Batterie leer gesaugt !

+A -A
Autor
Beitrag
Peer0910@Bass.Leegebruc...
Stammgast
#1 erstellt: 17. Dez 2007, 02:04
Abend, ok ich war am Wochenende mal wieder mit nen paar Kumpels unterwegs (teils Kurzstrecken) und naja wie auch sonst, die Anlage schön hochgefahren! Doch nun passierte das, was niemanden passieren will. Als wir nach kurzem stopp weiter wollen streigt die Batt und das obwohl wir die ganze Zeit gefahren sind und ich beim Stop nich mal die anlage an hatte

So jetzt wollt ich euch fragen wie es passieren kann, dass mir die Batt trotz Fahren durch die Stadt leer geht?
Was kann ich dagegen unternehmen.

Danke im Voraus

Mfg
serVela_sim
Stammgast
#2 erstellt: 17. Dez 2007, 02:44
Hi,

falls du nur durch die Stadt gefahren bist und dein Generator oft im leerlauf ist (da übersetzt ca 2200 Umdrehungen) kann er nicht viel leistung abgeben, wie z.B. auf der BAB.
Wenn dann deine bat. sowieso schon schwach war durch kurzstrecke.... dann kann das passieren...

Zwar ist ein Generator für solche extremen situationen ausgelegt.... aber nicht mit ner dicken Anlage

Evtl. auch mal Bat. und Generator checken (lassen)

mfg sim
serVela_sim
Stammgast
#3 erstellt: 17. Dez 2007, 02:47
Ach so... was kannst du dagegen unternehmen?

-dicker Generator
-Lautes Musik hören auf Kurzstrecken meide?!?!?
-regelmäßiges Laden...

Falls du oft im Stand (bei Motor aus<--was für ein deutsch ) hörst wär ne zusatzbatterie mit Trennrelais nicht schlecht!

mfg sim
Peer0910@Bass.Leegebruc...
Stammgast
#4 erstellt: 17. Dez 2007, 11:11
Ok sollte mir entweder ne größere Lima reinsetzen oder ne zusätzliche Batt.

serVela_sim schrieb:
-Lautes Musik hören auf Kurzstrecken meide?!?!?


Geht ja wohl garnich, alles aber nich so

Hab mit Zusatzbatt und so noch keine Erfahrung, hatte ich zwar schon drüber nachgedacht aber erstens müsste ich für ne ordentliche Batt erst mal Weihnachten abwarten und zweitens, wie lange hält dennn sone Batt im Stand?
Die würd ja nich gleich beim starten wieder voll geladen , wenn se erst mal leer is, oder?

Gruß
serVela_sim
Stammgast
#5 erstellt: 17. Dez 2007, 14:03
hi,

wie lange so ne Zusatzbat. hält, ist natürlich von der Größe der Anlage und Kapa der Bat. abhängig....
Irgendwo im netz findest du bestimmt ne Formel....
Aber geh mal davon aus, das 1 Stunde Musik bei normaler lautstärke drin sein müssten.

Die zusatzbat. läd dich natürlich nicht sofort wieder auf!
Ab und zu solltest die mit nem Ladegerät laden....


mfg sim
skywalker_81
Inventar
#6 erstellt: 17. Dez 2007, 14:54
Was für ne Starter ist denn drin und wie alt?

Was für ein AUto bzw. was für ne Lima?

was für Stufen?
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 17. Dez 2007, 15:08
mal offtopic und mit nehmen..

Mann hätt ich dich ausgelacht wenn ich dich gesehen hätte..erst die Anlage hochschrauben bis jenseits und danach die Rumpelkiste nicht mehr starten können..ich wäre am Boden gelegen vor Lachen..

und jetzt sind wir wieder und stossen zusammen an
Peer0910@Bass.Leegebruc...
Stammgast
#8 erstellt: 17. Dez 2007, 18:37
Also is auf jeden Fall ne Varta, Alter kann ich dir erst heut Abend sagen, weil mein Vadder heut dit Auto hat der aber erst gegenacht kommt.

