Dietz Powercap - Noch zu retten?

+A -A
Autor
Beitrag
NochWenigerAhnung
Gesperrt
#1 erstellt: 21. Feb 2007, 17:58
Eben ist der Massebolzen vom Cap "gerissen" (Glaub Ich zumindest, denn der wackelt ganz leicht). Kann man da noch was machen? In der Anleitung wird ja Garantie für so einen Fall ausgeschlossen (Sag bloß, das ist bei denen ein bekanntes Problem?). Ich bin mächtig verärgert...Das war mein letztes DietzProdukt!
MfG
bigjahcop
Stammgast
#2 erstellt: 21. Feb 2007, 18:25
wieder ranlöten? und zusätzlich noch ein Gummiband rum um die Cap, damit der Bolzen hält.
du bräuchtest aber auch ne dicke Fütze damit der Bolzen nen ordenlichen Kontakt bekommt befürchte ich!
funktioniert denn noch alles?
NochWenigerAhnung
Gesperrt
#3 erstellt: 21. Feb 2007, 18:28
Ne, sonst hätte Ich ja nicht nachgesehen, worans liegen könnte:( Zumindest geht das Display mit der Spannungsanzeige nicht an.

Schon mal Danke für die Antwort....
Ist sowas realtiv einfach zu löten oder ist das so ne fitzelarbeit?
MfG
MaxdogX
Inventar
#4 erstellt: 21. Feb 2007, 18:32
Selbe Problem hatte ich auch vor kurzem...

das einzige was du machen kannst ist den abzubrechen und rausbohren und neues Gewinde rein alles andere hat keinen sinn da ist der Übergangswiderstand einfach zu Groß und somit löst sich die Funktion des Caps im Nichts auf...

Mfg MaxdogX
NochWenigerAhnung
Gesperrt
#5 erstellt: 21. Feb 2007, 18:40
Wie Ich Deiner Signatur entnehmen kann, hast Du auch welche von Dietz:)
Was genau ist da eigentlich kaputt? Entnehme Deiner Aussage irgendwie, dass da das Gewinde gerissen ist?
Das kann doch nicht war sein...Hab doch nur den Kabelschuh um ein paar Grad gedreht...
MfG
MaxdogX
Inventar
#6 erstellt: 21. Feb 2007, 18:54
So wie ich das verstanden habe was du beschrieben hast ist bei dir die schraube wohl im Gewinde gebrochen, zumindest ist das bei mir Passiert allerdings am großen Gewinde was in den Cap selbst gedreht wird.

Mfg MaxdogX
NochWenigerAhnung
Gesperrt
#7 erstellt: 21. Feb 2007, 19:11
Warum bitte bricht da die Schraube im Gewinde? Ist die so billig? Selbst wenn Ich an der Schraube wackel, geht der Cap nicht an ...
MfG
NochWenigerAhnung
Gesperrt
#8 erstellt: 24. Feb 2007, 14:51
Hab das Teil mal auseinander genommen....Die Schrauben sahen alle noch ganz aus, waren nur sehr locker (Innen drinnen)....Werden die Dinger bei Dietz von Kindern mit der Hand (ohne Werkzeug) verschraubt oder wie läuft das da
Wenns gleich aufgehört hat, zu regnen, werd ich ihn nochmal testen:)
MfG
NochWenigerAhnung
Gesperrt
#9 erstellt: 27. Feb 2007, 20:23
Das Teil funktioniert wieder, nachdem Ich alle Schrauben nachgezogen habe....Einfach so...
Ab jetzt ist mir die Verarbeitsungsqualität von Dietzprodukten wohl eher sehr suspekt...Haben die keine Qualitätskontrolle?
MfG
maschinchen
Inventar
#10 erstellt: 01. Mrz 2007, 10:18
Es ist eben einfach so, dass ein Kondensator primär ein Spannungspeicher ist und kein Testobjekt für Drehmomentfestigkeit...

Da kann es schonmal sein, dass durch unsachgemäße Handhabung (nicht zwingend durch dich...) so ein Teil irgendwann vorgeschädigt ist.
Dann reicht auch ein kleiner Dreh am Kabelschuh...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dietz Powercap - Ladeelektronik?
ls_brb am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  9 Beiträge
Dietz Powercap defekt?
hacky1312 am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  8 Beiträge
Powercap Glühlampe
-RK- am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  12 Beiträge
Frage zu Powercap
Möhp am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2009  –  5 Beiträge
AMP noch zu retten?
WilkenD am 06.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  6 Beiträge
Powercap piept und blinkt
darkser am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  7 Beiträge
PowerCap
Koza am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  19 Beiträge
Powercap
Surviver am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 04.10.2003  –  3 Beiträge
powercap
mastakilla2 am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  26 Beiträge
Welches Powercap??!!
Stottio am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedTito31
  • Gesamtzahl an Themen1.386.574
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.408.732