Endstufe nass!

+A -A
Autor
Beitrag
Alekz
Inventar
#1 erstellt: 16. Okt 2007, 07:01
wollte mal fragen wie ihr eure endstufen vor nässe schützt, falls einer überhaupt solche probleme hat.
meine endstufen, caps, batterie und der ganze kabelsalat befinden sich zwischen der rücksitzbank und der rückwand der subkiste. das sind grade mal 10 cm. da ist nicht viel luft.
das problem ist, dass die helix fast jeden morgen nass ist. die twister dagegen ist immer trocken.
setze mich morgens ins auto, mucke an. und was kommt? die helons an der twister spielen problemlos, die HT und MT sind stumm. schaue nach hinten, die helix hat auf protect geschaltet. paar stunden später, wenn sie wieder trocken ist, dann gehts wieder.
was wäre am effektivsten? paar lüffter einbauen für bessere luftzirkulation? oder was kann man da machen? bin froh, dass die helix überhaupt noch funktioniert. den so wie sie jeden morgen aussieht, das ist schon heftig. als ob einer nen eimer wasser drüber geschüttet hat.
surround????
Gesperrt
#2 erstellt: 16. Okt 2007, 07:06
Ich würde als erstes mal schauen wo das Wasser herkommt!!
Du usst irgendwo einen Wassereintritt haben sonst wäre die Luft nicht so feucht.
Schau mal in deine Ersatzadmulde, da steht mit sicherheit Wasser!
Und vorralem schau mal wo das herkommt!
Deepflyer
Inventar
#3 erstellt: 16. Okt 2007, 07:21
Hast Du nicht auch einen Golf III? Weil ich hab das Problem nicht, und bei Dir "muß" irgendwo Wasser reinkommen wos nicht reinkommen soll.

Gruß Deep
Alekz
Inventar
#4 erstellt: 16. Okt 2007, 07:34
jo, hab auch nen golf 3.
wenn ich die rücksitze runterklappe, so dass die endstufen luft bekommen, dann habe ich das problem nicht.

es ist ja nur so, dass dieses problem auch im sommer auftritt, wenn es draussen warm und trocken ist. und immer nur bei der helix.

ich habe beim golf hinten diese gummilamellen unter der stoßstange entfernt, da die so viel krach machen wenn der sub erstmal los legt. kann es vielleicht daran liegen?
keepercool
Stammgast
#5 erstellt: 16. Okt 2007, 07:52
Hallo,

es muß nicht unbedingt sein, das Du Wassereintritt hast. Es reicht schon, wenn genügend feuchte Luft ins Fahrzeug dringen kann. Aluminum "schwitzt" Das kann man auch bei Aluminiumfenstern beobachten. Das heißt, das die Feuchtigkeit in der Luft sehr gerne an Aluminium oder ähnlich gut wärmeleitenden Stoffen kondensiert. Dazu muß die Luft allerdings feucht sein. Das kann z.B dann der Fall sein, wenn Du irgendwo Wassereintritt hast. Aber wenn Du über Nacht dein Auto mal öffen läßt, sprich die Fenster unten, kannst Du das gleiche Beobachten. Dass die AS "trocken" bleibt, liegt wahrscheinlich daran, das der Kühlkörper der Helix die Wärme besser leitet. Du kannst mal den Versuch machen, die Helix ausbauen und dann wird sich das Kondenswasser wohl an der AS Niederschlagen. Die Gummistopfen die Du entfernt hast, haben da Wohl was abgedichtet. Ich würd mal versuchen die wieder einzubauen.

Gruß
surround????
Gesperrt
#6 erstellt: 16. Okt 2007, 08:02
Ich würde sagen das liegt an den Gummilippen die du entfernt hast!
Alekz
Inventar
#7 erstellt: 16. Okt 2007, 08:17
diese gummilamellen haben die lüftungsschlitze abgedeckt. die luft konnte raus, aber nicht rein. aber da die so ein lärm machten, habe ich sie entfernt (das problem ist eigentlich jedem golf 3 fahrer bekannt). man kriegt die nicht mehr drauf und das habe ich auch nicht vor. denn dieses klappergeräusch ist unerträglich.
die schlitze zustopfen kann ich auch nicht, denn die luft muss ja irgendwo entweichen (vor allem wenn die airbags losgehen ).
was kann man da drauf machen, was zwar die luft aber nicht die feuchtigkeit durchlässt?
surround????
Gesperrt
#8 erstellt: 16. Okt 2007, 12:12
eventuell goro-tex oder symphatex oder sowas!
Aber ohne garantie, weiß net ob das genug luft durchlässt!!
pcprofi
Inventar
#9 erstellt: 16. Okt 2007, 12:58
Angenommen es handelt sich mal tatsächlich nur um Kondenswasser - jaa, das gibts auch in diesen Mengen, mein Wechselrichter hats net überlebt, der liegt fast immer im KR, und mein Fiesta IST dicht (mehrfahc überprüft) - dann könntest du dir mal aus dem Baumarkt son kleinen Luftentfeuchter mit dem Granulat holen, und mal gucken, was der so weg holt.
Sollte es bei geringen Mengen bleiben, ist es wohl normal...
Juniorfuzzi
Inventar
#10 erstellt: 16. Okt 2007, 13:08
Oder einfach nen Schälchen mit salz reinstellen!
So hab ich es bei mir in der garage auch gemacht.

Lg Timm
Alekz
Inventar
#11 erstellt: 16. Okt 2007, 13:09
danke für eure tips. ich werde paar sachen ausprobieren. bin mal gespannt.
oder ich muss da halt mehr freiraum lassen. denn wenn die rücksitze runtergeklappt sind und die endstufen viel luft zum atmen haben, dann tritt dieses problem nicht auf.
pcprofi
Inventar
#12 erstellt: 16. Okt 2007, 15:20

Dj-TimMeK schrieb:
Oder einfach nen Schälchen mit salz reinstellen!
So hab ich es bei mir in der garage auch gemacht.

Lg Timm


Das mit dem Salz ist nicht so gut, es nimmt bedingt Wasser auf, gibt es aber auch wieder ab, wenn es mal was trockener ist. Ein Luftentfeuchter fängt das Wasser jedoch auf.
Juniorfuzzi
Inventar
#13 erstellt: 16. Okt 2007, 15:46
Wusste ich nicht.. Hat mein physik lehrer mir bisher nicht gesagt, und Galileo wusste es auch nicht

Lg Timm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabelsalat
Tonimichi27 am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  3 Beiträge
Twister F4-600 defekt?
Wuchzael am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  46 Beiträge
Schafft meine Batterie mehrere Endstufen
OlliLenz am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  3 Beiträge
AS Twister F4 260
CarHifi-Freak am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2005  –  3 Beiträge
meine batterie ist morgens leer
Db_PSYCHO am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  11 Beiträge
Spannungen an der Batterie
sK4T3r am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  25 Beiträge
Probleme bei Masseanschluß an der Rücksitzbank?
RC am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  5 Beiträge
Problem mit HU und AS Twister F4 wer kann helfen?
El_Presidenten am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 11.04.2006  –  7 Beiträge
AS Twister F2-190 LEISTUNG
jens_hier am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  8 Beiträge
Audio System Twister F4-600
fu3000 am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedaumathysm
  • Gesamtzahl an Themen1.386.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.726