An einen 4 kanal verstärker mehr als 4 lautsprecher anschliesen

+A -A
Autor
Beitrag
Sky_Dragon
Neuling
#1 erstellt: 27. Feb 2007, 19:28
Hi leute

ich bin neu hier hier meine frage kann ich an einen 4 kanal verstärker mehr als 4 lautsprecher anschliesen ich frage deswegen weil ich mir nen 5 oder 6 kanal verstärker nich leisten kann

ich würde mich über eine antwort freuen
Splat
Stammgast
#2 erstellt: 27. Feb 2007, 20:38
Also in der anleitung meiner Soundstream Picasso 4.640 ist die möglichkeit aufgeführt, allerdings mit 2 zusätzlichen subwoofern. Sollte aber natürlich auch mit normalen lautsprechern funktionieren.
Ob es irgendwelche nachteile hat kann ich dir aber nicht sagen.

Siehe Bild:
http://img337.imageshack.us/my.php?image=6kanalrb5.jpg


[Beitrag von Splat am 27. Feb 2007, 20:42 bearbeitet]
bc2k1
Inventar
#3 erstellt: 27. Feb 2007, 21:37
Wenn du mal ne Typenbezeihnung deines Verstärkers, oder des betreffenden Verstärkers angeben würdest, und welche LS dir vorchweben, dann könnte man dir noch genauer helfen.


bc2k1
Flipper86
Stammgast
#4 erstellt: 27. Feb 2007, 23:51
Prinzipiell geht es wenn die Impedanzen stimmen.
Aber für näheres braucht man mehr Infos...
service.station
Stammgast
#5 erstellt: 28. Feb 2007, 08:20
Wie Flipper86 schon sagte - Du mußt nur schauen wieviel Ohm, Deine Endstufe "aushält" (2 Ohm stabil, 1 Ohm stabil).
Dann mußt Du die Lautsprecher seriell, parallel anschließen damit Du dann auf die gewünschte Ohmzahl kommst.
Kann Dir, wenn Du sagst wieviel Ohm, bzw. wieviel Lautsprecher Du pro Kanal anschliessen möchtest - sagen wie Du Sie anschließen mußt - um auf den gewünschten Wert zu kommen.

Gruß

Conny
Simon
Inventar
#6 erstellt: 28. Feb 2007, 09:38
Hi!

Bitte mal unbedingt die Einsteigertipps durchlesen.
Mir kommt das sehr nach einen dummen Vorhaben aus.
Hier sind ein paar Möglichkeiten angeführt, wie man eine Anlage aufbauen kann.

Grüße
Simon
service.station
Stammgast
#7 erstellt: 28. Feb 2007, 10:58
Hallo Simon1986!

Finde das gar "kein dummes Vorhaben"!! Es ist die einfachste und vorallem günstigste Variante!

Vom Klang usw. ändert sich gar nichts - er muß nur auf die Ohmzahl achten. Damit der Verstärker nicht überlastet wird - bzw. optimal genutzt werden kann!

@sky dragon: gib mal bescheid wo Du die zusätzlichen Boxen verwenden möchtest (Heckablage...?)

Gruß

Conny
Simon
Inventar
#8 erstellt: 28. Feb 2007, 11:01
Hi!

service.station schrieb:
@sky dragon: gib mal bescheid wo Du die zusätzlichen Boxen verwenden möchtest (Heckablage...?)

Du hast doch die selbe Schlussfolgerung wie ich.
Also ist es vermutlich doch ein nicht ganz so sinnvolles Vorhaben.

Welches Einsteigersystem braucht mehr als 3 Kanäle?!?!?!

Grüße
Simon
Sky_Dragon
Neuling
#9 erstellt: 28. Feb 2007, 18:54
also danke erst mal für die vielen antworten hier meine vorhandenen komponenten 4 Ls Mac audio mp 20.4,sub Magnat neo force 2100, verstärker mac Audio mp 4000 ich wollte noch mal 2 von den obengenannten ls in meine hinteren zwei türen einbauen


[Beitrag von Sky_Dragon am 28. Feb 2007, 19:01 bearbeitet]
service.station
Stammgast
#10 erstellt: 02. Mrz 2007, 09:34
Hallo Sky Dragon!

Du kannst jeweils zwei Lautsprecher parallel und einen in serie an Ausgang 1 hängen (dann hast Du ca. 6 Ohm), und zwei Lautsprecher parallel und einen in serie an Ausgang 2 hängen, den Subwoofer gebrückt an Ausgang 3+4 hängen.

Ist zwar nicht optimal da die Endstufe an 2 Ohm -- 100W bringt und an 4 Ohm --- 75W (laut Hersteller) und an 6 Ohm natürlich noch weniger Leistung!?!

Du kannst es ja ausprobieren ob Du mit der Leistung dann zufrieden bist - glaube eher nicht, aber wie gesagt es ist die günstigste Lösung (das hast Du ja geschrieben das Du momentan nicht mehr investieren möchtest).

Gruß

Conny
Splat
Stammgast
#11 erstellt: 03. Mrz 2007, 01:06
So wie ich das verstanden hab will er garkeinen subwoofer da dran hängen.
Also er will die 4 Kanäle auf 6 Lautsprecher aufteilen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4 kanal verstärker
weisse am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  17 Beiträge
doppelschwingspulensub an 4 kanal verstärker anschließen. wie?
Letar am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  18 Beiträge
Lautsprecher funktionieren mit 4 kanal verstärker nicht korrekt
Knosli am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  8 Beiträge
anschluss weiterer lautsprecher an verstärker
schtewam am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  9 Beiträge
5 Kanal Verstärker => Unterschied zw. Kanal 1-4 und 5?
ultravoxde am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  3 Beiträge
4 Kanal mit 6 Lautsprechern ?
Der_Schranzler am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  11 Beiträge
4-Kanal af 1-Kanal?
The-M am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  2 Beiträge
3/4 Kanal Verstärker
weisse am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  2 Beiträge
4-Kanal brücken ????
GeLLi am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  37 Beiträge
Wanted 4/320 im Eimer?
CaptnKnuspa am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedJacksonz
  • Gesamtzahl an Themen1.386.385
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.404.808

Hersteller in diesem Thread Widget schließen