AS HTL 402 Stromanschlüsse direkt auflege

+A -A
Autor
Beitrag
Deathwish
Stammgast
#1 erstellt: 07. Nov 2007, 22:23
Tach!

Ich wollte mal nachfragen ob hier schonmal jemand bei der HTL 402 die Spannungsversorgung direkt auf die schienen gelegt hat.

Da mir die Standartklemmen zu klein sind!


Wenn ja wie mache ich das am besten??

Ich will nach möglichkeit direkt mit 35mm² reingehen! Weil ich dann keinen 2ten Sicherungshalter setzen muss!


Was für ne max. Stromaufnahme hat die Stufe?? Wegen vorsicherung??

Will meinen DBX R antreiben!
Crazylegz
Stammgast
#2 erstellt: 07. Nov 2007, 22:33
Also ich hab gehört dass beim 2 Ohm betrieb manchmal sogar die empfohlene 80A Sicherung fliegt.

Auf jedenfall bin ich an so einer Lösung auch interessiert!


[Beitrag von Crazylegz am 07. Nov 2007, 22:34 bearbeitet]
Deathwish
Stammgast
#3 erstellt: 07. Nov 2007, 22:34
Mehr nicht???


Das ding hat über 1Kw und is analog!!!!

Muss doch mehr sein, oder is sie echt so ein sparwunder???
Crazylegz
Stammgast
#4 erstellt: 07. Nov 2007, 22:55
Naja, der Woofer hat ja NIE reelle 2 Ohm

Und dabei noch durchschnittlich mehr als 80A... Ich find das nicht ohne


[Beitrag von Crazylegz am 07. Nov 2007, 22:57 bearbeitet]
pcprofi
Inventar
#5 erstellt: 07. Nov 2007, 23:01
Ein Thread reicht auch!!!

Mir wär aus unbestimmten Grund das 35er Kabel noch zu klein. Ich würde 50er nehmen und reduzierhülsen drauf.
Deathwish
Stammgast
#6 erstellt: 07. Nov 2007, 23:07
Wusste nicht wo ich ihn posten sollte, also lieber doppelt!

Der Sub hat gemessene 2,1 Ohm!

Es liegt 50mm² bis 30cm vor der Stufe, aber 50 und dann auf reduzierung geht nicht da die Stufe nur kabelklemmen hat und keine Runden Kabeleinführungungen mit Schraube!

Außerdem ist verjüngen scheiße!!!

Deshalb will ich sie ja direkt anschließen!
Crazylegz
Stammgast
#7 erstellt: 07. Nov 2007, 23:14

Deathwish schrieb:
Wusste nicht wo ich ihn posten sollte,
Der Sub hat gemessene 2,1 Ohm!


Hast du ihn mal bei Wechselstrom gemessen? In der Kiste? Das hängt alles mit zusammen.

Mein 2 Ohm Woofer hat bei 50Hz nämlich schon 5 Ohm.
Meine HTL macht macht dabei aber noch 500W RMS.
pcprofi
Inventar
#8 erstellt: 07. Nov 2007, 23:15
doppelt brauchste nicht - wird im Zweifel verschoben

Also, wenn du das Kabel von 50 auf passend verjüngst - da gibt es verbinder für, dann brauchst du solange nciht neu absichern, wie der verjünge Kabelweg unter 30cm bleibt. Geht er darüber ist die Sicherung Pflicht!

Und nein, verjüngen ist nciht scheiße - wenn man es richtig macht!
Onkel_Alex
Inventar
#9 erstellt: 08. Nov 2007, 09:36
ich versteh dein problem nicht...
nen sicherungshalter brauchste ja eh, also setz den direkt vor die endstufe, geh mit dem 50er rein und danach die letzten 10-20cm mit 10er oder was gerade passt weiter an die anschlüsse. mach nen ringkabelschuh und ne ordentliche schraube ran und dann passt das.
...und wenn dir die 80A sicherung fliegt, dann hörst du wohl schlicht und ergreifend zu laut...

wenn dir die anschlüsse zu klein sind, dann löte sie aus und verlöte ein kabel direkt auf der platine. nen wirklichen unterschied wirst du aber nicht hören/merken... hat höchstens psychologische effekte
Deathwish
Stammgast
#10 erstellt: 08. Nov 2007, 22:32
Also wo soll ich anfangen??

