Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fragen zur Endstufe K&M 1004 spannung zu gering?

+A -A
Autor
Beitrag
Moritzm
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Dez 2012, 23:47
Hallo,
Ich habe heute meine Endstufe(Krüger und Matz 1004) eingebaut.
Habe eine 45A Starterbatterie drin und mit 35er Kabel alles verkabelt.

Nun geht meine Endstufe nicht an.

Ich habe alles Durchgemesssen Bezüglich spannung Vorne an der Batterie liegen 12.7 volt an und hinten an der Endstufe glatt 12 volt bei laufendem Motor an.

Im innenraum spinnt seit dem einbau auch vieles rum zum beispiel handbremssignalleuchte ganz dunkel glimmend sichtbar.

ist die spannung zu gering?
DJ991
Inventar
#2 erstellt: 23. Dez 2012, 23:54
Spannung sollte normalerweise im Bereich von 14-15 V liegen, bei laufendem Motor.

Wahrscheinlich hat deine Lima nen knacks oder der Laderegler.

mfg DJ
Shockone
Stammgast
#3 erstellt: 23. Dez 2012, 23:58
Wenn Beleuchtungen etc. rumspinnen ist es MEIST ein Massefehler! Alle Massekontakte und vorallem die an der Batterie (Minuspol) überprüfen!
Moritzm
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Dez 2012, 15:02
Hallo und frohe weihnachten


also das licht geht einwandfrei kein Flackern und kein Mucksen nur die Tachosymbole sind extrem dunkel

nur lediglich die Endstufe geht einfach nicht an :/ ist sie kaputt? wie kann ich es testen ob sie angeht?

Ich werde wohl erstmal meine batterie über Nacht laden.
Car-Hifi
Inventar
#5 erstellt: 25. Dez 2012, 14:57

DJ991 schrieb:
Spannung sollte normalerweise im Bereich von 14-15 V liegen, bei laufendem Motor.

Nicht ganz richtig. Die Nennspannung beträgt 12V, die maximal zulässige Spannung 14,4V die typische Spannung im Motoleerlauf 13,5-13,8V.

Auch ich würde auf eine schlechte Masse tippen.
Dr.Noise
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2012, 20:07

Nicht ganz richtig. Die Nennspannung beträgt 12V, die maximal zulässige Spannung 14,4V die typische Spannung im Motoleerlauf 13,5-13,8V.


Jep so ist es richtig.
Ich würde auch auf masse tippen, der AMP sollte normal ja auch mit 12V laufen.
Oder das remote wurde vergessen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
was für ein verstärker für ?
Neue Anlage - fehlt was?
FSE-Echos durch DSP - Wer hats gelöst?
Original Subwoofer wurde entfernt
Was würde passieren wenn ich eine AGM mit einem Säureladegerät lade?
Powercap selber bauen
Was für ein Bauteil kann das sein.
Kenwood KIV-700 mit Kenwood KDC-C711
Batterie Leistungs Test (AH)
passende Boxen für rockford fosgate punch 360.2

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Alpine
  • Eton
  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • Clarion
  • Emphaser
  • JVC
  • Audison
  • Audio System

Neueste Beiträge Widget schließen

Mehr...

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder732.524 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedsun33
  • Gesamtzahl an Themen1.195.558
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.069.680