Auto: Vw Passat 35i und glaub ne 70er
Lima aber da weiß ich es auch nicht 100%ig.
Stufe is grad noch ne GTA 480, die aber Neujahr zum Kumpel wandert.

uumnuper schrieb:
Mann hätt ich dich ausgelacht wenn ich dich gesehen hätte..erst die Anlage hochschrauben bis jenseits und danach die Rumpelkiste nicht mehr starten können..ich wäre am Boden gelegen vor Lachen..



Zum Glück warn wa da grad alleine (ich und'n paar Kumpels)
Aber hab die Karre ja wieder fleißig angeschmissen
Peer0910@Bass.Leegebruc...
Stammgast
#9 erstellt: 03. Jan 2008, 20:49
So Leute hab ja gesagt, dass ich info's gebe ist zwar etwas spät aber egal.

Hab heut geguckt und es ist ne 65er Lima und die Batt ist ne Varta D35 Blue Dynamic mit 63 ah und 510 a.

So könnt ihr mir jetzt bessere Tips geben wie ich verhindern kann die Batt leer zu saugen ?

(Übrigens hab ich die heut geladen und gemerkt die war total weit unten mit'n Saft)
moyo2005
Inventar
#10 erstellt: 03. Jan 2008, 21:16
die bat sollte io sein ! mess mal die ruhe spannung , wenn sie sehr tief ist, solltes du die bat tauschen. ein zusatz bat ist in meinen augen quatsch eine gute starter ala redtop oder so sollte da auch helfen !!
wenn dir das noch mal passiren sollte , dann warte 5 min ohne jedlichen verbraucher. es könnte so sehr gut sein , das die bat sich für einen start "berappelt"




mfg moyo
gisewhcs
Stammgast
#11 erstellt: 03. Jan 2008, 21:30
Ich würde sogar fast mal behaupten, dass das was anderes war.
Die GTA480 ist ja nicht gerade der riesen Stromfresser.
A-Abraxas
Inventar
#12 erstellt: 03. Jan 2008, 21:40
Hallo,

Peer0910@Bass.Leegebruch schrieb:
es ist ne 65er Lima und die Batt ist ne Varta D35 Blue Dynamic mit 63 ah und 510 a.

So könnt ihr mir jetzt bessere Tips geben wie ich verhindern kann die Batt leer zu saugen ?

(Übrigens hab ich die heut geladen und gemerkt die war total weit unten mit'n Saft)

eine Lima, die 65 A liefern kann, ist um diese (jetzige) Jahreszeit schon mit der normalen Fahrzeugelektrik ausgelastet . Da muss die leere Batterie nicht unbedingt vom Verbrauch der Anlage herrühren - das war / ist dann sozusagen der letzte Tropfen ...
Ist zusätzlich die Batterie nicht mehr 100% i.O., kommt es schnell zu Problemen.

Dagegen hilft : Kurzstrecken meiden, unnötige Verbraucher abschalten (neben der Anlage ist die heizbare Heckscheibe einer der größeren Verbraucher, Sitzheizung), zwischendurch mit dem Ladegerät aufladen, größere Lima

Wie alt ist denn die Batterie ?

Viele Grüße
Peer0910@Bass.Leegebruc...
Stammgast
#13 erstellt: 04. Jan 2008, 01:28
Hi,
An moyo2005
...dann warte 5 min ohne jedlichen verbraucher. es könnte so sehr gut sein , das die bat sich für einen start "berappelt"


Alles probiert.. war komplett leer

An gisewhcs
Ich würde sogar fast mal behaupten, dass das was anderes war.
Die GTA480 ist ja nicht gerade der riesen Stromfresser.


