Helix HXA 400 brücken? Anlagenkonzept so genehmigt?

+A -A
Autor
Beitrag
SchallundRauch
Inventar
#1 erstellt: 19. Dez 2003, 19:55
Hallo, habe gerade endlich eine vernünftige Übergangslösung für meinen Sub ersteigert, eine Dragster DA 2002 (gut 600W RMS an 4 Ohm Brücke, recht guter DF usw.)

So jetzt ist folgendes geplant:
Frontsystem:
-Clarion M160X TMT (Alternativ REs Audio 170VRKO oder Focal Mistral 6k??? TMT)
-Andrian Audio A25g HT (bis ich gehäuse habe noch Focal TN46)

Sub:
-Selenium 12SW5 (wohl 45l geschlossen aber noch nicht sicher)

Headunit:
-Alpine CDM7892

Bassendstufe:
Dragster DA2002

Frontendstufe:
-entweder nur HXA 400
oder HXA 400 gebrückt für TMT,
Orion 280GX für HT

Eigentlich sollte die Orion ja erst übergangsweise an den Sub, jetzt habe ich eigentlich keine verwendung dafür, da sie aber nicht schlecht ist würde ich sie gerne auf die HT loslassen und dann mit der gebrückten HXA die TMT befeuern, frage ist halt nur ob der gute Klang der Helix unter dem Brücken stark leiden würde, hat da jemand erfahrungen?

Achso, Frontsystem wird erstmal passiv (bi-amp) getrennt.

Jemand Verbesserungsvorschläge?
SchallundRauch
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2003, 01:36
Wirklich noch keiner Erfahrungen mit einer gebrückten HXA am Frontsystem gemacht?
phase
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Dez 2003, 11:25
i würd die dragster schmeißen und die orion 280 am bass
würd mir ausn ebay ne günstige 2150 sx zulegen und ie auf die ht spielen lassen und ne grbrauchte 250 sx oder xtreme fürn midbass
bitten net de helix die sind mir a bissale zu scharf
mfg phase


[Beitrag von phase am 24. Dez 2003, 11:25 bearbeitet]
SchallundRauch
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2003, 07:35
Also die 280gx an den Sub? hat etwas wenig leistung im vergleich zur Dragster, oder ist das auch so ein Schweißtrafo den man bis 0,5Ohm kanal belasten kann wie die HCCA?

Die Helix gefällt mir eigentlich klanglich ganz gut, habe sie z.Zt. sogar an Focal HT und selbst daran gefällt sie mir und die A25g sind längst nicht so zischelig!!!

Mir geht es mehr darum ob ich nur die Helix an der Front betreiben soll oder ob ich sie an die TMT brücken soll und die Orion am HT verwenden soll.

Wollte eigentlich keine neuen Stufen mehr kaufen da ich eigentlich, insbes. mit der Helix, bis jetzt ziemlich zufrieden bin.

Gruß Ansgar

PS: meintest du 250sx am HT und 2150 am TMT?
Corolla_1991
Inventar
#5 erstellt: 27. Dez 2003, 13:58
Hi,

also ich hab auch überlegt mir die Helix zu holen und die dann zu brücken da ein Kanal zuwenig Leistung für mein Frontsystem hat. In einem anderen Forum hat mir das jemand empfohlen und der hätte das angeblich schon öfters verbaut.
Dann meinte er noch wenns geht gleich die Helix A4 Competition holen die sei um längen besser geworden.
Die ist mir allerdings zu teuer.
Das würde mich nun auch sehr interessieren wie der Klang dann beim brücken eines "Klangkünstlers" wird?!!

Mfg
Christopher
polosoundz
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2003, 14:16
@Corolla:

Der Klang verändert sich beim Brücken nur unwesentlich (ETWAS geringerer DF), ist eigentlich unhörbar der Unterschied...

Dennoch würde ich mir für das gleiche Geld lieber ne stärkere 2-Kanal holen...
De_Butcher_Gerd_
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 27. Dez 2003, 14:36
naja, mit unter doppelte leistung bei geringerem df, dass kann bei manchen endstufen zum problem werden! aber davon würde ich die mk2 mal ausschliessen!
Hell0r
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Dez 2003, 15:30
a kumpel hat in seinen 2er golf die helix drin und betreibt damit kein frontsystem sondern kickbässe (frag net welche) gebrückt. Die 2mal wo ich probe gehört hab war rein gar nix dagegen einzuwenden aber wie gesagt waren halt kickbässe

mfg Hell
Corolla_1991
Inventar
#9 erstellt: 27. Dez 2003, 18:02
Hi, danke erstmal für die Antworten.

