Lautsprecherpaare umschalten ?

+A -A
Autor
Beitrag
alexmadhat
Neuling
#1 erstellt: 06. Aug 2006, 20:17
Hallo zusammen,

habe folgendes Problem:

Aus Nostalgiegründen habe ich ein Autoradio mit 2 Lautsprecherausgängen im Wohnmobil verbaut.
Hinten im Wohnbereich sind noch zwei zusätzliche Lautsprecher verbaut, die ich aber mit diesem Radio nicht zusätzlich ansteuern kann.
Kann mir ein Elektronikfreak einen Kipschalter oder ähnliches nennen womit ich das Radio zwischen diesen Paaren umschalten kann? Ich weiß das es fertige Boxen zu kaufen gibt, aber das würde mir optisch nicht gefallen. Deshalb wäre mir ein einzelner Kipp/Wippschalter am liebsten.

Also Stellung 1 Lautsprecher vorn Stellung 2 Lautsprecher hinten.

Kenn mich mit Elektronikbauteilen nicht so aus und finde bei Reichelt und Co nur 4 polige Schalter.

Vielen dank im voraus für eure Mühe

Gruss

Alex
Reandy
Inventar
#2 erstellt: 06. Aug 2006, 20:29
ich kenn leider auch nur solche boxen... bei conrad gibts welche...

musst mal schauen...

lg reandy
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 07. Aug 2006, 05:08
Du hast also insgesamt 6 Lautsprecher und willst zwischen 2 Paaren schalten. Richtig verstanden?

Mit der Bestellnr "MS 500R" von Reichelt ginge das.
alexmadhat
Neuling
#4 erstellt: 07. Aug 2006, 07:23
Nicht ganz, hab 4 Lautsprecher und möchte zwischen 2 Paaren umschalten können. Mir ist jetzt aber eingefallen das es früher in Autos diese tollen Überblendregler gab, wäre das eventuell eine Lösung?
Reandy
Inventar
#5 erstellt: 07. Aug 2006, 09:58
bei autoradios gibts ja adie funktion, das nennt sich fader...

du könntest du beiden LS für vorne an den eingängen für vorne anschließen und für die anderen beiden das gleiche nur mit den anschlüssen für hinten...

lg reandy

ach blödsinn, du hast ja eh geschrieben, dass du nur 2 ausgänge hast...

schau dir mal solche umschaltboxen an..
Amperlite
Inventar
#6 erstellt: 07. Aug 2006, 14:48
Ich wiederhole mich:

Amperlite schrieb:
Mit der Bestellnr "MS 500R" von Reichelt ginge das.


Die Ausgänge vom Radio müssen auf die Mittenkontakte, die Lautsprecher jeweils aussen.
Du brauchst 4 Kontakte (2x "Plus", 2x "Masse").

Mit Leitungen größer 0,75 qmm wirst du bei den kleinen Kontakten allerdings nicht glücklich.
Du kannst aber genausogut 2 größere Umschalter verwenden.
Das Schema ist immer Ein-Aus-Ein.
Reandy
Inventar
#7 erstellt: 07. Aug 2006, 15:06
das wär warscheinlich die einfachste und billigste variante...

lg reandy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auf andere Boxen im Betrieb umschalten?
Der_Koerper am 25.06.2012  –  Letzte Antwort am 26.06.2012  –  15 Beiträge
Radio anschließen im Peugeot 205 - wer kann mir helfen?
sonne221 am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  4 Beiträge
Gibt es einen Autoradio mit Kopfhöreranschluß
Bamwongfahrer am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  15 Beiträge
PROBLEM MIT PIONEER RADIO!!!!
Partymaker am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  7 Beiträge
4 Autoradio kaputt ? Was kann das sein ?
Tumbe am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  8 Beiträge
Eingänge an Endstufen Umschalten
jeremy123 am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  13 Beiträge
Problem mit Panasonic Autoradio
JanMan am 17.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  4 Beiträge
Problem mit Autoradio!
D-Saster am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  6 Beiträge
PROBLEM MIT CDs im AUTORADIO !
JagDaniels am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  8 Beiträge
Problem mit Radio
Routine am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMarkyMarkNo1
  • Gesamtzahl an Themen1.389.238
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.454.675