Seh ich genauso.. leider weiß ich nich was

So nun an A-Abraxas
Dagegen hilft : Kurzstrecken meiden, unnötige Verbraucher abschalten (neben der Anlage ist die heizbare Heckscheibe einer der größeren Verbraucher, Sitzheizung), zwischendurch mit dem Ladegerät aufladen, größere Lima


Heckscheibe muss ich zugeben, hab ich wegen des Wetters und weil die Scheibe halt zu ist fast immer an

Die Batterie müsste schätzungsweise 4 Jahre alt sein.

Gruß
moyo2005
Inventar
#14 erstellt: 04. Jan 2008, 02:09
könnte es sein das du nur auf bat gefahren bist ? also das die lima garnicht geladen hat ?? (kohlen auf)



mfg moyo
Peer0910@Bass.Leegebruc...
Stammgast
#15 erstellt: 04. Jan 2008, 10:01
Keine Ahnung wie find ich'n das raus
A-Abraxas
Inventar
#16 erstellt: 04. Jan 2008, 11:36
Hallo,

moyo2005 schrieb:
...nur auf bat gefahren bist ? also das die lima garnicht geladen hat ?? (kohlen auf)

dann leuchtet die Ladekontrolllampe (oder beginnt zu glimmen / flackern ...) .
Viele Grüße
pcprofi
Inventar
#17 erstellt: 04. Jan 2008, 11:43

A-Abraxas schrieb:
Hallo,

moyo2005 schrieb:
...nur auf bat gefahren bist ? also das die lima garnicht geladen hat ?? (kohlen auf)

dann leuchtet die Ladekontrolllampe (oder beginnt zu glimmen / flackern ...) .
Viele Grüße


Die leuchtet (schaltungsbedingt) sofort auf, sobald kein Strom mehr von ihr zur Bat fließt.

Du solltest auf jeden Fall mit einem gute Batterieladegerät die Batterie durchladen - denn wenn gar nichts mehr geht ist sie tiefentladen udn dadurch wird sie zerstört - einzig Pflegeladen kann sie noch vernünftig retten.
lumi1
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 04. Jan 2008, 11:58
Moin!

Habe mich mal wieder hierher verirrt, durch Zufall, ist ja nicht so meine Ecke mehr, als "alter Sack", mit knapp 40.

Also, da ich in der Jugend und damals in den 80ern aufkeimendem Car-Hifi mal genauso besessen war, und zusätzlich neben anderem noch Kfz-Elektr. gelernt habe:

NUR eine "größere" Batterie, oder umgekehrt, eine größere LIMA nützt gar nichts!

Im Gegenteil; eines von beiden geht dann mit Sicherheit frühzeitig den Bach runter, weil ganz einfach der Ladestrom nicht stimmt.
Entweder Batt nie voll, oder laienhaft ausgedrückt, überladen.

Hier hilft nur stärkere LIMA MIT stärkerer BATT.

Um die 90Amp sollten es schon min. sein; und Folks, unterschätzt selbst die kleinsten Endstüfchen nicht, die saugen bei Forderung auch unheimlich Strom.
Was da an Amp´s fließt, kann sich ein Laie kaum vorstellen!

Wenn noch mehr Power gefordert wird, kommt ihr um zweite Batt mit Relais nicht drum rum.
Da ist man immer sicher unterwegs.

Grad in der kalten Jahreszeit macht es keinen Spaß, nachts neben dem Acker zu bibbern.



Und dreht nicht so auf, daß ihr im Verkehr nichts mehr hört, bzw. das Jammern der Freundin, wenn sie´s anders als mit Musik besorgt haben will.




Edit:
Grade noch gelesen; Heckscheibe fast immer an, und 4 Jahre alte Batt; das war der GAU.
Jede Batt bei CarHifi mit Power spätestens alle zwei Jahre ersetzen.
Die Batt u. Gen. ist das WICHTIGSTE bei dem Hobby.
Zuhause muß auch die Stromrechnung bezahlt werden.
Nebenbei schadet instabile Stromversorgung dem Klang, der Power, und kann, ob ihr´s glaubt oder nicht, im Worst-Case eure geliebten Komponenten zerstören!!!!

