Wie wähle ich die Bauteile für eine Passiv-Weiche?

+A -A
Autor
Beitrag
Rantanplan8
Neuling
#1 erstellt: 27. Feb 2007, 19:30
Hallo.

Ich brauche gute Ratschläge von euch.
Und zwar hab ich im Auto in der Tür 16er und in der A-Säule Breitbänder.

Beide werden mit je einer Endstufe betrieben.
Am Tieftöner hängt eine Impulse SD
und am Breitbänder ist jetzt neuerdings eine Rodek-Endstufe.

Vorher habe ich alle LS aktiv über die Endstufen getrennt.
Nun ist mir die Endstufe für die Breitbänder kaputt gegangen (irgendwie verzerrt der linke Kanal und keiner weiß warum) und die neue Rodek hat einen Hochpass bis 250 Hz.

Meine Trennung soll jetzt aber bei ca 400-450Hz getrennt werden.

Das heißt ich bräuchte am Breitbänder eine Weiche mit Hochpass und am Tieftöner eine Weiche mit Tiefpass.

Wer kann mir nun sagen wie ich weiter vorgehen muss?
Was muss ich beachten?
Welche Bauteile sollte ich nehmen?

Bitte um Antwort

MfG
Marko
Rantanplan8
Neuling
#2 erstellt: 27. Feb 2007, 19:38
Und noch die Frage, ob es überhaupt Sinn macht, was ich vorhabe?
Rantanplan8
Neuling
#3 erstellt: 27. Feb 2007, 19:45
Noch mehr Fragen:

Nimmt man bei der Trennung exact die selbe Frequenz, oder muß da eine Lücke oder Überschneidung sein?

Wie hoch sollte die Flankensteilheit sein?

Spielt der Abstand zwischen den LS eine Rolle?
Harrycane
Inventar
#4 erstellt: 27. Feb 2007, 19:57
ich push mal ein bisschen, weil mich das auch interessiert


[Beitrag von Harrycane am 27. Feb 2007, 19:57 bearbeitet]
Simon
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2007, 20:31
Hi!

Am besten den soundiman anschreiben.

Grüße
Simon
Rantanplan8
Neuling
#6 erstellt: 27. Feb 2007, 21:22
Hi Simon.
Bin noch nicht so lange hier und habe zuhause leider noch kein Internet.
Wer ist der Soundiman und wie kann ich ihn anschreiben?
surround????
Gesperrt
#7 erstellt: 27. Feb 2007, 21:40
was für lautsprecher sind es?
wirkungsgrad der lautsprecher?
impedanz?
was hast du gedacht dafür auszugeben?
Simon
Inventar
#8 erstellt: 27. Feb 2007, 21:41
Hi!

Ein sehr versiertet und hoch gelobter Benutzer, was passive Weichen angeht.
Hier ist das Profil von Soundiman.
Da klickst du auf PM senden und hast normalerweise innerhalb eines Tages eine Antwort.

Grüße
Simon
Rantanplan8
Neuling
#9 erstellt: 28. Feb 2007, 22:05
Die Breitbänder sind von Omnes Audio und laufen unter der Bezeichnung BB2.01.

Die 16er sind von Impulse, sind Kickbässe, heißen MB350.

Heute hatte ich nochmal ein ausführliches Gespräch mit meinem Fachhändler und er meinte auf all meine Fragen gäbe es keine direkte Antworten. Da hilft nur ausprobieren.
Nächste Woche will er mir eine Box ausleihen, in der viele Kondensatoren, sowohl günstige, wie teure und Spulen enthalten sind.
Mit Drehregler kann man direkt vor Ort alle Filter durchtesten, auch verschiedene Ordnungen.

Die Autoakustik spielt hier, wie er mir sagte,eine große Rolle und deshalb kann sowohl eine Lücke,wie auch eine Überschneidung bei Frequenztrennung zu guten Ergebnissen führen.

Ich freu mich auf die Test-Session nächste Woche.
Danke für eure Hilfe
Gruß Marko
Simon
Inventar
#10 erstellt: 01. Mrz 2007, 00:14
Hi!

Na da hast du mal einen ordentlichen Händer erwischt.
Vollen Respekt!

Grüße
Simon
Flipper86
Stammgast
#11 erstellt: 01. Mrz 2007, 14:37
Sehr kompetenter Händler, den solltest du dir warm halten!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Bauteile für Dynaudio????????
kadiraga am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  3 Beiträge
Bauteile aus 3 wege Weiche?was für Werte sind das 5,6 MFD usw
blackkurgan am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  5 Beiträge
Wie trenne ich einen Rearfill PASSIV ab ca. 80 HZ?
BerndK2 am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  8 Beiträge
HU Frequenzweiche oder AMP-Weiche?
HiFiesta am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  4 Beiträge
Selber Weiche für HP bauen.
Wige21 am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  5 Beiträge
Weiche im Radio + Weiche im Amp
bideru am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  3 Beiträge
Kälte & Bauteile
Lyric am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  9 Beiträge
Bass-Weiche selber machen...
Tenekes am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  5 Beiträge
Aktive Weiche - Strom = Stille?
xck3001 am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  4 Beiträge
einfach Weiche für Rearfiller
MBj am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.08.2006  –  18 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedRunge
  • Gesamtzahl an Themen1.383.075
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.635