Niedrige Spannung.

+A -A
Autor
Beitrag
Pedda2407
Stammgast
#1 erstellt: 08. Aug 2007, 11:17
Hallo,
komischerweise hab ich seit heute nur noch eine Spannung von 11 Volt. So zeigt es zumindest der Cap an. Egal ob Motor an oder aus...
Desweiteren setzt meine Anlage bei Bassschüben aus. Ich nehme an, dass die Amps ins clippen geraten, kann mir nur nicht vorstellen warum. Habe nichts verändert... Könnte es sein, dass irgendwo Rost (zb an der Stelle die man für das Massekabel freischleifen musste) angesetzt hat?
Habe zwei Batterien verbaut. Zum einen die originale Starterbatt und zum anderem eine Northstar NSB40 im K-Raum. Vor dem Sub-Amp kommt noch ein 1F Dietz Cap.
MFG Peter
Uwe_Mettmann
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2007, 11:43
Hallo Peter,

Du solltest zuallererst an der Starterbatterie die Spannung bei laufendem Motor messen. Die Spannung sollte bei leicht erhöhter Drehzahl mindestens 13,5 V betragen, darf aber nicht 14,4 V (bei manchen Fahrzeugen auch 14,8 V) nicht überschreiten.

Schau Dir auch die Verbindung zwischen Lichtmaschine und Batterie an, das gilt auch für die Masseverbindungen.

Leuchtet denn überhaupt die Ladekontrollleuchte bei eingeschalteter Zündung?


Gruß

Uwe
Pedda2407
Stammgast
#3 erstellt: 08. Aug 2007, 11:59
Habe gerade nachgeuckt. Die Batterie-und Ladeleuchten erlischen wenn ich den Motor starte. Ganz normal wie immer. Spannung war am Cap 11,3V. Muss mir erstmal ein Voltmeter besorgen, dann guck ich mal nach der Spannung von der Orig. Batterie.
Uwe_Mettmann
Inventar
#4 erstellt: 08. Aug 2007, 12:10

Pedda2407 schrieb:
Habe gerade nachgeuckt. Die Batterie-und Ladeleuchten erlischen wenn ich den Motor starte. Ganz normal wie immer. Spannung war am Cap 11,3V. Muss mir erstmal ein Voltmeter besorgen, dann guck ich mal nach der Spannung von der Orig. Batterie.

Hallo Peter,

wenn die Spannung an der Starterbatterie in Ordnung ist, so ist de Verbindung zwischen Starterbatterie und der zweiten Batterie unterbrochen, z.B. könnte die Sicherung defekt sein.

Kontrolliere auch die Masseverbindung der zweiten Batterie.


Gruß

Uwe
Username1
Stammgast
#5 erstellt: 08. Aug 2007, 12:45

Uwe_Mettmann schrieb:
Hallo Peter,

wenn die Spannung an der Starterbatterie in Ordnung ist, so ist de Verbindung zwischen Starterbatterie und der zweiten Batterie unterbrochen, z.B. könnte die Sicherung defekt sein.

Kontrolliere auch die Masseverbindung der zweiten Batterie.


Gruß

Uwe



jap, oder wenn du ein trennrelais dazwischen hast, prüfe ob das durchschaltet (eventuell ist die spule abgeraucht/kaputt)
Pedda2407
Stammgast
#6 erstellt: 08. Aug 2007, 13:25
habe die Sicherungen geprüft. waren alle noch ganz. Der Sicherungshalter vorne im Motorraum war nen bisschen vergammelt, war er aber schon als ich vor nem Monat die Sicherung wechseln musste.
Ein Relais habe ich leider noch ncith
Seguroski
Inventar
#7 erstellt: 08. Aug 2007, 13:35
Relais braucht man nur wenn man lange im Stand hört.
Die Anzeige am Cap kann auch spinnen, Voltmeter ist das einzig verlässliche
Pedda2407
Stammgast
#8 erstellt: 08. Aug 2007, 13:55
Habe jetzt mal die Schrauben nachgezogen... zwei haben sich anscheinend gelöst. Spannung ist jetzt bei 13,2V beim laufenden Motor. 12,0V im Stand..., besser aber noch nicht gut


[Beitrag von Pedda2407 am 08. Aug 2007, 13:56 bearbeitet]
Tonhahn
Inventar
#9 erstellt: 08. Aug 2007, 14:41
auf die anzeigen auf`m cap darf man sich normal nicht verlassen..
außerdem müsste man die anzeigen eh nach`m einbau erstmal kalibrieren, wenn man auf die dinger öffters guckt..
pcprofi
Inventar
#10 erstellt: 08. Aug 2007, 15:29
12,0 geht aber, kann sein, dass die Bat erst wieder durchgeladen werden muss durch die schlechte verbindung...
IrrerDrongo
Inventar
#11 erstellt: 08. Aug 2007, 20:24
Yepp, die leere zieht dann System sozusagen runter.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
cap spannung
originalcookie am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  4 Beiträge
Subwoofer an, kein Ton, niedrige Spannung am Cap
PZW am 23.05.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  13 Beiträge
Massekabel an die Batterie?
wankeeer am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  3 Beiträge
Motor AN = Anlage AUS
doctorevil am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  10 Beiträge
Spannung an der endstufe
Mike.The-Man am 31.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2012  –  24 Beiträge
Spannung auf der remoteleitung?
mr._white am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  5 Beiträge
Spannung stabilisieren
Additiv86 am 28.03.2013  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  5 Beiträge
Endstufe Spannung!
Promise08 am 15.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  4 Beiträge
Spannung am Cap/ Verstärker zu niedrig
Dustex am 17.04.2014  –  Letzte Antwort am 19.04.2014  –  13 Beiträge
pre out spannung
fl0w0r am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 108 )
  • Neuestes MitgliedFarkasa
  • Gesamtzahl an Themen1.389.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.077