Ext. Festplatte am Autoradio

+A -A
Autor
Beitrag
lichterkette
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jun 2008, 07:36
Hallo, Leute. Vor kurzem hab ich hier im Forum unter allgemein schonmal geschrieben. Ich habe eine kleine ext. Festplatte mit 80 GB, die ich an meinem Kenwood KRC-W6541U betreiben will. Als Dateisystem lässt Kenwood nur FAT16+32 zu. Ich hab in Erfahrung gebracht, dass bei FAT32 nur max. 32 GB grosse Volumen möglich sind. Nun habe ich meine Festplatte in mehrere Partitionen aufgeteilt und neu in FAT32 formatiert. Jetzt hab ich halt insgesamt 3 einz. Festplatten im gemeinsamen Gehäuse. Ausprobiert hab ich es auch schon, es geht, aber mein Kenwood erkennt nur eine Partition. Meine Frage an euch, hat jemand schon Erfahrung damit, wie mein Kenwood alle Partitionen erkennt und nutzen kann ? Jemand von euch hat mir das Programm "Partition Magic" empfohlen, das kostet aber 50 Euro und ich weiss auch nicht, ob ich damit die 32 GB-Grenze für FAT32 knacken kann. Hat jemand ne Ahnung ? Gruss an alle.
ToxSox
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jun 2008, 08:34
Also laut Wikipedia ist die Partitionsgröße von FAT32 ist auf 8 TB begrenzt.

Also sollteste mehr als 32GB machen können.

Welches Programm hast du den zum Partitionieren benutzt?

Eigentlich kannst du die Platte an dein Rechner anschließen und dann über Arbeitsplatz -> Verwalten -> Datenträgerverwaltung größer Partitionieren. Also wenne Windows hast
lichterkette
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Jun 2008, 13:11
Ja, ich habe Windows XP Home. Als meine Festplatte noch mit der orginalen einzigen Partition war, also am Stück mit knapp 80 GB, versuchte ich die Platte mittels Windows Datenträgerverwaltung neu zu formatieren und das gleich im Format FAT32. Ging aber nicht, bei der Wahl des Dateisystems stand nur NTFS zur Verfügung. Erst als ich die Platte aufteilte in zwei mal 30 GB und einmal 16 GB, ging das mit FAT32, stand also zur Verfügung. Gerade bei Wikipedia hab ich gestern irgendwas gelesen, dass max. nur 32 GB grosse Part. möglich sind. Was meinst du ?
ToxSox
Stammgast
#4 erstellt: 12. Jun 2008, 15:28
Hmm ja ok so gehts ned.

Aber mach ne 32GB Partition draus, und danach mit Rechtsklick und erweitern, dann kannsu die größer machen!
whiteboard
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Jun 2008, 16:29
Servus,

also ich habe zu hause im Rechner eine FAT32-Partition mit 120GB und alles funktioniert ohne Probleme.
Soviel zum Thema Machbarkeit.
Habe dazu jedoch auch Partition Magic genutzt.

whiteboard
lichterkette
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Jun 2008, 18:15
Klingt gut, ich probiers mal mit erweitern. Partition Magic wäre auch interessant, ist halt nicht kostenlos. Welche Version hast denn benutzt, Version 8 ? Und geht das dann problemlos mit dem Erstellen einer grösseren Partition, b.z.w. eines Volumens ? Dann kann ich sicher meine 80 GB am Stück nutzen, oder ?
lichterkette
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Jun 2008, 18:59
Also, ich hab jetzt mal versucht, die Basis-Partition zu erweitern. Geht leider nicht. In der Hilfe steht, dass es in der Eingabeaufforderung unter Windows einen Befehl gibt, der heisst Diskpart, aber es steht auch dabei, dass dazu das Basisvolumen, das erweitert werden soll, im NTFS-Format sein muss, sonst gehts nicht. ToxSox, wie geht das genau mit erweitern ? Ich habs ja versucht, aber die Partition wird danach hellgrün oben, ist dann ne freie Part. Eine erweiterte wäre dunkelgrün, die Farben stehen auch unten mit ihrer Bedeutung. Wie mach ich es dunkelgrün ?
Also, gestern abend hab ich dann eine erweiterte Partition geschaffen, sie erscheint oben blau für ein logisches Laufwerk und aussenrum dunkelgrün für erweitert. Alles in FAT32. Aber mein Kenwood erkennt nach wie vor nur die erste Partition. Habt ihr ne Idee ?


[Beitrag von lichterkette am 13. Jun 2008, 07:59 bearbeitet]
whiteboard
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Jun 2008, 15:34
Hab es damals mit Partition Magic 8.0 angestellt.

Mit Details zur Erstellung kann ich dir jetzt nicht (mehr) helfen ... das ist schon 4 Jahre her.
Aber ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich viel rumbasteln musste. Muss also recht einfach gewesen sein.

War eine 160GB Platte die ich in 10GB, 30GB und 120GB aufgeteil hab.

whiteboard
lichterkette
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jun 2008, 22:36
Hallo, danke für deine Antwort. Schon vier Jahre lang gibt es die Version 8 ? Und das geht gut mit dem Aufteilen, b.z.w. vor allem mit dem Formatieren auf FAT32 ? Also mit Windows gehts leider nicht, 32 GB sind das Maximum, darüber steht nur noch NTFS zur Verfügung. Übrigens hab ich unter EBAY gesehen, dass einer die Version 8 für knapp 30 Euro anbietet. Morgen kann ich mal jemanden fragen, ob er selber so ein Programm hat, der kennt sich auch aus. Danke noch mal und Gruss.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschlüsse am Autoradio
vic-realtots am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 16.05.2004  –  7 Beiträge
flackern am autoradio
delikanli1985 am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  4 Beiträge
Toslink am Autoradio nachrüsten?
gm4288 am 13.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.04.2011  –  13 Beiträge
Anschlussprobleme mit Festplatte
Mistery am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  3 Beiträge
Headunit -- ext. HD?
BassGeschädigt am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  6 Beiträge
Autoradio anschließen
ali_drin am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  10 Beiträge
Autoradio ausbauen
noirceur am 06.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  7 Beiträge
Autoradio -- Qualitätsunterschiede
Sebbe am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  10 Beiträge
Autoradio defekt?
AbeSimpson am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 24.06.2005  –  3 Beiträge
Autoradio gesucht !
opelix2007 am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedHombree
  • Gesamtzahl an Themen1.383.015
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.360