MfG.


[Beitrag von lumi1 am 04. Jan 2008, 12:12 bearbeitet]
pcprofi
Inventar
#19 erstellt: 04. Jan 2008, 12:16

lumi1 schrieb:

NUR eine "größere" Batterie, oder umgekehrt, eine größere LIMA nützt gar nichts!

Im Gegenteil; eines von beiden geht dann mit Sicherheit frühzeitig den Bach runter, weil ganz einfach der Ladestrom nicht stimmt.
Entweder Batt nie voll, oder laienhaft ausgedrückt, überladen.


Diese Aussage ist leider falsch. Bei Autos >20Jahre stimmt das, heute liegt jedoch die Maximale Bordspannung immer unter der Zyklenladespannung.
Nie Voll ist korrekt, wenn man kurzstrecken fährt, das letztere kann physikalisch im Auto nciht mehr auftreten.




Hier hilft nur stärkere LIMA MIT stärkerer BATT.

Um die 90Amp sollten es schon min. sein; und Folks, unterschätzt selbst die kleinsten Endstüfchen nicht, die saugen bei Forderung auch unheimlich Strom.
Was da an Amp´s fließt, kann sich ein Laie kaum vorstellen!

Wenn noch mehr Power gefordert wird, kommt ihr um zweite Batt mit Relais nicht drum rum.
Da ist man immer sicher unterwegs.

Grad in der kalten Jahreszeit macht es keinen Spaß, nachts neben dem Acker zu bibbern.



Das ist schon wahr - aber Zusatzbat ab >800WRMS reicht bei einer guten Starterbat und nicht zu schwachen LIma aus.




Und dreht nicht so auf, daß ihr im Verkehr nichts mehr hört, bzw. das Jammern der Freundin, wenn sie´s anders als mit Musik besorgt haben will.






Stimmt - vor allem wenn man als Fahrer von den Rettungs-/Löschkarren schon öfter mal überhört worden ist




Edit:
Grade noch gelesen; Heckscheibe fast immer an, und 4 Jahre alte Batt; das war der GAU.
Jede Batt bei CarHifi mit Power spätestens alle zwei Jahre ersetzen.
Die Batt u. Gen. ist das WICHTIGSTE bei dem Hobby.
Zuhause muß auch die Stromrechnung bezahlt werden.
Nebenbei schadets dem Klang, der Power, und kann, ob ihr´s glaubt oder nicht, im Worst-Case eure geliebten Komponenten zerstören!!!!

MfG.


Bat alle 2 Jahre ersetzen ist Schwachsinn! wenn man eine Batterie ein bisschen pflegt hält sie WESENTLICH länger - nichtnur aufgrund leciht verbesserter technologie.
Peer0910@Bass.Leegebruc...
Stammgast
#20 erstellt: 04. Jan 2008, 21:16
Hallo,

moyo2005 schrieb:
...nur auf bat gefahren bist ? also das die lima garnicht geladen hat ?? (kohlen auf)

dann leuchtet die Ladekontrolllampe (oder beginnt zu glimmen / flackern ...) .


War devinitiv nicht der Fall.


Du solltest auf jeden Fall mit einem gute Batterieladegerät die Batterie durchladen - denn wenn gar nichts mehr geht ist sie tiefentladen udn dadurch wird sie zerstört - einzig Pflegeladen kann sie noch vernünftig retten.


Hab ich bereits getan


...NUR eine "größere" Batterie, oder umgekehrt, eine größere LIMA nützt gar nichts!...Hier hilft nur stärkere LIMA MIT stärkerer BATT.


Ok alles gut aber dann würd ich gern wissen was für ne Batt und Lima optimal wäre (muss/sollte nicht dickes high-end sein-> is ja leider auch ne Preisfrage,wa ?:., aber sollte natürlich trotzdem was gutes fürn angenehmen Preis sein)

Mich würde auch noch interessieren,wenn ich (nur mal angenommen) das jetzt so lasse wie es zZ ist, nur nen vernünftigen 1F Cap ran haue, würde mir dann auch so schnell der Saft entgehen ?

