruß

Marc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Defektes Display
Gurkenschüssel am 27.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  3 Beiträge
Kann man die Impedanz eines Chassis ändern?
edi_nockenfell am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  9 Beiträge
Gelegentliches Rauschen/ Kratzen und meine Mitten || Chassis fest gefrohren?
ShadeAlbae am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  5 Beiträge
können Störgeräusche von defektem cinchkabel sub zerstören?
su8_Ze3O am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  2 Beiträge
Verständnisfrage zur parallelgeschalteten LS-Chassis
BerndK2 am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  7 Beiträge
Sub anschliessen?
snowbound am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  27 Beiträge
Sub Ausgang!?
bartholomeus_s am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  4 Beiträge
sub brummt
watsche am 31.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  4 Beiträge
Sub Problem
noukie am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.02.2006  –  19 Beiträge
Sub durchgehaun - Fehlersuche!
H2FloH am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedKunterkinte_123
  • Gesamtzahl an Themen1.390.061
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.468.857

Hersteller in diesem Thread Widget schließen