Knacken im Woofer

+A -A
Autor
Beitrag
Papa_Bär
Inventar
#1 erstellt: 27. Sep 2006, 13:42
Hi Leute.

Habe seit kurzem ein etwas größeres Problem mit meinem Woofer.
Erstmal die Komponenten.Der Woofer ist ein Boston 10.4 LF und hängt an ner Zeus Serie VIII.Strom in Form einer Zusatzbatterie ist auch ausreichend vorhanden.
Das ganze lief jetzt schon einige Monate absolut problemlos.(Hatte ja eigentlich noch nie Probs mit meiner Anlage^^)
Aber seit ein paar Tagen knackt es immer wieder recht laut ausm Woofer, er spielt aber dabei noch normal Musik.Hört sich so ziemlich nach nem kurzen irgendwo an...
Nur jetzt ists eben die Frage, was da genau ist.
Hab halt momentan echt keine Zeit da groß rumzutesten.
Also frag ich einfach mal, vielleicht hatte ja jemand schonmal ähnliche Probleme.
Würde fast drauf tippen, dass da evtl. ein paar Kabel im Gehäuse sich berührn oder so...

MfG Björn
Excalibur26
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Sep 2006, 11:03
Teste mal einen anderen Woofer. Vieleicht hat sich die Schwingspule selbstständig gemacht
Papa_Bär
Inventar
#3 erstellt: 02. Okt 2006, 08:39
So,hatte am WE mal kurz Zeit, ein paar Sachgen durchzutesten, und so wies ausschaut liegts wohl en der Zeus...
Is nur fraglich, was da sein könnte...
Die Endstufe spielt eigentlich noch ganz normal, nur gelegentlich macht der Sob gar eigenartige Bewegungen und rauscht ein bisschen arg...dass ist mal wieder weg, und wieder da usw...Weiss da evtl jemand Rat?


MfG Björn
SGK-23
Stammgast
#4 erstellt: 02. Okt 2006, 10:56
Erst mal die Verkabelung checken damit Du ausschließen kannst das es dort her kommt. Also Chinch, Strom und LS Leitungen.
Dann kannst Du noch alles andere testen, wie Chinchausgänge an der HU mal tauschen und so weiter.
Eventuell mal ne andere Endstufe für den Sub nehmen.
Papa_Bär
Inventar
#5 erstellt: 02. Okt 2006, 11:15
Ist alles schon passiert...liegt wohl an der Stufe...
Muss nur noch schaun, welcher Kanal den Schaden weg hat...
Und dann eben durchmessen...oh man...hab netmal Bock se auszubaun

Fähige Leute zwecks Reparatur können sich schonmal melden...

MfG Björn
SGK-23
Stammgast
#6 erstellt: 03. Okt 2006, 14:57
Ich repariere sowas Hauptberuflich, wenn Interesse besteht schreib mir eben ne Mail oder ne PN.
Onkel_Alex
Inventar
#7 erstellt: 30. Okt 2006, 18:58
könnte vielleicht eine einfache kalte lötstelle sein, die ab und zu mal auf geht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Woofer Geräusche
melzmann am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  6 Beiträge
Hifonics-Woofer + BOA Endstufe ?
snowboarderfx am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  8 Beiträge
woofer will nicht mehr :/
McRoy am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  8 Beiträge
Kein Ton vom Woofer!
Braqqa am 06.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  18 Beiträge
Wanted oder Next an meinen Woofer
tibb0r am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  5 Beiträge
Woofer anschliesen!!!!!!!!!!
sKy-X am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  5 Beiträge
Woofer will nicht mehr
donki am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  17 Beiträge
Probs mit Bedienteil vom Pioneer DEH-P7400
LittleFoot am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  2 Beiträge
Woofer sehr sehr leise -.-
Devilskill am 11.07.2012  –  Letzte Antwort am 12.07.2012  –  10 Beiträge
mein woofer geht nicht
italobum am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedJiggyBuddy
  • Gesamtzahl an Themen1.376.616
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.469