Hab hier übrigens gelesen, dass die Hawker SBS J40 ne gute zusatzbatt sein soll wegen des Preises, stimmt das

Danke Mfg
A-Abraxas
Inventar
#21 erstellt: 04. Jan 2008, 21:25
Hallo,
alle zusätzlichen "Speicher", ob nun Cap (in welcher Größe auch immer) oder Zusatzbatterie (auch hier : in welcher Größe auch immer ) funktionieren nur, wenn Sie auch geladen werden können.
Wenn bei Dir nicht mal die normale Starterbatterie geladen wird / werden kann, hilft mehr Kapazität auch nicht weiter.

Sollte das an einem Defekt der jetzigen Batterie liegen, sieht´s etwas anders aus - aber dann wäre als Erstes natürlich die defekte Batterie durch eine ordentliche andere zu ersetzen.

Wird mehr verbraucht als nachgeladen werden kann, brauchts eine größere Lima (häufig sehr teuer, nicht bei jedem Fahrzeug ohne aufwändigen Umbau möglich) oder eben gelegentliches Nachladen mit dem Ladegerät - oder den Verbrauch reduzieren ...

Viele Grüße
Peer0910@Bass.Leegebruc...
Stammgast
#22 erstellt: 04. Jan 2008, 21:49
Ok ich werd ja jetzt versuchen ne neue Batt zu holen aber wart ja auch halt auf gute Vorschläge, weißt .

Wollt übrigens noch berichten, dass ich ja, da ich'n neues FS verbaut habe den sub erstmal im ruhe Betrieb habe und seit dem kann ich das Radio hochziehen ohne das mein Auto mein Stopp und wieder starten rumzuckt.

Zieht der Sub wirklich so viel Saft?


Wird mehr verbraucht als nachgeladen werden kann, brauchts eine größere Lima (häufig sehr teuer, nicht bei jedem Fahrzeug ohne aufwändigen Umbau möglich)


Sollte eigentlich kein Problem werden allerdings weiß ich nicht, ob ich auf etwas achten muss (außer ne ebenfalls größere Batt)
moyo2005
Inventar
#23 erstellt: 04. Jan 2008, 22:17
ganz einfach, um so mehr a sie liefert um so besser ! was sagt deine jetzige bat denn ? lehr oder schrott gewesen ??


mfg moyo
A-Abraxas
Inventar
#24 erstellt: 04. Jan 2008, 22:44
Hallo,

Peer0910@Bass.Leegebruch schrieb:
Ok ich werd ja jetzt versuchen ne neue Batt zu holen aber wart ja auch halt auf gute Vorschläge, weißt .

... den sub erstmal im ruhe Betrieb habe und seit dem kann ich das Radio hochziehen ohne das mein Auto mein Stopp und wieder starten rumzuckt.

Zieht der Sub wirklich so viel Saft?

auf was für VORSCHLÄGE hoffst Du denn ?

Ich habe (nach Fahrzeugwechsel) noch eine geladene Exide Maxxima im Keller stehen - kannst Du gerne mal ausprobieren, ist ja nicht so weit weg ...

Nicht der Sub sondern der Verstärker für den Subwoofer ist bei der üblichen bassbetonten Einstellung der allseits bekannten Krawallmacher ein "Stromfresser".
Da das Gehör im Bassbereich recht unempfindlich ist und es bei jedem Bassschlag so schön vibriert , wird halt immer noch ein bißchen mehr "reingedreht"...

Viele Grüße
Peer0910@Bass.Leegebruc...
Stammgast
#25 erstellt: 04. Jan 2008, 22:58
Also
auf was für VORSCHLÄGE hoffst Du denn ?


