Dietz Powercap defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
hacky1312
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mrz 2009, 20:55
Hab heute mein neues 1 Farad Dietz Powercap eingebaut, stutzig hat mich schon als erstes gemacht, dass das Display nicht angesprungen ist, aber Cap zu laden war kein Problem und es lief auch, zuerst habe ich die Masse über die Endstufe laufen lassen, da hatte ich gleich eine schöne Masseschleife drin und musste erstmal 1 1/2 Stunden damit rumfahren, mir ist echt beinahe das Kotzen gekommen
Nun hat das Powercap nen eigenen Massepunkt bekommen, aber was mich stört ist, dass das Display nicht geht, sowie die blaue Lampe die anspringen soll wenn das Cap arbeitet auch nicht funzt.
Wenn ich das Stromkabel vonner Batterie abklemme, dann läuft die Endstufe auch kurz noch weiter, bis das Cap wieder leer ist.
Nun frage ich mich ob die Elektronik oben drauf kaputt ist oder ob ich irgendwas übersehen hab und ob das Cap überhaupt einspringt, wenn nötig, denn bei hoher Lautstärke wird das Licht bei harten Bässen immer noch kurz bisschen dunkler.
Oder könnte das auch eine andere Ursache haben? Hab schon gedacht vielleicht auch irgendwas mit der Masse.
Achja ich fahre einen Astra G falls da jemand was ähnliches mal hatte mitm Licht ^^

P.S.: Mein angehängtes Bild ist nicht mehr ganz aktuell, das Cap hat ja wie geschrieben die Masse nun oben rechts neben der anderen Masse.
Shocki
Stammgast
#2 erstellt: 12. Mrz 2009, 20:58
schließ mal das remotekabel an
mtothex
Inventar
#3 erstellt: 12. Mrz 2009, 21:00
hi,
es ist kein bild vorhanden..
wie hast du denn alles verkabelt? skizze?


mfg markus
hacky1312
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Mrz 2009, 21:08
Sorry Bild hat er irgendwie nicht mit rangehängt
http://s10.directupload.net/images/090312/mw2kgl7h.jpg[/URL]

Also verkabelt ist das Cap wie gesagt wie auf dem Bild zu sehen, bis auf dass das Cap jetzt auch eine eigene Masse bekommen hat
Und nen Remote Anschluss hab ich bei dem Cap nirgendwo gesehen, in der Anleitung stand auch nichts davon.


Dieses Cap hab ich mir gekauft


[Beitrag von hacky1312 am 12. Mrz 2009, 21:08 bearbeitet]
mtothex
Inventar
#5 erstellt: 12. Mrz 2009, 21:18
die verkabelung schaut ziemlich abenteuerlich aus..
an sich sollten die kabel von der stufe zum kondensator nicht zu lang gewählt werden..
hacky1312
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Mrz 2009, 21:33
Ja aber das Display sollte doch trotzdem anspringen, frage ist ja ob das Cap überhaupt was bringt und was man sonst dagegen machen könnte, dass das Licht immer bisschen dunkler wird.
mr.booom
Inventar
#7 erstellt: 13. Mrz 2009, 10:24
Das Display springt erst an wenn die Remoteleitung ihr dies sagt, ebenso die LED und der Summer ... die Elektronik obendrauf bleibt ohne Remote dunkel, der Cap selbst geht aber seiner Arbeit nach.

Zwischen den beiden dicken Anschlussschrauben ist ne kleine Kreuzschraube, dort wird das Remotekabel angeschlossen ... rechts unten im ersten Bild dieses Posts schön zu sehen: http://www.hifi-foru...hread=411&postID=4#4
hacky1312
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Mrz 2009, 21:22
Ja super, vielen Dank....
Ich frag mich warum die Idioten nicht in die Anleitung schreiben, dass da nen Remote Anschluss ist....
Nun geht alles bestens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Powercap
Poloflo am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  3 Beiträge
Powercap
Dominik920 am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  4 Beiträge
Powercap!
-RK- am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  8 Beiträge
powercap defekt ??
dak0 am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  4 Beiträge
Powercap ?
*Schnuff* am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  6 Beiträge
1 oder 2 Farad Powercap ?
Bodycounter am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  3 Beiträge
Hifonics powercap Display hinüber ?
fredlgamer am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  3 Beiträge
Powercap defekt !
_Grilli_ am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2006  –  4 Beiträge
Powercap aufladen!
NeXi am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2011  –  60 Beiträge
Powercap geplatzt
anonymus05 am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedleckerdorsch
  • Gesamtzahl an Themen1.376.673
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.221.411