Ich bin Elektriker also weiss ich in dem Thema bescheid!

Und Querschnitte verjüngen ist immer scheiße!

Die Kabelschuhe die ich hab sind 20mm², müsste also schon da verjüngen, und diese winzig kleinen Gabeln an den schuhen sind nicht mehr als ne verformte Sicherung!

Und es macht difinitiv nen Unterschied ob der Strom locker flockig durch 50mm² auf die Stromschienen im Amp kommt oder ob er sich vorher durch ne vergüngte Leitung, dann durch zu klein geratene Kabelschuhe und dann intern auf ne ordentlich dimensionierte Schiene Quetschen muss!

Guckt euch mal das an!

Klick mich!

Klick mich die 2te!

Deshalb will ich direkt auflegen!
Deathwish
Stammgast
#11 erstellt: 08. Nov 2007, 22:34

Onkel_Alex schrieb:
ich versteh dein problem nicht...
nen sicherungshalter brauchste ja eh, also setz den direkt vor die endstufe, geh mit dem 50er rein und danach die letzten 10-20cm mit 10er oder was gerade passt weiter an die anschlüsse. mach nen ringkabelschuh und ne ordentliche schraube ran und dann passt das.
...und wenn dir die 80A sicherung fliegt, dann hörst du wohl schlicht und ergreifend zu laut...

wenn dir die anschlüsse zu klein sind, dann löte sie aus und verlöte ein kabel direkt auf der platine. nen wirklichen unterschied wirst du aber nicht hören/merken... hat höchstens psychologische effekte ;)



Zu laut hören gehz nicht und wer redet von einer 80A Sicherung??

Ich hab 5ßmm²!! Wenn ich das mit 80A absichere wärs fein doof!
Onkel_Alex
Inventar
#12 erstellt: 08. Nov 2007, 23:04
wieso ist verjüngen scheisse? ist das beste was du machen kannst ohne unnötige mehrarbeit.
auf der platine "quetscht" sich der strom durch weit weniger und durch die sicherungen muss er ja auch durch!
auf den paar zentimetern ist das recht egal.
es hat schliesslich nen grund wieso es ne primärpuffung gibt...

wenn ne 80A sicherung reicht, wieso dann höher absichern? nur weil das kabel es zulässt?
Deathwish
Stammgast
#13 erstellt: 08. Nov 2007, 23:12

Onkel_Alex schrieb:

wenn ne 80A sicherung reicht, wieso dann höher absichern? nur weil das kabel es zulässt? :.


Wegen dem wiederstand???

Wo rennst du denn schneller durch??

Durch nen 20cm Schlitz oder durch nen 1m Loch???
RulerSqueezer
Inventar
#14 erstellt: 09. Nov 2007, 02:55
Ich finde dein Vorhaben faellt in die Rubrik: "Erbsenzaehlerei".
Wenn dir nich genug Saft aus dem Amp holt, kaufe dir nen staerkeren und gut ist.
Das Geraet wurde so konstruiert, dass man von außen mit Gabelschuhen dran faehrt. Ne 80A Sicherung wird auch empfohlen.
Wenn da jetz nich die Leistung rauskommt, die du dir wuenscht, dann gibts wohl nur die Moeglichkeit des Verkaufs.

so long...
Onkel_Alex
Inventar
#15 erstellt: 09. Nov 2007, 09:25

Deathwish schrieb:

Onkel_Alex schrieb:

wenn ne 80A sicherung reicht, wieso dann höher absichern? nur weil das kabel es zulässt? :.