Ich wollte, wie ich im vorletzten Beitrag schrieb, wissen, welche Zusammenstellung bzw. welche Batt mit welcher Lima ne gute Lösung wäre.(Alles natürlich mit Preisbetrachtung) .. aber hab ich ja schon gesagt.

Da hier von größerer Lima gesprochen wird, wollt ich nur mal sagen, dass man doch nicht einfach mal schnell ne lima wehseln kann, is doch wegen Steuergerät etc. garnicht möglich (nicht möglich is falsch aber sehr aufwendig oder nicht?)

Fahre übrigens'n Passat, da weiß ich nicht wie das mit größeren Lima's aussieht
A-Abraxas
Inventar
#26 erstellt: 04. Jan 2008, 23:29
Hallo,
natürlich kann man eine Lima durch ein stärkeres Modell ersetzen, nebem dem Fahrzeug ist dafür die Motorisierung maßgeblich.
Bei umfangreicher Ausstattung (Klimatronik, Sitzheizung, e.FH. usw.) ist häufig schon ab Werk eine stärkere Lima verbaut. Der freundliche VW-Händler wird Dir da weiterhelfen können .
Die TDI-Motoren sind z.B. immer mit 120 A Limas ausgerüstet.

Batterie ... Batterie-Ecke in Hohen Neuendorf / Niederheide, bis dahin müsstest Du es doch noch schaffen . Oder siehe mein vorheriger Post ...

Viele Grüße
Peer0910@Bass.Leegebruc...
Stammgast
#27 erstellt: 04. Jan 2008, 23:33
Ok wo kommst de denn nun her deine Herkunft is B
So Berlin, Braunschweig, Bonn, Bremen oder eher doch Birkenwerder ?
Peer0910@Bass.Leegebruc...
Stammgast
#28 erstellt: 04. Jan 2008, 23:54

...bis dahin müsstest Du es doch noch schaffen...


Komm auch noch'n Stück weiter

Naja hät ich mir ja denken können, wa
RulerSqueezer
Inventar
#29 erstellt: 05. Jan 2008, 09:38
Ach bin ich froh ueber meine 120A LiMa *g*

Grueße
Peer0910@Bass.Leegebruc...
Stammgast
#30 erstellt: 06. Jan 2008, 12:56
So Jungs jetzt glaub ich so langsam sicher daran ne neue batt zu holen.

Es gibt nämlich nichts beschisseneres als am Sonntag morgen (heute) die Kiste mit Starthilfe anzutreiben

Die Batt war oder ist total tod gewesen da hat sich nichts mehr gerührt.

Die frage ist aber warum? Nachdem ich die Batt vollkommen geladen hatte (vor 2 Tagen) lief die Kiste einwandfrei,.. bis heute früh...

Werd jetzt mal schauen, ob die Lima überhaupt ordentlich strom bringt und dann setzt ich mich mit nem KFZ-Kumpel ran und versuche das Problem zu lösen bzw. erstmal die Ursache zu finden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Autobatterie über Nacht leer!
pk-trailmaster am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  3 Beiträge
Auto Batterie immer leer
mgoldboy am 23.12.2003  –  Letzte Antwort am 24.12.2003  –  4 Beiträge
Batterie mal wieder leer
Jagger192 am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  4 Beiträge
Licht Flakkert, Batterie Leer
Eagle00703 am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  29 Beiträge
Saugt Powercap Batterie leer?
hans-pansen am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  11 Beiträge
Batterie leer: wie verhindern?
Fenix18 am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.04.2006  –  4 Beiträge
Saugt Cap Batterie leer ?
StarCross am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  13 Beiträge
Neue Batterie Leer ? ? ?
S_Bora am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  11 Beiträge
batterie schnell leer!
bionic_22 am 08.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.06.2007  –  10 Beiträge
Batterie ständig leer.
Zmark am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2016  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedJoon22
  • Gesamtzahl an Themen1.382.579
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.522

Hersteller in diesem Thread Widget schließen