BIG PROBLEM

+A -A
Autor
Beitrag
Big-Tho
Neuling
#1 erstellt: 10. Sep 2007, 20:05
Hallo ihr ... Ich habe ein recht großes problem, mein powercap zieht mir seit 3 tagen (habe ihn schon 1 1/2 monate) die Batterie leer , wobei er das nicht dürfte, denn es ist alles richtig angeschlossen und dieser läuft nochdazu über das remote, somit steh ich mit meinem Latein am Ende... und ich hoffe ihr könt mir Helfen Danke schon mal im vorraus...
CheckerHoFi
Inventar
#2 erstellt: 10. Sep 2007, 20:12
sicher, dass es der cap ist?
wie wär's mit ausbauen?
Big-Tho
Neuling
#3 erstellt: 10. Sep 2007, 20:19
ausbauen?? Was soll ich ausbauen... also wenn ich den cap ausbauen würde hätte ich eine Lichterorgel da die ganze bordspannung zusammenbrechen würde... und ich binn mir sicher das es der cap is weil ich schon alles überprüft hatte un das problem erst seit 3 tagen besteht vorher war nichts...
Clarion_Power
Inventar
#4 erstellt: 10. Sep 2007, 20:21
Dann bau en aus und hör halt mal leise.

Wenns nichts bringt dann Stufe raus.
CheckerHoFi
Inventar
#5 erstellt: 10. Sep 2007, 20:22
Ok, dann sag ich dir mal, dass deine Spannungsversorgung mehr als mangelhaft ist.
Wie alt ist deine Batterie?
Papa_Bär
Inventar
#6 erstellt: 10. Sep 2007, 20:24
Unter diesen Umständen würde ich doch mal auf ne alte/defekte Batterie tippen...
Denn das Cap ists sicher nicht..

MfG Björn
Clarion_Power
Inventar
#7 erstellt: 10. Sep 2007, 20:25
Das einfachste ist RUHESPANNUNG MESSEN!!!!
Big-Tho
Neuling
#8 erstellt: 10. Sep 2007, 20:27
leise hören is bei mir net.. mag es wen nder bass vibriert das alles wackelt ... (geschmackssache)


und des mit de baterie... ja denk ich au ... die is 18 hundert vor em krieg... ( ehrlich habe ich eig ka) da diese beterie schoon in dem auto drinne war) also batterie... meint ihr recht es läge daran... glaub eig keinenmeter das es am cap liegt....
Papa_Bär
Inventar
#9 erstellt: 10. Sep 2007, 20:31
Dann besorge dir gleich ne anständige Batterie...
Hawker, Optima, Maxxima uvm....

MfG Björn
Big-Tho
Neuling
#10 erstellt: 10. Sep 2007, 20:40
das war mein nächster gedanke habe mich schon erkundigt was max. nei geht das ich keine probleme bekomme... welche würdet ihr mir empfehlen welche gute qualität is und gleichzeitig au noch relativ günstig is....
moyo2005
Inventar
#11 erstellt: 10. Sep 2007, 21:22
uhi uhi uhi,

man was hast du denn für nee vorstellung , was nen cap macht .... traurig.....

aber zur frage, nee optima z.b. nee red oder nee yellow währe super.

was hast du fürn auto, vill. ist es ja auch die lima , und welche kabel, masse algemeiner einbau ???


mfg moyo
CheckerHoFi
Inventar
#12 erstellt: 10. Sep 2007, 22:04

moyo2005 schrieb:
uhi uhi uhi,

man was hast du denn für nee vorstellung , was nen cap macht .... traurig.....


er ist Neuling! Und Unwissen ist doch keine Schande, dafür gibts ja dieses Forum.

Deine Rechtschreibung ist auch nicht ohne Mängel
moyo2005
Inventar
#13 erstellt: 10. Sep 2007, 22:13
aber dafür lusig , oder ?

ja schon , aber ich denke das jeder in der lage ist das forum leicht zu überfliegen und da das "car-hifi-wissen" zu finden , oder ????????


mfg moyo
Big-Tho
Neuling
#14 erstellt: 11. Sep 2007, 15:33
wenn er meint ich wäre unerfahren... gut möglich .... aber sag mir an was es sonst liegen könte denn der fehler is seit 3 mitlerweile 4 tagen da und ich habe alle stromkreise überprüft... meine anlage besteht aus einem subwoofer angeschlossen an eine novex endstufe ( ich weist billig aber sie tut ews so lange bis ich geld habe war zu der zeit noc hschüler), 2 koaxial systemen 2 höchtöner welche an eine hifonics angeschlossen sind und den 12 farad kondensator... wenn mir nun einer sagen kann was dda sonst ziehen soll als der kondensator wenn alles über es remot gesteuert wird.. ?? thx Tho
Reandy
Inventar
#15 erstellt: 11. Sep 2007, 15:40
das remote am cap ist für nichts anderes da als fürs anschalten von der anzeige bzw. beleuchtung...

der condi ist es sicher nicht, immerhin verbraucht der keinen strom sondern speichert ihn nur... ich sag auch gar nix gegen novex... aber am cap liegts nicht...

hast du ein multimeter? mit dem am besten alle leitungen durchmessen... und gleich am anfang die ruhespannung der batterie...

