DIETZ 1.2 farad 24vdc umbauen

+A -A
Autor
Beitrag
hifo
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jun 2007, 13:46
hab nen DIETZ 1.2 farad 24vdc find den ganz gut nur mir geht dieses ganze weihnachtsbaumzeug auf den kecks .... wie kann ich beim nem kondensator das ganze led zeug entfernen = geht das ist oben ne platinte drauf mit volt anzeige und piep dingsda etc ...... schaltet der dann immernoch von alleine ab?

mfg hifo
Papa_Bär
Inventar
#2 erstellt: 05. Jun 2007, 14:17
Die großen Schrauben ausmachen, alles runterreißen, die Kabel mit !richtiger! Polung direkt anschrauben und freun, dass man endlich ne gescheiten Cap hat

MfG Björn
hifo
Stammgast
#3 erstellt: 05. Jun 2007, 14:51
ne mal ernsthaft .....? und ich kann da nix falsch machen ? und was ist mit der abschaltung nach dem die last weck ist? die funzt auch so weiter?
skywalker_81
Inventar
#4 erstellt: 05. Jun 2007, 15:21
Machs einfach wie der Björn geschrieben hat -> da passiert nichts (achte aber wie geschrieben auf die richtige Polung).
hifo
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jun 2007, 18:56
ok ich frag nochmal lieber zu sicherheit . bei den dietz caps ist es doch so das er sich erst nach 2,5min abschaltet .... ich mein wenn er dan die ganze zeit sich wider auf und entladenwürde wäre das nicht so gut

mfg hifo
Papa_Bär
Inventar
#6 erstellt: 05. Jun 2007, 19:50
Nen Cap kann man nicht ein oder ausschalten...es ist einfach ein Kondesator.
Das einzige was da ein- und ausgeschaltet wird ist diese nutzlose Elektronik und eben genau die sollste ja runterbaun, da sie nur ein unnötiger Widerstand ist....

MfG Björn
hifo
Stammgast
#7 erstellt: 07. Jun 2007, 11:51
ja das is ja meine meinung!

der kondensator lädt sich doch auf .... und endlädt sich doch wieder ...... also ich mein beim auto wenn es dann seht ,,,,,,,,,,, und saugt der dann net die batterie leer?
Papa_Bär
Inventar
#8 erstellt: 07. Jun 2007, 12:22
Dem ist aber nicht so, es ist nur eine Speicher wie ne Batterie auch, nur anders aufgebaut...und deine Batt geht ja auch nicht einfach so leer..

MfG Björn
hifo
Stammgast
#9 erstellt: 07. Jun 2007, 12:36
naja genaugenommen nen zwischenspeicher ..... puffer....

ne ich mein wenn du dein handy akku ne woche lang augeladen nur rumliegen lässt geht der doch auch almächlich leer und nu isses doch so ds der cap sich wieder aufladen würde ?
Papa_Bär
Inventar
#10 erstellt: 07. Jun 2007, 12:57

naja genaugenommen nen zwischenspeicher ..... puffer....


Genau genommen sind alle Speicher von Energie nur Zwischenspeicher...

Klar "verliert" der cap auf lange Sicht, egnauso wie eben ne Batterie/Akkumulator, an gespeicherter Energie....

Ist aber zu vernachlässigen wenns net grad um sehr lange Standzeiten wie Überwintern o.ä. geht....

Und auch die Elekrtonik, die momentan drauf ist, verhindert sowas nicht!
Die schaltet auch nicht den Cap ein oder aus, sondern nur sich selbts respektive die Anzeige....
Man kann nen Kondensator so wenig einschalten wie nen Widerstand oder ne Spule...auch nicht wenn man ne schalter dranklebt


MfG Björn
hifo
Stammgast
#11 erstellt: 07. Jun 2007, 13:05
ja ok ich mein jetzt bin ich ein wenig beruhigter ich probier das mal aus.... mfg hifo......
Raffa1985
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 19. Jun 2007, 02:21
Hi,

Ganzes Cap wegwerfen und zu Brax oder Conection Audson greifen.
Das ist keine Arbeit und dazu noch Qualität und nicht irgendein Diezu zeug das nur schön aussieht.


MFG
skywalker_81
Inventar
#13 erstellt: 19. Jun 2007, 05:27

Raffa1985 schrieb:
Hi,

Ganzes Cap wegwerfen und zu Brax oder Conection Audson greifen.
Das ist keine Arbeit und dazu noch Qualität und nicht irgendein Diezu zeug das nur schön aussieht.


MFG


So nen Schwachsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen
Papa_Bär
Inventar
#14 erstellt: 19. Jun 2007, 07:43
Womit wir wieder beim Fachwissen wäre

Sowas ist grober Unfug...

Begründung wurde mit dem allseit bekannten Cap-Test wohl schon geliefert...

MfG Björn
hifo
Stammgast
#15 erstellt: 19. Jun 2007, 10:28
hä ich versteh nur bahnhof? was gibts den an meinem cap auszusetzen ? ich mein na gut die von brayx waren die ersten und sind auch aursch gut aber der 1,2 f 24 vdc von dietz is doch kein schlechter cqap oder?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dietz 1.2 Farad Cap defekt?
beetlemax am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  7 Beiträge
Dietz Powercap defekt?
hacky1312 am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  8 Beiträge
Wie viel Farad braucht man wirklich?
Wholefish am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  207 Beiträge
1 o. 2 o. 5 Farad Cap ? Ich versteh nix
Myisis am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  7 Beiträge
Dietz Sicherungsrelais
Ediman688 am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  3 Beiträge
Dietz-Produkte?
Helix am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  7 Beiträge
Dietz Chromcap??
Vincent-84 am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  9 Beiträge
dietz voltmeter
spusi22 am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  27 Beiträge
Dietz Kondensatorenvergleich
Devils-Driver am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 03.08.2007  –  2 Beiträge
Voltmeter mit weißen oder blauen Display ? Gibts sowas ? Bzw. Brax Power Detector umbauen
the_icemanz4 am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedlukasomi
  • Gesamtzahl an Themen1.376.324
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.204