Anschluss Probleme -> Alpine Radio

+A -A
Autor
Beitrag
Biggeron
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jul 2005, 08:33
HILFE!!!

Gestern hab ich meinen Alpine Radio bekommen (obergeil das teil) und schon kommen die Probleme bzw. Fragen!

Das Rote Kabel ist ja normalerweise das Dauerplus.. Aber da ist kein Strom drauf!

Jetzt hab ich halt den Radio nur auf Zündungsplus (Gelb) gehängt und funktioniert Aber natürlich, wenn Zündung aus -> alles wieder in Grundeinstellung!
Was mach ich jetzt?

Noch was komisches: Wenn die Zündung aus ist, hab ich im ganzen Innenraum keinen Strom mehr.. also Innenlich, Uhr vom Tacho auf 00:00 usw.
Kann das auch mit dem Dauerplus zusammenhängen?
Weil bei dem Roten angeblichen Dauerplus Kabel hängt jetzt nichts drauf..

Andere Frage an die anderen Alpine Radio Besitzer:

Gibt’s da keine Ausbau Haken oder so? Wie bekommt man den Radio raus, wenn der mal drin ist? Kann man die Blende um den Radio nicht wegnehmen?

Bitte um Hilfe!!!

(Alpine CDA-9855R)


[Beitrag von Biggeron am 13. Jul 2005, 08:34 bearbeitet]
tretmine
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2005, 08:53
Was für ein Auto und welches Alpine ist es denn?

Dass im Innenraum keine Spannung ist: War das schon immer so? Ich würde nämlich hier auf einen immensen Verkabelungsfehler oder eher noch auf eine durchgebrannte Sicherung tippen.

Wegen Ausbauhaken (gibt es bei Alpine nicht)/ Blende:
Die Blende um das Radio geht mit mehr oder weniger feinfühliger Gewalt bei abgenommenem Display weg.
Unter dieser Blende befinden sich dann links und rechts jeweils ein kleiner Metallbolzen. Diese beiden drückst du mit einem Schraubenzieher nach oben. Dann kommt das Radio raus.

MfG Phil


[Beitrag von tretmine am 13. Jul 2005, 08:53 bearbeitet]
Biggeron
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jul 2005, 08:57
Auto: Ein alter Twingo
Radio: Alpine CDA-9855R

Sicherung ist gut... nur wenn ich es so anhänge, wie man sollte (Gelb auf Gelb, Rot auf Rot und Schwarz auf Schwarz) geht es nicht! Auf dem Rot (Dauerplus) ist kein Strom drauf! Mit dem alten Radio hats aber funktioniert (Blaupunkt)

ohne Haken? Achso.. nicht, das ich dann den Radio rein stecke und ich bekomme den nicht mehr raus
DaNi_
Inventar
#4 erstellt: 13. Jul 2005, 09:01
Ist normalerweise nicht gelb Dauerplus und rot Zündungsplus
Biggeron
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jul 2005, 09:02
hm.. bei mir scheinbar nicht!
auf Gelb ist nur mit Zündung strom!
CheckerHoFi
Inventar
#6 erstellt: 13. Jul 2005, 09:57
also ich weiß ja net, aber wenn du schon so'n hochwertiges Radio hast, dann wird der Rest der Anlage sicher auch net von schlechten Eltern sein, oder?
Dann leg halt n neues Kabel direkt von der Batterie, hab ich auch gemacht, mit 6mm². Schaden kanns nicht.
Biggeron
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jul 2005, 10:11
Ja, hab ich mir auch schon überlegt...
Muss ich vielleicht eh machen...

Zu meiner Anlage.. Es geht so
Wird aber noch besser
gucks dir an auf http://www.twinny.net.tc
CheckerHoFi
Inventar
#8 erstellt: 13. Jul 2005, 10:42
na hör mal! du hast da nen Ali an ner Steg!!!
also da würd ich auf jeden Fall dem Radio auch ne vernünftige Stromversorgung spendieren!!!
Biggeron
Stammgast
#9 erstellt: 13. Jul 2005, 10:55
Ja.. ich schau mal

Wie ist das eigentlich beim Alpine...

wenn der Strom weck ist, ist dann alles wieder gelöscht?
Oder kann man einstellungen so speichern, das die nicht weck sind??
CheckerHoFi
Inventar
#10 erstellt: 13. Jul 2005, 11:29
also bei mir sind se dann weg (9815). Das is der Vorteil, wenn du's direkt an der Batterie anschließt (trotzdem mit 20A absichern!) da kann dir ruhig ne sicherung fliegen, auch die vom amp, das radio hat immer strom, solang die Batterie noch angeklemmt is (und die Leitung zum Radio/Radio selbst i.O. sind!)

