Licht flackert seit ich gebrückt hab

+A -A
Autor
Beitrag
THEREALLEIMI
Stammgast
#1 erstellt: 24. Aug 2006, 15:50
Ich hab folgendes in meinem 3er Golf:
Picasso 4640(glaub so heißt sie)
25mm²-Kabel z.Z. kein Sub und die Fs (AIV Green Line Deluxe)
deshalb gebrückt an der Stufe.
Seit das so ist falckert mein Licht bei hohen Pegeln leicht.
Kann ich da was gegen tun (ist z.B. Korrossion an den Kabelmuttern der Batterie verantwortlich) oder müsste ich mir 'ne Cap, Batterie oder neue Lima kaufen um das wegzukriegen?


[Beitrag von THEREALLEIMI am 24. Aug 2006, 15:51 bearbeitet]
baumschläfer
Stammgast
#2 erstellt: 24. Aug 2006, 15:55
bau dir nen cap ein dann müsste das ein ende haben.
MaxdogX
Inventar
#3 erstellt: 24. Aug 2006, 16:03
hattest du das FS vorher ungebrückt angeschlossen???

Wenn ja dann lässt sich das wohl so erklären das jetzt im Gebrückten Zustand, mehr leistung abgibt auf 2 ohm, und deshalb auch mehr Strom aufnimmt und deshalb dein licht anfängt zu flackern...

Ein Cpa könnte unter umständen abhilfe Schaffen ist aber kein allheilmittel wenn da ein Sub dranhängt könnte es sein das es auch mit Cap wieder zu flackern beginnt...

Mfg MaxdogX
THEREALLEIMI
Stammgast
#4 erstellt: 24. Aug 2006, 16:22
Hm wieß jetzt auch nicht. Habe schon seit längerem aus Platzgründen den Sub nicht mehr im Auto deshalb kann ich nicht sagen ob das Flackern auch schon da war - aber bemerkt hab ich jedenfalls nix.
Ich glaub ich reinige erst mal die Schrauben denn wenn das Licht mit dem gebrückten FS leicht Flackert hätte es das ja mit dem Sub (Atomic En12S2) viel stärker tun müssen, oder!? (und dann hätte ich es wohl auch bemerkt)

Edit.: bringt das Brücken bei der Kombination überhaupt was? Ich habe den Eindruck dass es ein wenig Pegelfester geworden ist aber nur um Nuancen...


[Beitrag von THEREALLEIMI am 24. Aug 2006, 16:24 bearbeitet]
strobelight
Stammgast
#5 erstellt: 24. Aug 2006, 16:55
Die Cap ist da nicht unbedingt die Lösung, würde eher mal die Batterie prüfen und ggf. Tauschen.

Ich hatte ohne Cap kein flackern und mit cap dann doch, weil sie dann zum dauerverbraucher wird. wenn die batterie dann nich so hoch strom abgeben kann, da hat man wieder die lichter disco.
THEREALLEIMI
Stammgast
#6 erstellt: 24. Aug 2006, 17:13
hatte grade kundendienst beim auto - wird da normalerweise nicht auch die Batterie getestet und ggf. darauf hingewiesen dass was defekt ist?
strobelight
Stammgast
#7 erstellt: 24. Aug 2006, 17:19
Nicht wirklich, solange Blinker und Licht gehen
isses für die Werkstatt doch wurscht.
THEREALLEIMI
Stammgast
#8 erstellt: 24. Aug 2006, 17:31
Also dann test ich mal mit multimeter aber heut wohl nicht mehr - es hagelt
Amperlite
Inventar
#9 erstellt: 24. Aug 2006, 17:53

baumschläfer schrieb:
bau dir nen cap ein dann müsste das ein ende haben.

Dieser Ratschlag ist richtig kontraproduktiv, weil er einen Haufen Geld kosten kann und dann auch nichts bringt.

Wegen einem Frontsystem darf die Batteriespannung nicht großartig einbrechen.

