Hilfe -> Notebook + ext. Platte im Auto -> Problem

+A -A
Autor
Beitrag
brooklyn452
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Aug 2007, 17:52
Tagchen

ich brauche bitte eure HIlfe, da ich ein PRoblem habe und nicht weiß, wo die Ursache liegt und wie man es behebt.

Stand der Dinge:
Anlage mit Sub, Gelbatterie, Verstärkern und Lautsprechern im Auto ohne Probleme....da dacht ich mir, wär geil, das Notebook mit externer Festplatte ins Auto zu bauen.
-> Wechselrichter besorgt...Leistung ausreichend für Netzteile von Notebook und ext. Festplatte
-> AUX-Eingang von Pioneer-Radio mit Notebook-Klinke-Ausgang (Kopfhörerausgang) verbunden

Problem:
Bei Batteriebetrieb des Notebooks keinerlei Probleme mit Audiosignal...Rauschfrei
Sobald aber Wechselrichter eingeschaltet wird, gibt es sehr lautes Brummen.
-> Getestet: AUX Kabel fest am Radio und Notebook angeschlossen, Radio in Ordnung

Fazit:
Es liegt am Wechselrichter, nur WARUM??????
Und WAS kann ich dagegen tun? -> Störfilter???

Wechselrichter Daten:
500 W Dauerleistung / 1000W Kurzzeitig
Ausgangssignal: Modifizierter Sinus 230 V / 50 - 60 Hz
Eingang: 12V Gleichstrom von Gelbatterie

Ich würde mich sehr über Ratschläge freuen.
thx
config
Stammgast
#2 erstellt: 15. Aug 2007, 18:02
könnte an den verbauten teilen liegen das die einstreuen. kannst es ja mit einem filter probieren
brooklyn452
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Aug 2007, 18:30
das mit einstreuen hab ich mir auch schon gedacht...

die verbauten anlagenteile sind es aber nicht, meiner meinung nach, WEIL bei Batteriebetrieb KEIN Brummen zu hören ist.

Nun ja.....welcher Filter und wo installiert?
Störfilter in Cinchleitung dämpft mir zu sehr mein AUdio signal.....will ich nicht!

Gibs nichts anderes? z.B. Wechselrichter Einhausen bzw. isolieren von AUX-Kabel?

Bin immer noch ratlos!

trotzdem danke
pcprofi
Inventar
#4 erstellt: 15. Aug 2007, 18:46
hast du den Wechselrichter an der Selben Batterie wie den Amp oder das Radio?
brooklyn452
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Aug 2007, 15:46
also
hab heute den wechselrichter mal überall angeschlossen, sprich
1) bei Gelbatterie im Kofferraum an beiden Polen
2) bei Gelbatterie mit Plus und bei Massepunkt im Kofferraum als Minus
3) Bei Starterbatterie im Motorraum an beiden Polen

Resultat:
Es ist IMMER NOCH ein Brummen zu hören...immer noch unverändert

Schön langsam gehen mir die Ideen aus
brooklyn452
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Aug 2007, 15:51
Kann es sein, dass dieses Problem etwas mit dem NOtebook selber zu tun hat?

Es kommt eine modifizierte SInusspannung mit 50-60 Hz aus dem Wechselrichter. Diese Spannung wird dann im Notebook-Netzteil gefiltert.
Kann doch sein, dass die Spannung dem Notebook nicht passt und es so zu Brummen kommt und das dann auch ausgegeben wird.

Das Notebook funktioniert aber normal.....

ich hab keine Ahnung....geb mir jetzt ein oder drei bier
prost
pcprofi
Inventar
#7 erstellt: 17. Aug 2007, 19:59
Bau mal in die NF-Leitung nen Mantelstromfilter. Ich gehe fast jeder Wette, dann ist es weg.
brooklyn452
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Aug 2007, 07:45
Was ist die NF-Leitung?

Niederfrequenzlichtwellenleiter?

Mantelstromfilter.....werd ich probieren

danke
brooklyn452
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Aug 2007, 07:49
Alles klar....habs nachgelesen...RAFFINIERT

Für Infos:
http://www.hifi-regl...dac4681edc3562960f69
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Piepen im Auto! HILFE HILFE HILFE
EviLCypress am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  3 Beiträge
HILFE!!
rhYmeS am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  2 Beiträge
Spannungsprobleme im Auto
Blubbse am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  5 Beiträge
Probleme mit der Stromversorgung im meinem auto bitte um hilfe
deifel666 am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  18 Beiträge
Zweite Batterie im Auto.....Hilfe, Hilfe
Audiobahn19 am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  5 Beiträge
Headunit -- ext. HD?
BassGeschädigt am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  6 Beiträge
beim Notebook aufladen im Auto kommen Kratzgeräusche aus den Boxen.
P9a1d am 06.07.2010  –  Letzte Antwort am 06.07.2010  –  3 Beiträge
Problem mit Anlage im Auto
Polini_Master0 am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  4 Beiträge
Problem mit Soundanlage im Auto
IceCold16 am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  4 Beiträge
HILFE !!!
RT99 am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2005  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedSvDe
  • Gesamtzahl an Themen1.389.372
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.456.919