lg reandy
Big-Tho
Neuling
#16 erstellt: 11. Sep 2007, 16:20
also ich habe mir andere artikel hier durchgelesen und binn zu der erkenntnis gekommen das es einfach meine batterie sein könte... da sie 18 hundert vor em krieg is ... also scho einige vorbestitzer hatte und sie is au net die stärkste.. sie hat gerade mal 45 amp. und ich weis das ich max eine von ca 65 amp (net grad die wlet aber sonst verreckt de licht maschiene) aber ich denk es dürfte so sein... das de anlage einfach zu stark is ... sind knappe 2 kw die da nuckeln wenn ich höre und die machen der batterie scho was aus... aber ich wunder mich immer noch warum sie leer geht wenn ich das auto aus habe .. und eig alle komponenten aus sein sollten da sie alle über das remot gesteuert werden....
Dickes
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 11. Sep 2007, 16:25
Vielleicht solltest du mal deinen Regler der lichtmaschine schecken lassen denn die Lichtmaschine gibt strom an die Batterie und wenn dieser Regler im Arsch ist gibt die batterie strom an die lichmaschine könnte sein muss aber nicht....
Reandy
Inventar
#18 erstellt: 11. Sep 2007, 16:32
@dickes

eine sehr vage vermutung

@big-tho

du hast was von novex geschrieben, also schlag dir die 2kw aus dem kopf... das macht das zeug nie ung nimma, nicht mal wennst 3 von der sorte hast...

der lichtmaschine ist es egal welche batterie du ihr zum laden gibst... wenns eine mit mehr Ah ist, als die lima, dann ladet sie hald länger, darauf musst du nicht schauen, schau einfach mal welche abmessungen du max. in den motorraum bekommst, und darauf ausgerichtet suchst du dir dann eine passende batterie, aber bitte darauf achten, dass es keine säurebatterie ist...

was ist nun mit dem durchmessen... kannst du das machen? dann können wir dir auch sagen, ob es an der batterie liegt oder nicht

lg reandy
tom999
Inventar
#19 erstellt: 11. Sep 2007, 16:34

Big-Tho schrieb:
sind knappe 2 kw die da nuckeln


Ja ne, ist klar...



Ansonsten sind Ferndiagnosen recht schwer, schnapp dir ein Messgerät und check mal alles durch...


Und les dir hier im Forum mal die Tips für Einsteiger durch...
Dickes
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 11. Sep 2007, 16:38
wenn die anlage strom zieht kann mann das ja mal messen aber wenn die batterie so dermaßen schlecht lädt und die voltzahl noch hat aber die amperezahl zum starten nicht mehr hinbekommt könnte das problem natürlich auch daran liegen... einfach mal den wagen fahren dann aus machen und gleich wieder starten und anschliessend noch mal eine stunde später dann dürfte die anlage normalerweise nicht soviel strom ziehen das der wagen nicht mehr anspringt... also ich glaub auch das das an der batterie liegt oder deine kohlen sind im arsch hatte ich auch schon....



glaub ich
DB
Inventar
#21 erstellt: 11. Sep 2007, 17:13

Big-Tho schrieb:
ausbauen?? und ich binn mir sicher das es der cap is weil ich schon alles überprüft hatte un das problem erst seit 3 tagen besteht vorher war nichts...

Hast Du die Ruhestromaufnahme gemessen?

MfG

DB
Big-Tho
Neuling
#22 erstellt: 11. Sep 2007, 18:23
ok ok .... jetzt wirds knifelig... ruhestrom ?? wie mess ich den und was is da en normal wert.... und mir wurde verklickert, das ich keine zu hohe batterie nei machen kann (ah) weil dann de lichtmaschiene keine lust mehr hat.... is es wirklich so das sie dann nur länger zum laden brauch?? oder wie ?? und die novex alleine is es net die meine 2 kw ausmacht ... und de novex is nur vorüber gehend aber macht druck wie ne andere gute endstufe überhitzt halt schnell...
DB
Inventar
#23 erstellt: 11. Sep 2007, 18:38
Zur Messung des Ruhestroms brauchst Du ein Multimeter. Anlage ausschalten und von der Batterie abklemmen. Multimeter dazwischenschalten. So jetzt kannst Du sehen, wieviel Strom Deine Anlage im Ruhezustand verbraucht. Anhand des Ruhestromes kannst Du ausrechnen, wieviel Ladungsmenge in einer bestimmten Zeit aus der Batterie entnommen wird:

K = I * t

Angenommen, Du mißt einen Strom von 120mA. Somit werden über 24 Stunden 24h * 0,120A = 2,88Ah entnommen. Nach drei Tagen sollte Dein Auto damit noch starten (knapp 9Ah entnommen), so denn die Batterie noch in Ordnung ist.
Das bekommt man über eine Kapazitätsbestimmung heraus.

MfG

DB
moyo2005
Inventar
#24 erstellt: 11. Sep 2007, 20:56
?

auto aus , an der bat. messen , hier schreiben was der wert ist und dann bekommst nee antwort !

das mit der lima ist gar nicht so verkert , aber bitte

was fürn auto , und was soll bitte 2kw bringen ???


mfg moyo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe Powercab zieht ständig Batterie leer!
huenni323 am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.06.2007  –  9 Beiträge
Batterie ständig leer.
Zmark am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2016  –  13 Beiträge
Punto 188a - CDA 9884R zieht Batterie leer
Wuchzael am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.12.2008  –  5 Beiträge
Powercap!
-RK- am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  8 Beiträge
Problem mit Batterie
gigant09 am 20.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.06.2005  –  3 Beiträge
Saugt Powercap Batterie leer?
hans-pansen am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  11 Beiträge
Subwoofer läuft nicht richtig
batollo am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  5 Beiträge
Zusatzbatterie ist nach wenigen Tagen leer
DerNetteMann am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  59 Beiträge
Licht Flakkert, Batterie Leer
Eagle00703 am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  29 Beiträge
Problem (Remote?) mit KD-AVX2
skychef747 am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedDaddy_2017
  • Gesamtzahl an Themen1.382.750
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.754

Hersteller in diesem Thread Widget schließen