Möglich wäre ein schlechter Kontakt - aber nur einer, der für die gesamte Fahrzeugelektrik verantwortlich ist. Zum Beispiel der Masse-Polschuh.

Auch die Batterie kann einen Treffer haben.


MaxdogX schrieb:
Wenn ja dann lässt sich das wohl so erklären das jetzt im Gebrückten Zustand, mehr leistung abgibt auf 2 ohm, und deshalb auch mehr Strom aufnimmt und deshalb dein licht anfängt zu flackern...

Dann sollte aber das Frontsystem spürbar lauter spielen als vorher.

@THEREALLEIMI:
Kann auch sein, dass du durch längeres Testen deine Batterie stark entleert hast. Erste Aktion: Batteriespannung prüfen und ggf. Laden (eine längere Fahrt tut selbiges).
THEREALLEIMI
Stammgast
#10 erstellt: 24. Aug 2006, 18:21
Hab nicht länger getestet das viel mir nur mal nachts auf als ich gefahren bin.
Jedenfalls sind die Batteriekontakte mit so grünem Zeug voll und sehn insgesamt nicht mehr so frisch aus.
Mario
Inventar
#11 erstellt: 24. Aug 2006, 19:55
Grünspan etwa? Scheinst patinierte Kontakte an der Batterie zu haben. Die lohnen sich zu entfernen. Denn da wo's Kupfer grün ist fließt sehr wenig bis gar kein Strom.

Gebrückt? Du hast die Kanäle hoffetlich an der Endstufe mit den Cincheingängen so belegt, dass Du jetzt hoffentlich keine 2 Monokanäle erzeugst, oder!?
THEREALLEIMI
Stammgast
#12 erstellt: 24. Aug 2006, 21:14
Mir schwahnt übles... ich hab das relativ gedankenlos gemacht (sub verkauft aber 4 Kanäle -> mach ich halt zwei "starke draus").
Ich hab ja zweimal zwei Cinch-Kabelausgänge an der Hu und je einer davon ist ein linker oder rechter Stereokanal - soweit richtig!?
Ich bräuchte demnach zwei y-Adapter um ein Chinchpärchen zu splitten um ein Stereosignal zu erhalten, oder!?
strobelight
Stammgast
#13 erstellt: 24. Aug 2006, 21:35
normal hättest du recht !
aber du musst links an einen kanal stecken und rechts an einen kanal. Das ergibt dann wieder stereo.

du kannst ja nicht auf links das summensignal aus links und rechts spielen lassen und andersherum auch nicht. Dann hast du kein richtiges stereo feeling.
Mario
Inventar
#14 erstellt: 24. Aug 2006, 22:48
Na auf jeden Fall solltest Du das so regeln:
Du hast ja jetzt 2 Kanalpaare jeweils durch Brückenschaltung zu einem Monokanal umgeformt. Jetzt hast Du zwei Monokanäle. Einen mußt Du jetzt das linke und dem anderen das rechte Signal zuweisen. Da hast Du schon mit den Y-Adaptern richtig gedacht!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Licht flackert.
Skull_Knight am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  26 Beiträge
Licht flackert, abhilfen mit Kondensator?
P30PL3$ am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  5 Beiträge
Der Bass schlägt - das Licht flackert
fazer_2004 am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  14 Beiträge
Waum flackert Licht?
Blackmarket am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  5 Beiträge
Licht Flackert extrem
Maze007 am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  9 Beiträge
Licht flackert trotz Cap
peterschwarz am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  35 Beiträge
Protect flackert mit der Mukke !?
Buehrliii am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  17 Beiträge
licht flackert und kein bass.
emi am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  15 Beiträge
Zu wenig Strom, licht flackert
JackCarver am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 07.02.2012  –  20 Beiträge
Licht flackert trotz neuer, größerer Batterie und nur kleiner Endstufe
n3m3sis am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedbsistorwe
  • Gesamtzahl an Themen1.376.529
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.376