Spannung bei laufenden Motor sehr gering

+A -A
Autor
Beitrag
oliverkorner
Inventar
#1 erstellt: 17. Okt 2006, 12:52
Bei laufenden motor habe ich eine Spannung von 10,9V(ohne jegliche last wie anlage etc)

bei nicht laufenden Motor etwa 10,5...

was ist da los?laut armaturenbrett ist die lima noch i.O. da sonst eine lampe aufleuchten würde!

merkwürdigerweise kriege ich den motor noch gestartet...

ich habe 2 batterien verbaut.eine 36ah gel vorne
und eine c11 hinten

ich fahre und fahre wie n bekloppten sogar mit radio aus um die batts wieder aufzuladen aber da tut sich einfach nix


[Beitrag von oliverkorner am 17. Okt 2006, 12:59 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 17. Okt 2006, 15:13
Hast du mal dein Messgerät geprüft?
Digitalmultimeter zeigen gern mal falsche Werte, wenn sich die Batterie dem Ende zu neigt.

Ich hatte mich neulich über knapp 6 Volt zuviel gewundert. Zum Glück habe ich mehrere Multimeter, da war die Sache schnell geklärt.
oliverkorner
Inventar
#3 erstellt: 17. Okt 2006, 22:18
naja die hintere batterie hat sich wohl irgendwie vom stromkreis der vorderen getrennt.evtl sicherung oder so.

das muss ich jetz austesten..

wie dem auch sei muss ich die batterie laden.habe ein 20-30 jahre altes ladegerät für autobatterien...

kann ich sie damit laden`?
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 17. Okt 2006, 22:28

oliverkorner schrieb:
naja die hintere batterie hat sich wohl irgendwie vom stromkreis der vorderen getrennt.evtl sicherung oder so.

das muss ich jetz austesten..

Wenn du das schon weißt, warum behebst du dann diesen Fehler nicht und lässt die Batterie von der LiMa laden?

Falls der Wert von 10,5 Volt stimmt, ist die Batterie übrigens schon hart an der Grenze zum tiefentladen.
Wie siehts an der Hauptbatterie aus?


oliverkorner schrieb:
kann ich sie damit laden`?

Kannst du, aber für gute Batterien sollte man doch in was anständiges investieren.
Ein schlechter Lader kann dir die Batterie auch kaputt machen.
sisqo80
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2006, 22:44
Hast deine Gel Batt schonmal an ein Ladegerät, was für Gel batts geeignet ist gehängt?

und Trennrelais hast du sowas drin?
oliverkorner
Inventar
#6 erstellt: 17. Okt 2006, 23:02
eben weil es so hart entladen ist hänge ich sie ans ladegerät

habe sie noch nie geladen..nur immer per lima...hat auch ganz gut gefunzt.trennrelais nein.
sisqo80
Inventar
#7 erstellt: 17. Okt 2006, 23:09
würd ich mal eins einbauen!

Die Lima läd die Gel Batterien nicht komplett auf und ohne Trennrelais muss die vordere die hintere auch noch laden und bei einer nicht so starken lima die dann versucht beide Batts zu laden und deine anlage auch noch befeuern muss und die KFZ-Elektronik, wie sollen deine Batts da richtig voll werden!

Trennrelais rein und beide Batts vierteljährig mit nem Ladegerät(geeigntes Ladegerät) aufladen, dann sollte ruhe sein!
Amperlite
Inventar
#8 erstellt: 17. Okt 2006, 23:29

sisqo80 schrieb:
Die Lima läd die Gel Batterien nicht komplett auf

Warum sollte sie nicht? Exide (z.B.) gibt für seine Gelbatterien für externe Ladegeräte eine Spannung von 13,8 und für die Lima 14,1 Volt an. Wie bei normalen Bleibatterien also.


sisqo80 schrieb:
und ohne Trennrelais muss die vordere die hintere auch noch laden

Die Batterien hängen parallel, haben also gleiche Spannung.


sisqo80 schrieb:
und bei einer nicht so starken lima die dann versucht beide Batts zu laden und deine anlage auch noch befeuern muss und die KFZ-Elektronik, wie sollen deine Batts da richtig voll werden!

Ob sie voll werden, hängt allein vom Verbrauch und von der Fahrzeit ab.

Fazit:
Trennrelais nur wenn im Stand gehört werden soll und die Starterbatterie nicht entladen werden darf.


[Beitrag von Amperlite am 17. Okt 2006, 23:30 bearbeitet]
sisqo80
Inventar
#9 erstellt: 17. Okt 2006, 23:42
klar haben die die gleiche spannung deshalb saugt mir die hintere die vordere trotzdem soweit leer bis sie halt voll(gesättigt) ist!

Hast dir schonmal die Ladedaten einer Exide angeschaut?

mindestladezeit bei bei konstand anliegender I und U Phase 12std. bei nicht so ganz leerer Batt natürlich weniger

fahr mal 12 std auto! die schreiben das mit dem Ladegerät nicht umsonst in die Beschreibungen!
Amperlite
Inventar
#10 erstellt: 17. Okt 2006, 23:47

sisqo80 schrieb:
klar haben die die gleiche spannung deshalb saugt mir die hintere die vordere trotzdem soweit leer bis sie halt voll(gesättigt) ist!




sisqo80 schrieb:
Hast dir schonmal die Ladedaten einer Exide angeschaut?mindestladezeit bei bei konstand anliegender I und U Phase 12std. bei nicht so ganz leerer Batt natürlich weniger

fahr mal 12 std auto! die schreiben das mit dem Ladegerät nicht umsonst in die Beschreibungen!

