alpine 9812rb verkabelung

+A -A
Autor
Beitrag
peinlich
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jun 2007, 09:36
Hallo,

ich bin gerade dabei das Alpine in meinen Bus zubauen, ist echt ein Chaos mit den Kabeln bei mir im Bus, alles etwas durcheinander vom Vorgänger.

Deswegen die Frage, welche Anschlüsse benötigt das Radio alles damit es läuft?

Dauerplus
Masse
Cinch
Antenne
und die Zündung...

Allerdings bei der Zündung möchte ich es nicht darüber laufen lassen sondern, möchte es gerne so regeln das wenn ich das Radio per Fernbedinung ausmache das dass Radio dann keinen Strom mehr zieht (im Bus schlafen etc.), wie kann ich das realisieren?

Gruß
Henry

Hoffentlich ist das nicht zu unwissend
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2007, 14:05

Allerdings bei der Zündung möchte ich es nicht darüber laufen lassen sondern, möchte es gerne so regeln das wenn ich das Radio per Fernbedinung ausmache das dass Radio dann keinen Strom mehr zieht (im Bus schlafen etc.), wie kann ich das realisieren?

Den Zündplus-Eingang des Radios mit ans Dauerplus klemmen.

So dürfte das Radio (vermutlich!) nur einige Milliampere ziehen und du kannst es vollständig über die Fernbedienung an- und abschalten.

Steht der Bus nicht wochenlang, dürfte dieser geringe Stromfluss kein Problem sein.
peinlich
Stammgast
#3 erstellt: 03. Jun 2007, 14:55
oke, dann bau ich noch einen schalter dazwischen wenn ich mal länger weg bin..

Und ansonsten stimmt alles?

Danke
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 03. Jun 2007, 16:02
Gute Idee mit dem Schalter. Bitte aber nur für den Zündpluseingang, sonst sind deine Einstellungen weg.

Ansonsten müsste alles passen.
Ob das bei Alpine jetzt Antenne oder Remote weiß ich nicht, ist aber auch egal.
gisewhcs
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jun 2007, 11:33
Im Alpine-Kabelbaum hast du einmal blau für die el. Antenne und blau/weiß als Remote.
Nimm das blaue nicht für Endstufen, die meisten neigen dann zum "Plöpp" machen.
Für deine Antenne ist das aber egal.
bruce_will_es
Inventar
#6 erstellt: 07. Jun 2007, 21:42
ähm schalter zwischen dauerplus???

steh ich jetzt aufm schlauch oder ist das totaler quatsch?

wenn ich den schlüssel abziehe bekommt das radio keinen saft (signal) mehr vom zündungsplus (leitung wird unterbrochen), oder? daher schaltet es sich auch aus

die hu zieht den ganzen strom nur über das dauerplus, auch wenn es aus ist, um die einstellungen zu speichern... und das ist wirklich sehr sehr gering!

soll heißen:
zundüngsplus ist parktisch nur ein "signalkabel"


kann mich auch irren


gruß bruce
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss Alpine 9812 in einem MB-Bus...
Armstrong69 am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  2 Beiträge
Alpine 7892 Motor Zündung
chedinger am 01.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.10.2003  –  3 Beiträge
Ohne Zündung an Radio einschalten!
DernetteEddy am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2005  –  8 Beiträge
alpine 9812RB
manny002 am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 28.10.2006  –  6 Beiträge
Alpine 9812RB
Chenardor am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  3 Beiträge
Navi Radio Anschlußproblem im VW BUS T3
Torbi123 am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  4 Beiträge
Cinchproblem bei alpine Radio
felix88 am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  3 Beiträge
Anschluss Probleme -> Alpine Radio
Biggeron am 13.07.2005  –  Letzte Antwort am 14.07.2005  –  17 Beiträge
Camping Bus Ausbau
STO am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  4 Beiträge
Alpine Auto radio problem.
Lordrock am 10.04.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 174 )
  • Neuestes Mitgliedknudlbudl
  • Gesamtzahl an Themen1.389.954
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.270