Wegen dem wiederstand???

Wo rennst du denn schneller durch??

Durch nen 20cm Schlitz oder durch nen 1m Loch???


so gesehen ja. ist aber hier vollkommen egal! du merkst NULL unterschied!

kann mich RulerSqueezer nur anschliessen.
wenn dir die leistung nicht ausreicht, dann kauf dir nen anderen amp!
...und lass das gute stück im originalzustand...
Deathwish
Stammgast
#16 erstellt: 09. Nov 2007, 09:43
Ich glaub nicht das der Amp durch die modifikation negativ beeinflusst wird!

Abgesehen davon spielt der amp zu geil um ihn abzugeben!
Onkel_Alex
Inventar
#17 erstellt: 09. Nov 2007, 09:48
natürlich wird er negativ beeinflusst: er ist dann verbastelt!

...nennenswert positiv beeinflusst wird er dadurch sicher auch nicht...


edit: es ist ne schande einen so guten amp auf diese weise für nix und wieder nix zu verschandeln


[Beitrag von Onkel_Alex am 09. Nov 2007, 09:53 bearbeitet]
crazyvolcano
Stammgast
#18 erstellt: 09. Nov 2007, 10:24
Also ich bin schon mal direkt auf die "Schienen" der Endstufe gegangen. Lag aber daran das aufgrund des Einbauorts und der Position das Kabel nicht an die orginale Stomversorgung ging. Negatives (bis auf das Aussehen) habe ich nicht gemerkt, aber auch nix positives.

Also Sicherung habe ich ne 80er ANL damals mit nem 53mm3 verbaut.
WarlordXXL
Inventar
#19 erstellt: 09. Nov 2007, 14:45
Kann Onkel Alex nur recht geben. Bei diesen kleinen Strecken macht es keinen Unterschied.

Du kannst auch durch ein 8mm² Kabel 100A jagen wenn du es kurz genug hälst.

Und die Übergangswiderstände spielen bei den letzten paar cm kaum noch eine Rolle.
Crazylegz
Stammgast
#20 erstellt: 09. Nov 2007, 16:37
[quote="Deathwish"][quote="Onkel_Alex"]
Zu laut hören gehz nicht und wer redet von einer 80A Sicherung??

Ich hab 5ßmm²!! Wenn ich das mit 80A absichere wärs fein doof![/quote]

Erstens gibt Audio System vor für die HTL eine externe 80A Sicherung zu verbauen.

Und zweitens ist das nicht doof, wenn du eine 80A Sicherung in dein 50A Kabel einbaust (wenn du NUR die HTL am Kabel hast). Denn im Fall der Fälle (Kurzschluss o.ä.) freut sich der Verstärker dann über die kleinere Sicherung. 150A sind doch noch mal eine Ecke mehr als die 80A.

Meine 2te HTL hatte in ihrer Vergangenheit so ein Problem, dass sofort nach dem Einschalten die Hauptsicherung geflogen ist.

Und bei der kleinen Strecke die die Sicherungsstege haben, würde ich mir keine Sorgen über den größeren Widerstand gegenüber einer 150A Sicherung machen.
Golf3Cruiser
Stammgast
#21 erstellt: 13. Nov 2007, 16:46
Wenn du auf die Schiene jeweils ein Loch bohrst 3,3mm und dann ein M4 Gewinde bohrst?

Ordentliche Industriering Schuhe mit ner Klauke zusammenpressen und dann da aufschrauben.

Sollt dann doch das ideal sein oder?

