LiMa-Pfeifen und Stromausfall

+A -A
Autor
Beitrag
Raiker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Sep 2006, 21:20
Bis vor kurzem hatte ich das nervige und viel besprochene Lima-pfeifen in meiner Anlage.
Ich hab mir dann mal bei ACR einen Entstörfilter geliehen und ihn mal schnell eingebaut, mit dem Erbegnis, dass die Anlage keinen Ton mehr herausgebraucht hat. Also den Entstörfilter schnell wieder ausgebaut und es wieder in den vorherigen zustand versetzt. Aber: NIX, kein Ton. Das Radio ist an aber es kommmen weder Störgeräusche noch Musik aus den Boxen.
Das Problem liegt nun darin, dass sich die Endstufen nicht einschalten. Ich hab mich dann mal mit nem freund daran gemacht alles auszutauschen um den Fehler zu finden.
Ich hab sein Radio (Blaupunkt MP72) in mein Auto gebaut, half aber nix. Dann mein Radio in sein Auto: PLötzlich hatte er lima-pfeifen. Das heißt dann wohl mein RAdio ist kaputt. Keine Garantie mehr. also neues kaufen. Ist zwar eine teure aber dafür einfache Problemlösung.
Bliebe das Problem, dass sich die Endstuen nicht einschalten.
Remotekabel getauscht. Chinchkabel getauscht. Masse- und Powerkabel gecheckt. Sicherungen gecheckt. Meine beiden Endstufen in sein Auto eingebaut: beide funktionieren einwandfrei.Dann hab ich die Verteilerblöcke weggenommen und nur eine Endstufe direkt an das Hauptpower- und massekabel angeschlossen: Immer noch nix. Das gleiche mit der anderen Endstufe: auch nix. Die endstufen wollen sich nciht einschalten (In den Protectmode gehen sie aber auch nicht).
Ich kann mir jetzt nur noch vorstellen das das problem im Power/massekabel liegt oder in der Sicherung kurz vor der Batterie. Wobei ich einen Kabelbruch an einem 25mm2 kabel mal ausschließen will. Die Sicherung sieht allerdings in Ordnung aus. Kann eine Sicherung auch nicht sichtbar defekt sein?.
Ich weiß grad echt nicht mehr woran es noch liegen könnte
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 07. Sep 2006, 23:52
Am schnellsten gehts mit einem Multimeter. Wenn du keins hast, tuts das Teil aus dem Baumarkt für unter 10 Euro.

Messe die Spannung an den Klemmen der Endstufe.

Dann nimmst du ein kleines Stück Draht und verbindest den Remote-Anschluss direkt mit der Plus-Leitung. Wäre gut, wenn du die Spannung in diesem Zustand auch mal misst und beide Ergebnisse mitteilst.

Die Spannung sollte sehr nah an der Batteriespannung liegen und sich auch bei eingeschalteter Endsutufe nur um wenige Millivolt ändern.

Wichtig: Cinchkabel nicht anstecken!


[Beitrag von Amperlite am 07. Sep 2006, 23:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entstörfilter!!!!
~B!~ am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.05.2006  –  3 Beiträge
pfeifen aber nicht lima
grandy am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  5 Beiträge
lima pfeifen - radio defekt?
elastic am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  13 Beiträge
ist das lima "pfeifen"/burmmen?
itchy2 am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  7 Beiträge
LIMA-Pfeifen
Maddili am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  4 Beiträge
Lima Pfeifen wenn Anlage aus?
Amateur23 am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  23 Beiträge
Pfeifproblem (kein Lima-Pfeifen)
El_Mero-Mero am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  4 Beiträge
Lima Pfeifen ohne Radio
ScireG4 am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  9 Beiträge
Lima Pfeifen
Lemartes am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  17 Beiträge
lima pfeifen
internetonkel am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedStex123
  • Gesamtzahl an Themen1.376.446
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.998