Anschlussplan

+A -A
Autor
Beitrag
Ossi1988
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Sep 2007, 21:47
Hallo ihr alle!

Hab mal ne Frage:
Kann ich mein System so Anschliessen?




http://rapidshare.com/files/57763837/Stromplan.bmp.html
pcprofi
Inventar
#2 erstellt: 24. Sep 2007, 11:02
lad das Bild mal bei Imageshack hoch... nachdem ich das 3. CapCha nicht lesen konnte...
Ossi1988
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Sep 2007, 20:00
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 24. Sep 2007, 20:21
Was da alles an Lautsprechern verbaut ist, wäre schon interessant.
Der Subwoofer gemeinsam an den anderen Lautsprechern sieht mir schonmal sehr suspekt aus.
Ossi1988
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Sep 2007, 20:25
Die Lautsprecher sind von Blaupunkt.
Höre meistens Trance und so en Zeug,und da hab ich mir mal ein paar LS angehört und die von Blaupunkt haben sich halt amBesten angehört.Wohin ich von den Blaupunkt AMPs angekotzt bin,die sind einfach nur Sch****!
4 davon laufen bei 4 Ohm mit 50 Watt RMS
2 laufen bei 4 Ohm mit 60 Watt RMS
Und der Sub is ein Hifonics Warrior.
Bei dem kann ich leider nirgends ablesen welche Leistung der bringt

Wie wär der Sub den besser angeschlossen?

Un dlohnt sich der Kondensator mit 1 Farad?


[Beitrag von Ossi1988 am 24. Sep 2007, 20:28 bearbeitet]
nEvErM!nD
Inventar
#6 erstellt: 24. Sep 2007, 20:30
Das wird so nicht gehn!

Erstens brauchst du vom Cap zum Amp nur 1 Kabel, nicht noch eins extra von der Batterie. Also Bat -> Cap -> Amp!

Und den Sub kannst du so erst recht nicht anschließen!
Was soll das sein? Benutz 2 Kanäle vom Amp gebrückt und häng den Sub daran. Was sollen das überhaupt für 6 LS sein? Vollaktive Front und Rear? Wenn ja lass das Rear weg. Oder notfalls nur ans Radio.

Gruß
Ossi1988
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Sep 2007, 20:45
Das Zwiete Kabel dient zur Stromversorgung!
In der Anleitung vom Cap stand,das der so angeschlossen werden muss.sollte.

Die würden alle aktiv laufen.

Leistungsdaten der AMP:

Herstellerangaben:


RODEK R680A

Zwei 2-Kanal-, ein 4- und ein 6-Kanal-Amp machen Sound im Car zum Konzerterlebnis.Da über die große Kühlfläche sehr viel Wärme abgeführt wird, konnten die Dimensionen der Amps kompakt ausfallen. Die innenliegenden, temperaturgesteuerten Lüfter mit Kugellagerung unterstützen die Wärmeabfuhr. -Großzügig dimensionierte Ringkerntrafos: Doppel-MOSFET-Schaltnetzteilen. -12 dB/Okt. Hoch- und Tiefpaßfilter; Trennfrequenz stufenlos regelbar von 10 - 400 Hz (Highpass) sowie von 30 - 400 Hz (Lowpass) -Subsonicfilter und Phase Shift Control (stufenlos regelbar von 0-180 Grad) -Eingangsempfindlichkeit von 0,2 - 9 V regelbar -alle Stereo-Kanalpaare sind brückbar und 2 Ohm stabil. Da alle Anschlüsse und Bedienelemente leicht zugänglich angebracht sind, ist die optimale Bedienbarkeit gewährleistet. 6 x 105 W RMS stereo@4 Ohm/6 x 135 W RMS stereo@2 Ohm/4 x 100/1 x 260 W RMS@4 Ohm gebrückt.

So.mehr ging nicht!
alfi
Stammgast
#8 erstellt: 24. Sep 2007, 20:55
Nein Du gehst ganz einfach von:
Batterie+ an Cap+ an Amp+
Masse an Cap- an Amp-

fertig.
Ob Du die Masse der Batterie nimmst oder einen anderen geeigneten Massepunkt bleibt Dir überlassen.

alfi
Ossi1988
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Sep 2007, 21:00
Dann kann ich die ANleitung also in die Tonne treten?Cool!

Bleibt noch das Sub Problem.
Wie genau schließe ich den jetzt an???
nEvErM!nD
Inventar
#10 erstellt: 24. Sep 2007, 21:10
4 x 100/1 x 260 W RMS@4 Ohm gebrückt

So! Den Sub an 2 gebrückte Kanäle und deine LS an die restlichen 4 Kanäle. Versteh immer noch nicht wie du auf 6 LS kommst ^^ Alles aktiv?? Was willste damit sagen? Läuft das FS vollaktiv?
Ossi1988
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Sep 2007, 21:57
Ich komm auf 6 Lautsprecher:
2 in der vorderen Tür +
2 in der hinteren Tür +
2 auf der Heckablage =
_______________________
6 Lautsprecher +
1 Subwoofer =
_______________________`
7 Lautsprecher mit Sub
nEvErM!nD
Inventar
#12 erstellt: 24. Sep 2007, 22:20
Für was zum Teufel brauchst du so viele LS? ^^
Naja alle 7 kannst du an der 6-Kanal sowieso nicht betreiben.

Wie gesagt: Für den Sub brauchst du 2 Kanäle gebrückt. Bleiben noch 4 übrig.

Übrigens: Hutablagen sind selbstmörderisch und versauen den Klang, lass die weg!! Dann kannste die Lautsprecher in den hinteren Türen (die für den Klang übrigens auch nicht toll sind) noch an den Amp hängen.

Gruß
Ossi1988
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Sep 2007, 22:54
Kann ich nicht auf 2 Kanäle 4 Lautsprecher hängen?
In Serie sozusage?
würde das gehen?
Wie wirkt sich das auf die Ohm aus?Die watt??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschlussplan
mnobuko am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  4 Beiträge
Kann ich das so anschliessen?
BuRNHeLL am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  7 Beiträge
Audio System ne macke!?
Marcel0811 am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  8 Beiträge
Ich hab da mal ´ne Frage...
RestInPeace am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  3 Beiträge
Hab mal ne frageeee
AMOG am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  3 Beiträge
Mal so ne Stromfrage
Bytexivex am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  3 Beiträge
Anschlussplan von einer Helix HXA 400
Phantom_Nr1 am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  3 Beiträge
Hät ma ne kleine frage
Kwietsche3 am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  3 Beiträge
Anschliessen ?!
Thooradin am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  4 Beiträge
2ten Verstärker anschliessen
Schredder am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedFurryFox2900
  • Gesamtzahl an Themen1.376.456
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.217.148