kaputten billigsub wieder heile machen!

+A -A
Autor
Beitrag
Tonhahn
Inventar
#1 erstellt: 11. Sep 2006, 00:01
hi leute,
habe schon auf der subwoofer plattform damit angefangen es du zeigen. ich möchte gerne hier genauer drauf zukommen, denn in dem thema bin ich richtiger denk ich.

am besten ihr schaut es euch mal ein paar minuten an und wenns geht könnt ihr mir weiter helfen

um es ganz kurz zusammen zu fassen: mein bruder hatte ihn anfangs im auto bis sich vor einigen tagen die spule vom träger löste. danach hatte ih ihn einfach, naja wie soll ich sagen als deko und erinenrung stehen gehabt den er was einer meinen ersten subs den ich seit jahren besitze.

http://www.hifi-foru...=70&thread=10735&z=3

Mfg Jb
Blut-aus-Ohren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Sep 2006, 22:50
Der ist fertig.

Multimeter kannste den Re Wert messen.

Denk aber die Spule hat sich sowas von richtig verabschiedet geht garnicht mehr.

Falls es geht gut festkleben alles.

Wenn du den Polkernbohrung und die obere Polplatte ausgerichtet
hast und die schleift, wieder runter damit.

Pass auf durch die Wucht des Magneten die Spule nicht noch
mehr zu schaden.

Es darf nichtmal ansatzweise schleifen. Reiss am besten
das Duscap runter und richte dann per Auge aus so siehst den Luftspalt sehr gut. Kannst dann wieder draufkleben.
Mach dir aber net so viele Hoffnung.

Benutze Hitzestabilen Klebstoff. 400 C (Schätzwert)
sollte der mal abkönnen.
so heiß wird es nicht er sollte aber reserven haben.


[Beitrag von Blut-aus-Ohren am 11. Sep 2006, 22:51 bearbeitet]
Tonhahn
Inventar
#3 erstellt: 11. Sep 2006, 23:06
ah danke dir,
mit dem wieder aufbringen des magneten habe ich mir gedanken gemacht und ich weiß das er sehr schwär wird.
das mit dem dustcap ist zwar ne gute idee aber wenn du auf dem link auf seite 2 runterscrolst siehste wieso es bei ihm nicht klappt

Mfg Jb
Blut-aus-Ohren
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Sep 2006, 23:15
Oh hat ich nicht gesehen. Tiefgezogene Membran.

Hm so wirds dann noch schwerer. Sei vorsichtig und probieren.
Tonhahn
Inventar
#5 erstellt: 12. Sep 2006, 13:37
ich werd mir zeit lassen, damit es klappt

Mfg Jb
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher machen Faxen!
TeDDy2k3 am 23.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  12 Beiträge
Lima kaputt, was am besten machen? Bitte helfen!
Lukas-jf-2928 am 12.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  12 Beiträge
Verstärker schaltet beim Lauter machen schnell ab
oerni-power am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  6 Beiträge
Bass kommt und geht, was soll ich machen ???
RealMulder am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  5 Beiträge
Wieder Masseschleife seit Koax-System angeschlessen wurde
mazda_121 am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  3 Beiträge
bmw e34 touring schon wieder stress
culanno am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.06.2006  –  2 Beiträge
Sry, aber mal wieder ne Frage zum Thema Kondensator *g*
birsi am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  5 Beiträge
Aus 12Volt 16 Machen
LexusIS300 am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  11 Beiträge
Bass-Weiche selber machen...
Tenekes am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  5 Beiträge
Türen schwerer machen
~B!~ am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedsolara1981
  • Gesamtzahl an Themen1.382.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.341.964