weiß net, ob man beim 9855 auch Einstellungen auf CD brennen kann, aber ich denk mal schon. Dann kannste dir ja für den Fall der Fälle die Einstellungen notieren und am PC dann auf CD brennen.
Biggeron
Stammgast
#11 erstellt: 13. Jul 2005, 14:20
So, ich habs

1. Fehler
Die Sicherung für das Innenraumlicht ist auch für das Dauerplus -> Sicherung Kaputt!
2.
Scheinbar sind die Kabel da irgendwie verkehrt! Wenn ich Dauerplus auf Gelb und Zündung auf Rot schalte, gehts
tretmine
Inventar
#12 erstellt: 13. Jul 2005, 14:41
2. war schon klar... Ist oft so.

Läuft jetzt alles so, wie es soll?

MfG Phil
CheckerHoFi
Inventar
#13 erstellt: 13. Jul 2005, 14:42
na also!

geht doch!

Biggeron
Stammgast
#14 erstellt: 13. Jul 2005, 14:52
Ob alles so läuft wie es soll, weiß ich noch nicht...
Ich habs nur mal in der Mittagspause ausprobiert und scheinbar passt alles so

Ich muss sagen der Alpine CDA-9855R ist obergeil! Kann ich nur empfehlen! Und die Glide Leiste geht auch super!
CheckerHoFi
Inventar
#15 erstellt: 13. Jul 2005, 15:10
klar ist das 9855 n geiles Teil!
wenn du noch n bissle mehr Klang rausholen willst, dann verkabel es mit 4 oder 6mm² direkt an die Batterie, bei mir kann ich nicht genau sagen, wieviel es gebracht hat, weil ich gleichzeitig noch n paar andere Sachen verändert hab, aber "wenn scho, denn scho!", viele schwören drauf...
Biggeron
Stammgast
#16 erstellt: 13. Jul 2005, 15:34
Ja, könnte ich mal versuchen..
Aber warum soll das den Klag so viel verändern??
Darkwing_007
Neuling
#17 erstellt: 14. Jul 2005, 22:06
Hallo Biggeron,

rot ist Zündungsplus und gelb ist Dauerplus.

Normalerweise (wenn man die roten und die gelben Kabel verbindet wie in der Anleitung beschrieben verbindet) funktioniert das Radio nur bei eingeschalteter Zündung. (Das das Radio ohne Zündung einzuschalten ist, wie z.B. bei Blaupunkt, gibt es bei Alpine nicht).Wenn man sich aber einen Adapter bastelt und damit sowohl das rote, als auch das gelbe Kabel des Radios mit dem Dauerplus (gelb)des Autos verbindet, funktioniert das Radio unabhängig von der Zündung (man darf es nur nicht vergessen auszuschalten).
Weiterhin sollte man irgendwo die Instrumentenbeleuchtung anzapfen (z.B. an irgendeiner Armaturenbeleuchtung z.B. Aschenbecher) und dieses Kabel mit dem orange Kabel des Alpine verbinden. Dadurch wird das Display bei eingeschaltetem Licht dunkler und blendet Nachts nicht.

Sollten noch Fragen zum 9855 bestehen --> einfach fragen (habe das Teil selbst seit ca. 4 Wochen)

Gruß Darkwing_007
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Alpine Radio
FROMO am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  2 Beiträge
Radio aussetzer Alpine 9851
helox am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  5 Beiträge
Probleme mit Alpine 9812 RB
alex_d am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2004  –  13 Beiträge
Probleme mit Alpine CDA 9855
USA-Alex am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  18 Beiträge
Alpine Radio Sender nicht gespeichert
jmc2 am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.11.2003  –  3 Beiträge
Alpine CHM-600 u. Radio TDA-7567R Anschluss unmöglich?
paultm am 26.04.2003  –  Letzte Antwort am 02.05.2003  –  2 Beiträge
Probleme mit USB Stick von Verbatim an Alpine Radio
auergrounder am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  10 Beiträge
alpine 9833
slave.one am 13.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  3 Beiträge
Alpine
nauen_73 am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.10.2003  –  3 Beiträge
Anschluss Alpine 9812 in einem MB-Bus...
Armstrong69 am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedkozlik
  • Gesamtzahl an Themen1.376.176
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.028