Na und? Das interessiert mich genau ein Mal. Nämlich wenn ich die Batterie lade, bevor ich sie das erste Mal einbaue.


sisqo80 schrieb:
klar haben die die gleiche spannung deshalb saugt mir die hintere die vordere trotzdem soweit leer bis sie halt voll(gesättigt) ist!

Auch nur beim ersten Einbau.
Oder wenn du (mit eingebautem Trennrelais) mal wieder 2 Stunden am Parkplatz gehört hast. Das ist aber auch ein Ausnahmefall.
sisqo80
Inventar
#11 erstellt: 18. Okt 2006, 17:06
Das wird wieder ne Endlosdiskussion!

Ich glaub die Lima ist zu schwach für zwei Batterien,Anlage und KFZ-Elektronik

Also muss man nachhelfen oder das Konzept der Stromversorgung ändern!
Amperlite
Inventar
#12 erstellt: 18. Okt 2006, 18:27

sisqo80 schrieb:
Ich glaub die Lima ist zu schwach für zwei Batterien,Anlage und KFZ-Elektronik


Wenn die Batterien einmal geladen sind, ist es völlig egal wieviele man verbaut. Und wenn du dir den Kofferraum komplett zustellst - solange die Last (von Anlage und und restlicher Fahrzeugelektrik) gleich bleibt, interessiert das die LiMa nicht die Bohne.


[Beitrag von Amperlite am 18. Okt 2006, 18:28 bearbeitet]
sisqo80
Inventar
#13 erstellt: 18. Okt 2006, 18:38
wenn die lima zu schwach ist holt die Anlage sich den Saft ja von der Batterie und wenn das oft der fall ist wird die Batt nicht mehr aufgeladen und immer schwächer!

Aber da sollten wir mal wissen wieviel Leistung die Anlage hat!
Amperlite
Inventar
#14 erstellt: 18. Okt 2006, 18:41

sisqo80 schrieb:
wenn die lima zu schwach ist holt die Anlage sich den Saft ja von der Batterie und wenn das oft der fall ist wird die Batt nicht mehr aufgeladen und immer schwächer!


Und das ist bei einer Batterie nicht anders.
Ob du dann 40 oder 4000 Ah an Batteriekapazität verbaut hast ändert nichts daran, dass deine LiMa die benötigte Leistung nicht liefern kann.


sisqo80 schrieb:
Aber da sollten wir mal wissen wieviel Leistung die Anlage hat!

Da sind wir bei seiner Anlage weit davon entfernt.

Ausserdem müsste dann ja die Spannung im Leerlauf ansteigen!


[Beitrag von Amperlite am 18. Okt 2006, 18:43 bearbeitet]
sisqo80
Inventar
#15 erstellt: 18. Okt 2006, 18:55
oh ich hab denn ersten Satz überlesen

Bei laufenden motor habe ich eine Spannung von 10,9V(ohne jegliche last wie anlage etc)

Also bei knapp 11V geht normal nicht mal mehr das gebläse von der Heizung und das auto ohne starthilfe normal auch nicht an!

vielleicht hat sein Messgerät ne Abweichung von 3V
Amperlite
Inventar
#16 erstellt: 18. Okt 2006, 19:25

sisqo80 schrieb:
vielleicht hat sein Messgerät ne Abweichung von 3V :D

Wie ich schon ganz oben schrieb - bei leerer Multimeter-Batterie durchaus möglich.
oliverkorner
Inventar
#17 erstellt: 18. Okt 2006, 22:12
die sicherung hinten ist gesprungen...

die batt inkl aller anlagenteile lief quasi nur auf der hinteren batterie und saugte sie leer...

da keine verbindung zur lima/vorderen batt war...war die spannung so gering...

ärgerliuch aber auch...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Störgeräusche bei laufenden Motor
Michl2004 am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  7 Beiträge
störgeräusche bei laufenden motor
enom am 11.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  2 Beiträge
Pfeifen bei laufenden motor
Gshock am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  4 Beiträge
Masseschleifen trotz nicht laufenden Motor??
andi1975 am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  3 Beiträge
Fragen zur Endstufe K&M 1004 spannung zu gering?
Moritzm am 23.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  6 Beiträge
Anlage spielt nur bei laufenden Motor
Ander am 29.04.2003  –  Letzte Antwort am 19.08.2003  –  6 Beiträge
Problem beim laufenden Motor
monstis1 am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  5 Beiträge
spannungsabfall bei laufendem motor
cliffedition am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2005  –  2 Beiträge
Zusatzbatterie im KR niedrigere Spannung?
X-TR4 am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  13 Beiträge
Niedrige Spannung.
Pedda2407 am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedOptimusBrei
  • Gesamtzahl an Themen1.383.085
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.814