Die Original Aufnahmen sehen echt mikrig aus... Das gleiche wie an meine y-Dimension nur das die keinen so'n Stromhunger hat^^
Crazylegz
Stammgast
#22 erstellt: 13. Nov 2007, 16:55
Wenn man das so macht, dann passt auf jedenfall die hintere Abdeckung nicht mehr drauf.
Naja. Ich geh von der Zusatzbatterie auch nur mit 16er Kabel in die HTL. Da dort "nur" 0,1V abfallen mach ich mir da jetzt nicht so den Stress.
Es bleibt wie es ist.
Deathwish
Stammgast
#23 erstellt: 13. Nov 2007, 22:47
Ich habs die Kabelschuhe schon aufgelegt!
Alten Anschlussblock raus, Zwei 35mm² rein und mit 5mm Feingewindeschrauben inne Schienen! Paast wie sau!

Allerdings bin ich schon am samstag auf die Idee gekommen!

Aber gute Idee hasse gehabt!
Onkel_Alex
Inventar
#24 erstellt: 14. Nov 2007, 09:28
...endstufen-schänder...
Deathwish
Stammgast
#25 erstellt: 14. Nov 2007, 09:46

Onkel_Alex schrieb:
...endstufen-schänder... :cut



Wenn du meinst!!!
Golf3Cruiser
Stammgast
#26 erstellt: 14. Nov 2007, 13:36
Tjaja würd ich jetz au sagen, dass du zuerst draufkommen bist ^^

Lass mal Bilder sehn ...
polosoundz
Inventar
#27 erstellt: 14. Nov 2007, 14:32
Schließe mich Alex an! Völlig unnötige Operation! Auf den kurzen Wegen hätte es auch ein Kabel getan was direkt in die Terminals geht - OHNE Nachteil und OHNE Zerstören der Stufe, denn das ist sie wenn sie einmal verbastelt ist... Schade um eine der wenigen 402er die es noch gibt...
Deathwish
Stammgast
#28 erstellt: 15. Nov 2007, 19:59

polosoundz schrieb:
Schließe mich Alex an! Völlig unnötige Operation! Auf den kurzen Wegen hätte es auch ein Kabel getan was direkt in die Terminals geht - OHNE Nachteil und OHNE Zerstören der Stufe, denn das ist sie wenn sie einmal verbastelt ist... Schade um eine der wenigen 402er die es noch gibt... :(



Ich hab sie nicht verbastelt!

Positiv nodifiziert!!!!!

Abgesehen davon kann man es ohne großen aufwand zurückrüsten!

Aber wenns euch glücklich macht, dann bin ich eben ein

ENDSTUFENSCHÄNDER
Crazylegz
Stammgast
#29 erstellt: 15. Nov 2007, 22:33
Ich find deine Idee toll!

Gibts dazu auch ein paar Fotos? Wäre super!
Deathwish
Stammgast
#30 erstellt: 15. Nov 2007, 22:37

Crazylegz schrieb:
Ich find deine Idee toll!

Gibts dazu auch ein paar Fotos? Wäre super!



Danke!!!

Ich mache Fotos aber erst wenn ich wieder an die anlage muss!

Is so was von platzsparend verbaut das mich der ein und ausbau mehr zeit kostet als die Mod!

Aber ich bekomm demnächst ne neue FS Stufe und dann bekommt ihr eure Fotos!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HILFE! HTL 402 Kurzschluss! Defekt?
Deathwish am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  19 Beiträge
Frage zu AS F4/380
lUp am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  12 Beiträge
Cap/Zusatzbatterie für AS 160.4 ?
Andi989 am 09.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  5 Beiträge
HILFE: AS F4-380 will nicht mehr!
skel am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.07.2005  –  10 Beiträge
AS Diskussion...
pimpmysound am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  13 Beiträge
3er Golf und JVC KD 402
anotermatrix am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  17 Beiträge
Axton C 402: 1 Kanal ausgefallen
gznw15 am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  7 Beiträge
AS f2-300
gerous am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  8 Beiträge
AS F2-500
mac110 am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  37 Beiträge
as f4-400 anschließen?
mad-mx am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedWandili
  • Gesamtzahl an Themen1.376.344
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.822