@cw: Welchen 2 Kanal für höchstens den selben Preis gibts denn die auch so einen Ruf wie die Helix als "Klangendstufe" hat? (Mein Frontsystem hat übrigens je 100Watt RMS)

Mfg
Christopher
SchallundRauch
Inventar
#10 erstellt: 27. Dez 2003, 20:36
Also dass die A4 Comp noch besser als die HXA400 ist weiß ich selber, die gab es damals als ich meine HXA gekauft habe aber noch nicht, habe noch eine MK1 !!!

Aber ich denke es wird mal wieder auf das übliche hinauslaufen, ausprobieren!!! oder?

Gruß Ansgar

PS: DF ist im TMT-Bereich nicht mehr wirklich relevant und da ich eh schon bei 80Hz. trenne (viel tiefer spielen die M160X eh nicht gerne).

Frage ist halt ob sich der höhere Klirr und der sinkende Rauschabstand im Brückenbetrieb klanglich stark auswirken.
phase
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Jan 2004, 23:23
@schall und rauch hatte die 280 schon mal auf 0,36 ohm gebrückt allerdings net lang
30 min ca
normaler pegel
0,5 ohm gibt orion net an hmm
mal ausprobieren
mfg
phase
SchallundRauch
Inventar
#12 erstellt: 09. Jan 2004, 22:36
Uups, jetzt erst gesehen, meinst aber bestimmt eine HCCA 280, oder? denke nicht das die GX Serie auch ein High Current Amp ist, oder ist da bei 2Ohm noch nicht schluß?
phase
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Jan 2004, 23:17
soda gx ist ei 2 ohm schluß da macht sie saubere 2 x 135 watt rms
bei 1 ohm spielt sie genau 15 minuten dann ist schluß
den amp den ich mein war die hcca
von der hab i glaub i noch eine
glaub ich halt mal
greetz
phase
MojoMC
Inventar
#14 erstellt: 10. Jan 2004, 01:48
Naja, wenn dir die Helix am Hochton gut gefällt (sogar mit Focal), dann würd ich sie auch an die Hochtöner setzen. Da ist der gute Klang & Auflösungsvermögen nicht "verschwendet".

Für die TMT darf es ja ruhig was mit Schmackes sein.
DeaconFrost
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 10. Jan 2004, 13:23
bei halbierung des widerstandes verdoppelt sich auch der klirrfaktor!
am besten du probierst es erstmal aus. wenn du was hörst dann lass es und wenn du nix hörst dann mach es so ;-)

grüße
Manuel
Corolla_1991
Inventar
#16 erstellt: 10. Jan 2004, 13:57
Also ich bedank mich auch für die Antworten. Ich hab jetzt beschlossen ich kaufe mir doch lieber eine 2 oder 4 Kanal Amp mit Wärme, Dynamik und Spielfreude anstatt eine Helix.

Mein Tip: Hol dir eine Xetec P4 für aktiven Betrieb.

Mfg
Christopher
SchallundRauch
Inventar
#17 erstellt: 11. Jan 2004, 03:28
Ne, meine Helix bleibt, die P4 ist zwar auch geil aber eine der Komponenten meiner ersten Anlage will ich behalten

Gruß Ansgar
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fehler bei Helix HXA 400
dirtye am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 20.04.2007  –  8 Beiträge
Helix hxa 400 mk2 level adjustmen ? hä ?
mixed am 24.04.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  13 Beiträge
Anschlussplan von einer Helix HXA 400
Phantom_Nr1 am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  3 Beiträge
Helix HXA 400
paettes am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2005  –  6 Beiträge
Helix HXA-400 MK II
t0bst3r am 11.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  22 Beiträge
Helix HXA 400 MK2, Endtransistoren
tobi320i am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  19 Beiträge
Schaltplan Helix HXA 20X
Andibar25 am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  25 Beiträge
Helix HXA 400 schaltet auf Fehler
cucumber am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  10 Beiträge
Fehlermeldungen bei Helix HXA 400 MK II
PUG106S2 am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  7 Beiträge
JL 10W3v2 + Helix HXA 400 MK II
Marzl1 am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedFernseherSB
  • Gesamtzahl an Themen1.382.590
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.787

Hersteller in diesem Thread Widget schließen