Bitte um Einbauhilfe: JVC KD-G731 in Audi A3 Bj. 99

+A -A
Autor
Beitrag
dressman
Neuling
#1 erstellt: 15. Mai 2007, 00:14
Hi Leute!

Wie der Titel schon sagt, möchte ich gerne in meinen audi A3 (Bj. 99) das vorhandene Chorus gegen das JVC KD-G731 tauschen. Ich habe hier im Forum auch schon einiges gefunden, und zwar weiß ich zumindest, was ich brauche. Allerdings möchte ich ungerne die falschen Teile bestellen (hatte heute bei mediamarkt schon meinen ersten fehlkauf ).

Das Chorus habe ich breits ausgebaut und das JVC ist auch schon da. Beim JVC lag ein "JVC auf ISO" adapter Kabel bei, mit dem zumindest die Frontlautsprecher funktionieren. Um auch die rear lautsprecher (standardlautsprecher von audi) nutzen zu können brauche ich wohl ein Teilaktivsystem, da wollte ich fragen, ob mir vielleicht jmd. sagen kann, ob das hier das richtige ist (am kabelstrang, der aus dem audi kommt, ist ein gelber rechteckiger 6 poliger stecker. von den 6 polen werden aber nur 4 genutzt. der stecker hat bis jetzt noch keinen steckplatz. ich denke, dass es sich dabei um die rearlautsprecher handelt):


http://www.chp24.com...pter_VW_Audi3908.php

dann habe ich ein problem mit der antenne. angeblich brauche ich wohl nicht unbedingt ein adapter (von iso auf din) mit phantomspeisung, allderings habe ich so einen bis jetzt nicht finden können. aber ich habe den hier finden können:

http://www.chp24.com...AT_SKODA_DIN3693.php


auch hier wäre ich wirklich dankbar, wenn mir jmd. sagen könnte, ob das der richtige ist.




an dieser stelle schon mal ganz vielen dank für die hilfe!

Abschließend hätte ich noch eine frage: und zwar hab ich heute bei mediamarkt einen antennen-steckadapter gekauft. dummer weise habe ich nur den adapter gesehen und gedacht der würde es tun. zumindest konnte ich so schon mal das iso-antennenkabel mit dem din-steckplatz am jvc verbdinden, allerdings hat er wieder keine radiosender gefunden.
erst im nachhin ein habe ich gesehen, dass auf der verpackung auch steht: "von 50-ohm-antenne auf 150-ohm-antenne". jetzt ist meine frage, hätte ich überhaupt einen sender finden müssen, immerhin war jetzt erstmals eine verbindung zwischen radio und autoantenne da oder ist das klar, dass er nichts findet, weil der adapter nur nen wiederstandsverstärker ist, der ohne angelegt spannung gar keine signale durchlässt.



ich hoffe ich habe mich einiger maßen verständlich ausgedrückt. tut mir leid, wenn es etwas unwissend klingt, kenn mich leider so gut wie gar nicht in dem gebiet aus.

wenn mir jmd. helfen kann, wäre ich wirklich dankbar! habe heute schon mehrere stunden im inet mit recherchen verbracht.

schöne grüße
dressman
bc2k1
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2007, 16:49
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audi A3 8P Bj 2007 Radio Adapter
v3lo am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  5 Beiträge
Radioeinbau Audi A3 8P
Pumen am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  3 Beiträge
Audi A3 RADIO PROBLEM
Beatrocker am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  3 Beiträge
Audi A3
NeXi am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  12 Beiträge
Audi A3 gamma gegen JVC G722
Psycho_Dad am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  10 Beiträge
JVC KD-AVX1 in Audi TT einbauen
Uwe0503 am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  3 Beiträge
Audi A4 Avant + JVC KD-AVX1 - mieser Radioempfang! Was tun?
Budenmacher am 11.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  15 Beiträge
Neue HU im Audi A3 8L
PauleRockyHorror am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  5 Beiträge
Sony CDX-F5500 Phänomen Audi A3 ?? Frage...
Dormel am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  3 Beiträge
remote JVC KD-G501
IKA am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedcernst1980
  • Gesamtzahl an Themen1.382.950
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.341.230

Hersteller in diesem Thread Widget schließen